Ableton Effekt Routing

Dieses Thema im Forum "DAW, Softsequencer" wurde erstellt von vogltek, 29. Januar 2016.

  1. Servas!

    Ich hab unter anderem ein Kaoss Pad 3 welches über ein MOTU 828 MK2 USB mit Ableton 9 verbunden ist.
    In Ableton ist es über einen Externen Effekt in einem Send/Return Kanal integriert.

    Soweit so gut->bei Effekten wie Delay usw. funktioniert das auch perfekt.
    Für Übergänge wäre es allerdings besser wenn es ein Inserteffekt am Master wäre.

    Auch das ist kein Problem, jedoch wenn ich von "Send" auf "Insert" am Master umschalten möchte, muss ich den SendFader minimieren und/oder den externen Effekt im Sendkanal ausschalten->dann den Inserteffekt einschalten, ansonsten wird ein doppeltes Signal gesendet, da es ja 2 mal der gleiche externe Effekt mit den gleichen Kanälen ist, außerdem ist das Umschalten viel zu langwierig.

    Ich habe mich schon bei anderen Effekten mit Routings gespielt, zB habe ich am Master diverse (Software, Übergangs)effekte liegen, welche jeweils auf einer "Subspur" (weiß den richtigen Ausdruck gerade nicht->mehrere Spuren innerhalb eines Kanals) liegen und ich über einen Selektor (Midizuweisung auf Poti am Midi Controller ) einfach auswählen kann.
    Sprich ich kann ganz einfach mit dem Poti auswählen durch welchen Effekt das Signal läuft.

    Funktioniert eine ähnliche Methode auch mit einem intelligenten Routing zwischen Send und Inserteffekt, dass ich ganz einfach "umschalten" kann.

    Wenn nicht , ist das live sonst schwer umsetzbar.
    Falls was unklar ist, bitte nachfragen.

    Thx für Hilfe, LG
     
  2. Aja, diese ominösten Subspuren die ich erwähnt habe;
    "
    (weiß den richtigen Ausdruck gerade nicht->mehrere Spuren innerhalb eines Kanals)
    "
    Das sind einfach Ketten, sprich Chains innerhalb eines Effektracks, und in jeder Chain ist ein oder mehrere Effekte und mittels eines Chainselektors schalte ich zwischen diesen hin und her.
    "
    (Midizuweisung auf Poti am Midi Controller ) einfach auswählen kann.
    Sprich ich kann ganz einfach mit dem Poti auswählen durch welchen Effekt das Signal läuft.
    "

    Bitte um Hilfe, thx....
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    hast mich zwar mehrfach gerufen, kann aber nicht richtig folgen noch helfen :mrgreen: