Soma Labs verrückter Ornament8 – Sequencer mit organischem Laufweg.

Soma Ornament8 Sequencer

Dieser Ornament 8 Sequencer von Soma Labs ist anders – man patcht den Weg und hat auf dem Weg Timing und eine ansteigende Hüllkurve innerhalb des Patchvorgangs. Die Sensorflächen des Lyra 8 können auch klanglich damit gesteuert werden und der Sequencer kann seinerseits von den Lyra 8 – Sensoren gesteuert werden. Es gibt dazu Puls(ar)-Anschlüsse für weitere Steuerung und bekannt sind die vom Pulsar-Drumsynth

Somas Vlad Kreimer erklärt das Gerät als „organismisch“ – „organismic“ – was irgendwo zwischen Orgasmotron, orgiastisch und organisch liegen wird. Und das ist es auch, so wie viele der Instrumente von Soma. Ich mag den Kerl! Schau dir die Performances von Vlad an – er ist auf dem guten Weg. Übrigens heißt es eher „zum Organismus gehörend“ – Also lebendig und atmend – auch das passt irgendwie. Auch wenn es am Ende Marketing ist – aber es ist ok.

Soma Ornament8 Sequencer
Soma Ornament8 Sequencer

Der Laufweg wird mit den Steps (Cells heißen sie bei Soma) per Krokoklemme gebaut und ebenso ist die kleinste Einheit 2 Steps oder mehr und kann Wege laufen die einem Ornament ähneln, woher wohl auch der Name kommt, kostet 450€ plus Shipping und Steuer (20% wird das schon bedeuten)