Musotalk Eisenberg VIER Wochennews (noch ohne Tribes)

war mal wieder im Gard Haarstudio – also bei Non Eric in der Sendung..

was kommt raus? Dies:

 

wir stellen vor:

Eisenberg 4fach Doepfer MS404 Analog Synthesizer Simulation (krasse Idee, oder?) – 4x 1 VCO-Synths mit schnellstem LFO jeweils, allerdings trotz der Anordnung wie beim Perfourmer Mk 2 nicht zu FM-Möglichkeiten verbindbar, also mehr was für FETT und wegen des LFOs aber durchaus für interessante Sounds geeignet. Aber interessant ist die “Verlinkung” von Parametern – ein anderer Ansatz zu Angeboten wie Morphing von Clavia etc.

Eisenberg_Vier_Screenshot_4_0
NI bringt Komplete 10 und neue Tastaturen (Fatar-basiert) mit farbigen LEDs zur Markierung WAS dort editiert wird und nahtlos mit den Komplete-Sachen zusammen läuft. Nicht uninteressant, da genau das generische Controller nicht können.

Bildschirmfoto 2014-09-04 um 21.20.04

 

neu in Komplete 10 hat neue Synths, den Monark Minimoog Emulator, Polyplex und Rounds, Konoutr und massenhaft Sounds an Bord (zu dem ,was generell dazu gehört) – auch dazu gehören Driver, Supercharger (Verzerrung und Kompressor) und das Drumlab, ein Schlagsound-Synth bzw genauer Sampleplayer für Sounds – viel mehr! 499€ oder Update für 199€-

 

Demo der Tastatur – mit Parameter Display – kenne sonst nur die Remote SL Serie von Novation und das rein MIDI-basierte Mackie C4 – erinnert sehr an einer bessere Version von Kore, nur dieses Mal ohne Host sondern mal bedienbar.

Trend – Custom Controller für jede Firma, aber funktioniert auch nur mit einer Plattform – in dem Falle AUF jeder Plattform aber muss schon NI sein. Hier passt es noch, weil Plugins in jeder DAW laufen – nutzt jemand eigentlich mehr als eine DAW? Ich hab mich immer noch nicht entschieden. Live und Logic ;)