[abgesagt wegen Corona] Musikmesse FFM 2020 & Prolight + Sound FFM 2020

xenosapien

unbekannt verzogen
Aber Hauptsache Frankfurt noch außenrum mit dem "Musikmesse Festival" mit Mucke zumüllen die die Leute noch weniger interessiert als das 3millionste Entertainer-Keyboard und die 28.000ste "licensed" Strat-Kopie...
 

einseinsnull

[nur noch PN]
warum muss ich gerade an die parties in der messturmbaustelle denken, als der 5 erst stockwerke hoch war, und wo man 200 meter durch einen stockdunklen tunnel hinlaufen musste.
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
...man baut heute in Frankfurt schon fleissig eine neue leere Halle, um dann für 2020 auch dementsprechend voller Stolz eine ...äh... eine neue leere Halle präsentieren zu können!







...irgendwie möchte man denen da doch zurufen "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!", oder!?


:shock:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
...man baut heute in Frankfurt schon fleissig eine neue leere Halle, um dann für 2020 auch dementsprechend voller Stolz eine ...äh... eine neue leere Halle präsentieren zu können!







...irgendwie möchte man denen da doch zurufen "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!", oder!?


:shock:
aber in der Mauer sind doch die Messestände 2019
 

Green Dino

Simmeseiser?
Da hab ich fast 30 Jahre in Frankfurt gewohnt und war nie auf der Musikmesse...

Wenn irgendwann mal Zeitreisen angeboten werden vielleicht....Hoffentlich kann man dann Synthesizer mit durch den Zeitstrudel nehmen^^
 

einseinsnull

[nur noch PN]
die musikmesse war so lange gut, bis man plötzlich erst um 11 rein durfte, wenn im gewerbeschein nichts von "großhandel" drin stand.
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
2020 - Roland stellt endlich die Boutiqueversion der geliebten TR 8 vor, 25% der Originalgröße.
Für alles andere gibt es nun endlich Heaven, den Nachfolger der Cloud.
Quasi Cloud unlimited.

Korg baut immer noch Volcas, ab sofort sogar mit 17 Steps.

Yamaha baut...Motorräder...
 

offebaescher

neu hier
2022 Behringer ist der Letzte Synthesizerhersteller. Alle anderen haben es verpasst sich mit guten Geräten zu vernünfigen Preisen mit dem was sich die Kunden wünschen auf dem Markt zu ethablieren. Moog programmiert nur noch iPad Apps und wird in zukunft exclusiv auf der Applemesse vertreten sein.
 
Apple hat 2020 keine Kopfhörerbuchse mehr, weshalb keiner mehr iPads kauft, Tim Cook wundert sich total und versteht es nicht - weil alle irgendwelche alten Dinger verwendet, bei Computern gilt das auch, es gibt nur noch Gerät die hunderte Adapter benötigen und extrem teuer sind, weil intern alles verklebt ist - aber es ist superflach, hat dafür aber gar keine Anschlüsse mehr. Aber Facetube läuft super.

Synthesizer sind faktisch die alten in einem neuen Gewand, es gibt zwei kaum beachtete leider doch eher hochpreisige und zwei drei unscheinbare Kistchen, die wahnsinnig klingen und daher einigen in die Hände gefallen ist- Man redet nicht auf Messen, geht auch nicht hin, weil dafür gibt es Foren und man trifft sich halt sonst noch - es ist schon lange keiner mehr da wegen irgendwas anderem, nur um halt einen Raum zu fotografieren mit "Hahaha" ..

Dunkle Wolken ziehen über mein Gewächshaus, es ist 42°, die aktuelle Politik meint, dass Klimawandel eine Erfindung der Chinesen sei und bauen jetzt wieder Autos, die 20 Liter verbrauchen. Ölmlich. Und die Musik die gemacht wird besteht eigentlich nur aus banalem minimalem Zeug, was man schon oft gehört hat, die Interessierten durchforsten die Dienste nach Musik und niemand kennt sie, da es keine Szenen dafür gibt, bekannt sind eher irgendwelche gefälligen Dinge, die irgendwie Thema aller sind, keine Ahnung warum, meist weil irgendein Sternchen drüber sprach oder so, oder es gibt Bildchen davon mit einem kleinen Dialog oder Sinnspruch, die meisten wissen trotzdem nicht wer das eigentlich ist. Belgien ist eine schöne Stadt. Wir haben noch immer Strom aus Kohle und die Autos sind wie immer -- Windräder sind verboten, weil sie ja so hässlich seien - Die Sonne scheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

xenosapien

unbekannt verzogen
MusikMesse 2020 wird mit dem WorldClubDome 2020 (feat. Andreas Gabalier) zusammengelegt, da die Zielgruppen sich zu beinahe 100% überschneiden:

-Keiner ist Musiker, aber hat ne Gitarre und so nen "VINÜL Player" im retro-Look
-ist dabei/hat vor BWL zu studieren
-steht voll auf "dicke Beats" (und nur 40% davon meinen damit Kopfhörer!)
-Turnbeutel = bestes Merch und bestes Fashionstatement
-total fasziniert von "live Musik", hält gern 20minütige Monologe wie geil es war bei den Bachstelzen/Fusion 2019 für beinahe 40minuten auf die DJ Kanzel zu starren
-Akai Dan ist Tourmanager von Andreas Gabalier. Anders ist der Hype nicht zu erklären.
 
Solarpanels sind natürlich auch verboten. Aber es ist cool Politikern oder Leuten aus der MI irgendwelche Spitznamen zu geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Akai Dan ist Tourmanager von Andreas Gabalier.

...und Bastard Jack wurde Aussendienst-Senator mit Zuständigkeitsbereich für Windrad-Ästhetik, Cryo-Tuning und Öl-Milch in Belgien...


Roger Linn wurde unterdessen Anführer der Untergrund-Opposition und proklamiert die Verbesserung des Weltklimas mittels detailreich gesampelter 90" Paiste Gongs... die mangels metallhaltigem Rohmaterial seit Februar 2019 aus belgischer Öl-Milch hergestellt werden mussten...
 


News

Oben