[abgesagt wegen Corona] Musikmesse FFM 2020 & Prolight + Sound FFM 2020

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Nee. Wenn, dann wird es eher ein D-02 sein – der legendäre D-20 im Boutique-Format – nach dem großen Erfolg von D-05! :D
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
War die D20 'ne Legende? Muss an mir damals vorbei gegangen sein.
 

einseinsnull

[nur noch PN]
nja, wenn überhaupt noch irgendwelche aussteller kommen, dann sicherlich die 10 größten.

und unsere lieben freunde von der gema natürlich. die werden da mit yamaha, was bis dahin zu google gehört, im jahr 2047 alleine da stehen und ihr altpapier verteilen.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
War die D20 'ne Legende? Muss an mir damals vorbei gegangen sein.
Ich habe nie einen gehabt, die Eckdaten lesen sich aber beeindruckend: Multitimbral, 32 Stimmen, 8-Spur-Sequencer. :agent: Und jetzt stelle man sich nur vor, ein D-02 zum Preis von 199,- €. :agent: Das wäre doch sicherlich ein noch viel größerer Erfolgt als mit D-05.
Eigentlich wäre 2018 das passendere Jahr für das Modell D-02, da der D-20 angeblich 1988 erschienen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
32 Stimmen (wenn man nur ein Partial verwendet) hatten die damals alle z.B. MT23, D10/110 etc. und multitimbral waren die Sparversionen des D50 damals auch alle, was sie heute scheinbar nicht mehr gebacken bekommen ;-)
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ja, schon seltsam. Vor 30 Jahren gingen noch 32 Stimmen und 8-Spur-Sequencer. Heute werden Synthesizer monophon mit 1-Spur-Sequencer gebaut. :agent: Da würde doch ein D-02 einschlagen wie eine Bombe und alle Volcas in den Schatten stellen! :lol:
 

Green Dino

Simmeseiser?
Ja warum auch multitimbrale Synthesizer bauen, wenn man den Leuten all die süssen Kleinen verkaufen kann?
Wär ja doof^^
 

firstofnine

||||||||||
Dieser Jahreszahlenkram ist für die Hersteller doch nur ein bequemer Grund, jetzt keine neuen Geräte bringen zu müssen. Kommt die 303 erst im März 2030. Oder idealerweise 3030??
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
2018 habe ich auf der Messe, glaube ich, ein paar schöne Gongs gesehen. 2019 werden hoffentlich auch wieder welche da sein. :)
Auf welcher Musikmesse bist du gewesen?
Ich war 2017 dort, um ein paar Gongs anzuspielen, aber die wichtgsten Hersteller waren schon nicht mehr anwesend.
Lediglich Meinl hatte eine recht pupsige Ecke, in der auch 2-3 kleinere Gongs, jedoch nicht spielbereit, aufgehängt waren.
Und dafür latsche ich quer durchs Gelände ...
Die Musikmesse Frankfurt ist für mich gegessen, werde die nicht mehr besuchen.
Es ist einfach schade um die verplemerte Zeit.
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Wenn jemand von der Messe-Leitung hier mitliest: Bitte mehr Gongs für Bernie! :D
Liebe Firma Roland, wie wäre es mit Gongs?! Oder baut ihr generell nichts, wo kein Strom drin ist? :agent:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Wenn jemand von der Messe-Leitung hier mitliest: Bitte mehr Gongs für Bernie! :D
Liebe Firma Roland, wie wäre es mit Gongs?! Oder baut ihr generell nichts, wo kein Strom drin ist? :agent:
Dabke für deinen Einsatz!
:)
Ich bin mittlerweile mit über 30 Gongs schon wirklich gut eingedeckt.
Je größer die Scheiben sind, um so faszinierender ist der Klang, allerdings bin ich hier auch schon an meine körperlichen Grenzen gestoßen. Mein "Großer" wiegt 50kg und mehr bekomme ich alleine nicht mehr auf die Bühne gewuppt. Das Auto wächst leider auch nicht mit.
 

Dark Walter

||||||||||||
2020 - hab ich mir sagen lassen - wird der Fokus wohl auf Ambient Fieldrecordings und Impulse Response Recording liegen.
 


News

Oben