A-Sol SY02 (MS-20 filter clone) - Navs' Modular Lab

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Navs, 28. Mai 2008.

  1. Navs

    Navs Tach

  2. C0r€

    C0r€ Tach

    Schöne Audiobeispiele!

    Also nach den MS20 die ich bis jetzt gehört habe, und ich besitze auch selbst einen, klingt der MS20 gut hörbar anders als der AS clone, den ich in meinem Vostok sitzen hab, welcher wiederum identisch mit der Modulvariante ist (im Vostok ist dieses Modul eingebaut).

    Besonders der HP klingt bei hoher resonanz anders. Beim MS20 bekommt man problemlos einen Tiefen sauberen bass, beim AS clone geht da nicht so viel bzw. nicht so leicht, es matscht schneller. Das könnte natürlich auch mit den VCOs zusammenhängen. Ich werd mal die MS20 VCOs in den Vostok schicken, mal sehn was das ausmacht. Das Resonanzverhalten und der Klang bei Übersteuerung ist auch recht leicht zu unterscheiden.
    Ich könnte aber nicht sagen, was besser ist. Beide klingen ähnlich, aber keineswegs gleich. Beim MS20 finde ich es leichter wohlklingendes zu bauen, beim AS clone kommt schnell noisiges raus, was mir aber auch gefällt.
    Hinzu kommen auch noch exemplarstreuungen, da denke ich besonders an die Dioden im Rückkopplungskreis. Der "sweet spot" ist beim MS20 größer, beim AS clone muss man mit viel fingerspitzengefühl rangehen vor allem bei der Resonanz, aber das lohnt sich, liegt aber bestimmt auch mit an den kleinen Potis im Vergleich zum MS20.
     
  3. alos ich finde das der ganz AS Clone furchtbar klingt :dunno:
     
  4. C0r€

    C0r€ Tach

    ja genau, es klingt furchtbar. Das ist gerade. Quietschen, kreischen, noise, artefakte. Normalerweise ist man ja auch nicht auf nur genau einen Filter angewiesen, und dann passt es. Ich kann es auch durchaus verstehen, wenn jemand damit nichts anfangen kann.
     
  5. ich mag schon krachiges - aber das klingt so harsh unangenehm - da ist mir meine Sherman 1000x lieber
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie siehts eigentlich mit dem Doepfer Xtreme filter aus? Dass der nicht besonders nach MS20 klingt hab ich schon mitbekommen, aber wie ist der sonst so? Finde die Option sehr interessant, andere Module in den resonanzweg einzufügen. Dazu noch ne kleine Frage:
    Hab schon lange überlegt, wie man ne Modulare Variante des Jomox MResonators realisieren kann. Der hat ja auch sog. neg. Feedback, was bei manchen Einstellungen so wunderbar aus den tiefsten Tiefen der Hölle brummt und dröhnt... Könnte man auch derartiges negatives feedback erzeugen, indem man nen Polarizer oder Inverter in den Resonanzweg des Xtreme Filters einbaut? wollte das eigentlich schon immer bei Schneiders ausprobieren, aber vergesse es immer wieder...Wenn also jemand beide Module daheim hat wär ich dankbar über ne Info oder ggf auch ein kleines soundbeispiel...
     
  7. Navs

    Navs Tach

    Schau mal im Büro vorbei: da ist jetzt der Jimibox direkt mit dem Sherman verbunden. Das macht Krach! :lol:

    Don't forget: ich habe nur sehr grobe Resonanz Einstellungen benutzt i.e. 0, 5 und Stun!

    Tja, jetzt möchte ich aber wissen wie ne echte '20 klingt ... Cor€ ? ;-)
     

Diese Seite empfehlen