4.12.10,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Studiodragon, 11. Dezember 2010.

  1. Ein paar Bilder vom Synthesizer Session am 04 Dezember in der Schweiz ... ;-)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Re: In der Schweiz schwebt man


    ... :mrgreen:
     
  3. Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Danke für die eindrucksvollen Bilder und den Film von der Session :D
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    gern auch beim nächsten mal Terminbekanntgabe vor dem Event ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    :supi:
     
  6. Phil999

    Phil999 aktiviert

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    ACA sagte mir, dass dies eher ein Treffen im kleinen Kreis war, also nicht offiziell. Die öffentlichen Treffen kann man unter metunar.ch sehen, und sich anmelden. 2010 waren zwei Treffen, ich habe sie leider beide verpasst. Es gibt aber bemerkenswerte Aufnahmen davon, die auch unter der selben Adresse zu hören und downzuloaden sind.
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Gibt es Details zu dem grossen Modular? Ansonsten, hoffe Spass gehabt zu haben, sogar mit Tribühne und Zuschauern. WOW...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    User Cello könnte das wissen *hint*
     
  9. Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    [​IMG]
    Ein modularen Dotcom/Moonmodular/Curetronic 96 Einheiten, so insgesamt 100 kg zusammen.
    Auch mit DotcomTastatur, ein Minimoog OS, ein Prodigy, Moog Source, Polymoog etc. etc...
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Super Bild!
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Grosskampftag dann also und nicht kleckern, sondern klotzen ;-)
     
  12. ACA

    ACA engagiert

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Genau so war es. Das nächste mal wird wohl wieder offen für jederman sein.

    Das war übrigens das dritte Treffen im 2010.

    Die Audioaufnahmen und mein Film der Session ist noch in arbeit. Also da kommt noch was.

    Ja, und dieses mal haben wir mit dem Equipement wirklich nicht gespart.
    Der grosse Modular ist von Cello. Er hatte auch eine kleine Soloaufführung gemacht. Daher hatte er auch soviel Zeugs dabei.
     
  13. T M A

    T M A -

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Mann,Mann, Mann!
    Was eine Materialschlacht.
    Cello hat wohl sein halbes Studio angeschleppt :cool:

    Wäre gerne da gewesen. Die Audios erinnern mich stark an unseren Ambient Circle.
     
  14. Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Hab mir die Beispiele angehört. Die Eidgenossen machen das echt toll :D
     
  15. Cello

    Cello -

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Hallo und guten Abend :P

    Ja die Materialansammlung meinerseits war eine Ausnahme, wie ACA schon erklärt hat. Das war quasi ein Heimspiel vor meiner Haustüre, bzw. an meinem Arbeitsort und in der Art ein Probelauf, da ich in diesem Veranstaltungshaus angestellt bin. Ich konnte den Raum zu sehr günstigen Konditionen mieten und wollte dieses erste Mal mit der begrenzten Anzahl Personen und dem unüblichen „geschlossenen“ Rahmen arbeiten. Es war ein Versuch und die nächste Session wird, wenn wieder gewünscht in einem etwas offenerem Rahmen durchgeführt werden.

    Der Modular wird am HK dabei sein, wenn ich wieder kommen kann. Nach über 20 Jahren Live PA schleppen macht mir das Modularsystem nicht viel aus. Habe ja die Cases schliesslich so gebaut, dass sie tragbar sind.

    Ich habe dieses Treffen sehr genossen, wir waren total 11 Musiker und damit meiner Erinnerung nach mehr als an den letzten paar Sessions. Bin gespannt auf die audiofiles :D
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Jedenfalls sehr sehenswert!
     
  17. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    wow, da schwebt man ja schon nur durch die
    Saustarken Bilder mit,fehlt nur noch ne Sounddatei von der
    session.
     
  18. moondust

    moondust aktiviert

  19. moondust

    moondust aktiviert

  20. Jörg

    Jörg |

    Klasse, Jungs! :supi:
     
  21. Re: 4.12.,Schweiz, In der Schweiz schwebt man

    Stimmt, hier zusammen ... :supi:

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam1.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam2.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam3.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam4.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam5.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam6.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam7.mp3

    http://www.metunar.ch/st/st2010_3_jam/st2010_3_jam8.mp3

    Auf Track 01. gibt es einbisschen SH-2
    Auf Track 06. Hört man den Juno 60 z.B.,
    und Track 08. den DSI Prophet 08 ... ;-)
     
  22. ACA

    ACA engagiert

    Jetzt gibt es auch Videos von diesem Treffen/Jamsession:


     
  23. random

    random aktiviert

    Nicht nur cooler Sound,
    schöne Videos! :supi:

    ...man(n), das Equipment!
     
