27.-28.10.18 Bocholt, Dinosauriertreffen (Synth Meeting)

serge

*****
@all: Danke, freut mich, dass es Euch gefallen hat.

Was mir bei Deinen Buchla-Klangfarben immer wieder auffällt, ist, daß ich meine, eine gewisse Nähe zu Klängen zu hören, die ich eher dem Yamaha CS80 zuschreiben würde. Ist das ein bewußter Ansatz, oder liegt das einfach in der Natur der Sache, sprich: Im Bereich dessen, was der Buchla naturgemäß an Klangfarben im Repertoire hat?
Bewußt durch den CS80 inspiriert ist der Einsatz des Ringmodulators. Die Klangfarben hingegen…

Als ich mich 2012 auf das Abenteuer Buchla 200e eingelassen habe, hatte ich ehrlich gesagt keine genaue Vorstellung davon, wie die sog. Waveform Generators denn nun eigentlich klingen, obwohl ich gut sieben Jahre um diese Instrumente herumscharwenzelt bin: Ich fand vor allem das technische Konzept interessant – von all den Macken dieses Instruments hatte ich dagegen keinen Schimmer. Und als die Kiste schließlich ankam, war's der sprichwörtliche Alptraum: zwei Module teilweise defekt, der Klang dünn und – nun ja –mäßig.

Und so ist das, was zu hören ist, vor allem das, was ich diesem Instrument doch eher mühsam abgetrotzt habe. Dafür sind mir diese Klänge aber auch echt ans Herz gewachsen. Ehrlich gesagt habe ich manchmal das Gefühl, dass ich mehr aus dem Ding auch gar nicht herausholen kann – zumindest nichts, was mir ebenso gut gefällt wie diese Klänge.

Ist das ein Breath Controller?
Ja, kann schon lange nicht mehr ohne.
 
Ich möchte dies noch senden vom Macher, Micky!
Vielen Dank nochmals an die interessierten Besucher für die vielen Infos und Videos vom DinosaurierTreffen 2018
aus der Alten Molkerei, Bocholt.
Für die vielen Besucher war es wieder einmal ein akustischer und visueller Genuss. Klasse !
Und Danke an alle Aktiven:
Alien Nature, P'Faun, Sine Amplitude, Bert Feinstrom, Jan-Hinnerk Helms aka Wolfgangschaltung, Stephen Parsick, Henning Neidhardt von Sequential, Hajo Liese, Edgar Hellwig, Andrea und Andreas Michel vom SynMag, Mic Moogulator, www.sequencer.de Thorsten Abel (repair PPG ;-) Jan Tevooren, Frank Wetzler, Killian Schloemp Uelhoff von SynGate Records, Enrico
und an alle Techniker und Helfer der Alten Molkerei.
Micky Renzel, Bocholt

Video dazu:
View: https://www.youtube.com/watch?v=TladFySl7yw

Toller Fotobericht: https://www.moijn.de/2018/10/dinosaurier-treffen-no-5/?fbclid=IwAR2slG_ueFuVyVfoiq6ym4ExvncnJCez9Rtvjcpd-dOpfK6KIk09OcKRQSs
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich möchte unbedingt darauf hinweisen, dass das FEHLEN einzelner Leute oder Acts oder Synths keineswegs persönlich zu nehmen ist. Das ist eher normal, dass man nicht alles erfasst bekommt - Also mein Video enthält zB keinen der Bühnenacts, dafür Fotos von allem und einen Rundlauf mit Schwerpunkt "Synths" ..
die durch die Fotos komplettiert werden und den Samstag zeigen.

Das unbedingt noch dazu, ebenso evtl. nicht korrekte Bezeichnungen.
Wenn was vorkommt - die informieren, die das gemacht haben und die können dann ggf. was tun.

die Machart der Beiträge sind ja sowieso andere und man kann sehr gut sehen, dass die Schwerpunkte sehr verschieden gesetzt wurden - gut so, oder?
 

island

Modelleisenbahner
"Gert Feinstrom" https://www.empulsiv.de/berichte/636-alt-aber-sehr-lebendig-das-synthesizer-dinosauriertreffen


von uns, also hier von Andreas kommt noch ein Videöchen..

View: https://www.youtube.com/watch?v=E8uFKq9kkEs

Mein Video ist ja hier #1

Und die Fotos verlinkt im Blog, ich versuche nur alles zusammen zu schieben hier, damit wir alles mal hatten.

Es gab ja doch mind. eine Hand voll hochwertiger Kamerabesitzer und sowas dort.
Sehr fein, vielen Dank fürs posten.
 

serge

*****
Ist der Herr links im Bild nicht Tommy Betzler, Schlagzeuger von p'faun?

Der junge Mann rechts ist jedenfalls Ansgar Stock, laut eigenem Bekunden der möglicherweise jüngste Elektronik-Musiker der Welt.

 


Neueste Beiträge

News

Oben