Roland & Apple Enthüllungen..

APPLE brachte inzwischen neue iPhones Xs und Xs Max – Das s bedeutet immer wenig “Neues” sondern eher Produktpflege – außerdem gibt es das Billigmodell Xr in bunt – mit Musik hat das alles aber nur bedingt zu tun, immerhin haben sie alle den A12 Prozessor – der ist schneller – und lässt erwarten, dass Macs und iPads im Oktober alle auch entsprechende Updates bekommen. Maxi kostet auch Maxi, ich witzelte vor dem Event von 1500 – es gibt aber auch eins für 1650€ mit 512GB. Das große hält länger (Akku) und ist größer. Man lässt den Audioadapter nun ganz weg (Frechheit – 9,90€ Artikel – wichtig für Musiker). Man kann bereits bestellen, spätestens aber ab 21.Sept.

Ich lass es mal dabei – den Event von gestern kann man sich als Video ja ansehen.. iOS12 kommt am 17.September, also schon nächste Woche. MacOS hingegen dauert noch…

ROLAND

hat heute einen Event und es gibt keine Weltneuheiten, eher praktische Sachen – Ein Keytar AX Edge mit Bluetooth MIDI, 4fach Layer und App – Editor – mit den klassischen typischen Roland-Rompler-Engines – dBeams gibt es nicht mehr (wie beim AX Synth)

Dann gibt es den leichtgewichtigen Juno DS76 für alle die sampleintensive Bühnenperformance brauchen (Front 242 nutzen einen Juno DS, ebenso Nite Jewel) – 6,9KG statt 16kg mit 88 Tasten – könnte für einige sinnvoll sein – den Nerds aber eher ein hmm, naja entlocken..

und dann gibt es noch die angekündigten System 500 Module
Lag/S&H – Dual Filter, VCO/VCF/VCA-Voice und Mixer Modul in Eurorack – um das System 500 abzurunden, was alles aus dem System 100m stammt und umgeformt wurde – die fehlenden Module sind jetzt also offiziell und nicht mehr nur angekündigt – neu ist das für den Nerd nicht mehr, siehe link.. G – ob Roland zu dem Event heute noch mehr bringt, wird sich zeigen…

leave reply / kommentieren

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.