  24. Phil999

    Phil999 aktiviert

    Video1, 3'44'': was ist das für ein Doppel-Ribboncontroller auf dem Keyboard? Hab' ich noch nie gesehen.

    Habe selber genau gleich meinen R2M Ribboncontroller am Keyboard befestigt. Ist dieser Doppel-Ribboncontroller auch von Doepfer? Sieht ziemlich ähnlich aus.


    Finde Musik und Bild auch sehr schön. Besonders gefällt mir, dass es nicht verwackelt ist wie die meisten Videos dieser Art. Es ist aber schade, dass die Bilder nicht synchron zur Musik laufen. Ich frage mich gerade (da ich eh schon lange zu so einem Treffen kommen wollte), ob ich nicht anstatt der schwierig zu transportierenden Synthies nicht doch besser eine Kamera mitnehmen sollte. Ich mag solche Videos, und mit einer B- oder gar C-Kamera könnte man dann das Bild authentischer, spannender gestalten, mit mehr Liveatmosphäre. Mit mehr Material kann man die Sache auch etwas länger machen. Also 15-25 Minuten könnten es schon sein meinetwegen.
     
  25. ACA

    ACA engagiert

    Der Doppel-Ribbon ist ein Eigenbau. Er ist Passiv mit zwei zusätzlichen Schaltkontakten.


    Mehrere Kameras um das passende Bild zum Ton zu haben wäre nicht schlecht. Wiederum geht es hauptsächlich um die Musik und wenn nun jemand kommt um nur zu Filmen fände ich das nicht passend. Ich selbst habe es schon beim letzten mal übertrieben.
     
  26. moondust

    moondust aktiviert

    wollte ich auch schreiben. es geht um die musik . ist schliesslich ein jam.
    und auch mit einer zweiten kamera, weiss ich nicht ob man genau das einfängt,das super klingt.
    schliesslich habe wir mehre stunden gespielt, und obwohl es super musik war, kann man nicht alles verwenden.
    der film ist immer eine schöne zugabe.
     
  27. Phil999

    Phil999 aktiviert

    sehr schön, dieser Ribbon. Kompliment an den Erbauer.

    Nun, Filmarbeit kann natürlich schon stören, da habt ihr recht. Ich stellte mir das so vor, dass ich zwei oder drei Kameras auf Stativen habe, die ich ab und zu etwas verschieben könnte, aber die generell einfach dastehen würden, und eine Kamera mit Steady-Rig für bewegte Kameraaufnahmen. Dann hat man enorm tolle Möglichkeiten, und das Video würde nicht nur eine Zugabe sein. Aber wenn das nicht ins Konzept passt, lasse ich die Kameras zuhause. War nur so eine Idee.

    Die Schweizer sind wirklich bescheiden. :D Aber vielleicht verkenne ich nur die sakrale Atmosphäre der Sessions.
     
  28. Cello

    Cello -

    Auch ich komme um Musik zu machen und nicht um gefilmt zu werden. Ich erlebe diese Sessions immer wieder als Sammlung aus Höhepunkten und Pausen. Up & Down. Daher finde ich ein Film mit mehreren Kameras welche von A bis Z aufzeichen zuviel und würden im Nachhinein das innere Bild der Erinnerung verzerren. Audioauschnitte und einzelne Scenen wie sie ACA gemacht hat finde ich pirma.
     
  29. ACA

    ACA engagiert

    @Phil999
    Es ist ein tolles Angebot von dir.
    Nur der Schwerpunkt bei diesem Projekt und den Teilnehmern liegt halt bei der Musik und nicht beim gefilmt werden.
    Wenn ein Teilnehmer der Jam nebenbei ein wenig filmt ist das schon OK. Viele machen ja auch Fotos und der Martin hat letztes mal auch ein kleines Filmchen gemacht. Jedoch war es immer eine Nebentätigkeit und nicht der Hauptgrund für die Teilnahme.
    Ich werde mich diesbezüglich auch selber an der Nase nehmen und das filmen zukünftig einschränken. Nicht das ich jetzt keinen Film mehr zur Jam machen werde. Es werden dann halt eben Filme mit anderem Bildmaterial oder z.B. Graphikeffekten wie im Clip zum Treffen vom März 2009.

    Am 14. Mai ist übrigens die nächste Jamsession in Aarau.
    Die Jam ist offen für jedermann.
     

Diese Seite empfehlen