Airborne Seq ist fertig.

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 30. März 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Zolo

    Zolo aktiviert

    Geil geil geil :cool:
     
  3. Da werden meine müden Musikmesse-Beine mich dieses Jahr in die Halle 8 tragen - ich bin gespannt.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist wie ne Fernreise, war auch letztes Jahr da.
     
  5. puah schaut ja ziemlich org aus. Sicher auch sehr rel. Kostspieliges System.

    Man setzt also pins für die steps---ist das eigentlich neu oder hatte Arp schon mal so einen SEQ?
     
  6. moondust

    moondust aktiviert

    ich glaube der preis liegt so bei 10000fr. so war es damals als martin das endwickelte. ich sagete ihm damals, das kauft doch keiner so teuer. aber eventuel habt ihr ja was übrig . so 6500 € ist das laut kurs
    dafür gibt es nen 3 octopus oder 4 schrittmacher oder man könnt es auch etwas mixen
     
  7. Wasn Teil O.O
    Aber wie erwähnt wurde, der Preis wird entsprechend sein.
    Wird sich so kein Otto-Normalo leisten können bzw. wollen.
     
  8. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    sieht ja auch extrem übersichtlich und bedienerfreundlich aus dieses teil, macht bestimmt freude eine produktion damit durchzuführen........das is was für röbötter....... würde der saxxe sagen.

    da wäre mir persönlich ein hersteller eines korrekten arp sequencer clones mit mehr features und details viel lieber.
     
  9. ESQ

    ESQ aktiviert

    Boah!
     
  10. ACA

    ACA engagiert

    Die 10'000CHF waren soviel ich weiss der ungefähre Preis für beide Synthpanels. Der Sequenzer müsste tiefer im Preis sein.

    Wenn sich jemand ernsthaft dafür interessiert, dann gilt es sowieso den Martin Hollinger direkt zu fragen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    dachte immer das wäre was privates, nichts verkäufliches... sowas wie der Auralesque vom sägezahn smoo
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Doch, auch den AVS04 kann man kaufen.
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab ich gemacht!
    Ist ja eine eine tolle Maschine. Der Sequenzer ist überraschend übersichtlich, man kann den Verlauf der Sequenz und die Tonhöhe direkt sehen.
    Das Basissystem mit Expandermodul und Sequenzer kommt zusammen schon an die 10.000 €, man bekommt dafür jedoch ein sehr modernes und leistungsfähiges Modularsystem, in dem nur die besten Bauteile stecken. Eine Massenproduktion wird das aber niemals werden, deckt der Preis laut Martin Hollinger doch gerade mal die Selbstkosten.
     
  14. ACA

    ACA engagiert

    Mal hoffen das er nach diesem grossen Modular-System nun einen Kleinen, mit angemessenem Preis macht. Oder Module davon wäre auch toll.
    Aber ich befürchte er hat genügned Arbeit mit Synth-Reparaturen.
     
  15. wenns leute gibt die serge und buchla kaufen dann werden sich hier auch ne menge interessenten finden ...zumal ich soweit ich den im synthorama beurteilen konnte nur sagen kann "schweizer praezisionsarbeit!" gegenueber den andren teuren und teureren kisten
     
  16. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab mich verschrieben:
    Das Basissystem mit Expandermodul kostet 9.000
    und Sequenzer 11.000
    zusammen also an die 20.000 €
    gefertigt NUR auf Bestellung...
     
  17. Krass! jetzt nur noch im Lotto gewinnen...
     
  18. Ahjo aber für die Kohle bekommst schon einen voll funktionsfähigen Buchla. Das hier ist nur ein Sequencer. Ist schon ein Unterschied.
    Interessenten wirds mit Sicherheit geben.
    Wär auch dran interessiert, aber im moment bin ich noch nicht soweit dass ich mir mal eben einen Seq für 10k kaufen könnt ;-)
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Martin Hollinger hat mir erzählt, das in diesem Teil rund 6 Jahre Entwicklungsarbeit stecken. Er hat den Synthesizer ohne finanziellen Kompromisse gebaut, also stets nur das allerbeste an Teilen verwendet. Der Airbörne mag zwar auf den ersten Blick etwas einfach ausschauen, aber da steckt ja eine ganze Menge an feinster Technik drin.
     
  20. ACA

    ACA engagiert

    Uups, das ist aber schon einiges mehr.

    Was solls, kann mir sowieso keinen leisten. ;-)
     
  21. Bernie

    Bernie Anfänger

    Es gibt keinen funktionsfähigen Buchla, zumindest was den Sequenzer anbelangt.
    Der Airbörne Sequenzer hat eine sehr hoch auflösende interne Clock, da eiert nix.
     
  22. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    na dann kann doch Hans Zimmer mal ne bestellung bei Herrn Hollinger einreichen. der meister der hollywoodfilmvertonung hat doch ein faible für teure analoggeräte - kann er bestimmt aus der portokasse löhnen.

    wenns aber noch ne hitgarantie mit 250.000 plattenverkäufen dazu gibt, könnte man selber auch über eine kreditaufnahme nachdenken........................hmmm.

    ..........die schweizer, die habens erfunden................respekt.
     
  23. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Der Airbörne ist ein analog kontrollierter Digital Synthesizer auf Basis von FPGAs, bei MATRIXSYNTH gibt es mehr Info, mal dort suchen
     

Diese Seite empfehlen