Akai AX 80 Wie Programmieren?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Thx2, 8. März 2010.

  1. Thx2

    Thx2 Tach

    wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    Hi,

    habe hier vor mir einen Akai AX80 shyntesizer und würde nun selbst gern patches/ sounds programmieren, wie geht das?
    habe damit keine erfahrung, bin neu bei synths!

    MFG
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    In 3 Sätzen kann man das leider nicht erklären.
    http://www.dvd-lernkurs.de/audiobearbei ... sound.html
    <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Klangsynthese>Synthesizer Grundlagen @WIKI</a>
    <a href=http://www.sequencer.de/blog/?p=2503>Synthesizer Grundlagen</a>

    Den AX editert man durch Anwahl der Parameter (Edit muss leuchten, wenn nicht einfach drauf drücken).
    die Parameter wie zB Cutoff druckt man und verstellt das mit dem Value Regler.

    Wenn du noch nicht so in Synthese bewandert bist, hilft eigentlich zweierleich: Ausprobieren und lernen über Synthese, daher der Link oben zu einer LernDVD und Synthese Info oder Workshop. Oder ist das schon bekannt und nur der AX unbekannt? Dann so wie ich sagte.

    Ich mach hier ja auch so Workshops, man kann den Leuten das rel. vollständig so in 1 Tag vermitteln. Der AX80 ist mittelkomplex, Aber generell ist er ein subtraktiver Analoger. Es funktioniert durch Filterung eines reichen Obertonspektrums, Fitler ist VCF Bereich, für die reichen Obertöne davor ist VCO1 und 2 zuständig.
     
  3. Thx2

    Thx2 Tach

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    also ich hab quasi 0 ahnung vom synthesizer also daher würde mir nen kurs ganz gut tun glaub ich... ;-)
    brauch ich iwas außer den synthesizer selbst um patches zu machen?

    MFG
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    nein, sonst nix. Nur dich!
    Naja, Kopfhörer oder Verstärker natürlich, aber das ist sicher klar? Klinkenanschlüsse an Verstärker oder aktive Boxen anschließen.
     
  5. Thx2

    Thx2 Tach

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    jo das schon klar spielen kann ich ja mit den standert patchen, nur ich hab da jetz momentan auch 0 ahnung weil soviele knöpfe hat der synth ja auch wieder nicht :D

    naja hoffe kannst mir helfen ;-)

    okay was soll ich nun als erstes machen um anzufangen ?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    Also, ich finds jetzt bisschen zu viel Synthese komplett in einem Forum zu erklären, deshalb MACH ich ja die Workshops hier und dafür gibts auch diese Lern-DVD. Das sprengt leider die Möglichkeiten und Zeit. Daher die Links.

    Autodidaktisch ausprobieren mit EDIT und drehen an den einzelnen Werten bringt da nur einen Teil, aber kann helfen.
    Ansonsten bitte SUBTRAKTIVE SYNTHESE abchecken, ist einfach aber kann ich nicht in 3 Worten erklären, eher in Bild oder Ton..
    Daher empfehle ich halt jetzt doch mal meine Sekundärhardware oder halt nen Kurs ;-)

    Synthese ist nicht wirklich schwer, aber in 3 Zeilen kann ich das auch nicht vermitteln. Daher die Links oben. etc..
    Oszillatoren erzeugen Geräusche mit vielen Obertönen, die durch Filterung eine Klangveränderung über die Zeit kriegen. Diese Bewegung machen die Hüllkurven, also ob ein Klang schnell oder langsam sich verändert oder anschwillt, so wie bei einer Geige oder einem Piano. Das ist ganz rechts am AX.

    Hier rechts sind die Hüllkurven, die können auf Filter oder Tonhöhe (VCO 1 oder 2) wirken, ebenso auf Laufstärke VCA..
    Probier mal bisschen damit rum. Oder fang an am Cutoff oder Resoanz zu drehen, das ist schonmal ein "Erlebnis".

    Das ist aber jetzt sehr rudimentär.

    EDIT ist der kleine Blaue Taster unten rechts. Leuchstet dann..
    Dann einen der Parameter Tasten drücken (unter diesen Balkenanzeigen).
    Vor Ort wäre das einfacher.

    Aber haste nicht versucht mal auf EDIT zu drücken und dann rechts einen der Parameter, zB Cutoff oder Resonanz mal anzufählen und mit dem großen Value-Knopf zu verändern? Das mach mal und spiel einfach bisschen rum!!
    So als Einstieg.
     
  7. Thx2

    Thx2 Tach

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    also jetz quasi eine bank auswählen dann edit drücken und einfach mal bissl rumspielen ?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: wie akai ax80 programmieren / patch erstellen ?

    der Sound, der grade angewählt ist wird wenn EDIT gedrückt ist editiert. Dann dienen die Folientaster als PARAMETERANWAHL.
     
  9. Thx2

    Thx2 Tach

    Hallo,
    Da mir heute langweilig war hab ich mal wieder meinen Akai ax 80 angemacht und bin wieder ein paar stunden verdutzt davor gestanden.
    WIE SOLL MAN DA SOUNDS / PROGRAMME selber programmieren da sind ja nirgends "drehregler & schieber / fader etc..." wie bei den alten z.b. Korg Polysix / Roland Jupiter 8 etc...

    Ich bin in den sachen synthesizer ohne "hardware regler / schalter etc..." noch ein absoluter neuling!!!

    Brauch ich zum programmieren für das teil irgendwas? Irgendein zusatzgerät oder was auch immer?

    Grüße Thx2
     
  10. macurious

    macurious Tach

    Sorry, aber RTFM :!:
     
  11. Ich kenn den Akai AX80 nicht direkt, aber im Prinzip gehts so:
    Edit -> Mit den Buttons 1 -32 Parameter wählen -> Mit dem Control-Drehknopf am Parameter drehen...

    Und ja: Herr Macurious hat Recht: read the fucking manual
     
  12. Thx2

    Thx2 Tach

    Leider wurde kein Manual Mitgeliefert
     
  13. macurious

    macurious Tach

  14. tom f

    tom f Moderator

    verkauf die kiste - das programmieren ist aucn wenn du es dann kannst öde und der sound es ax80 zwar irgendiwe interessant und hifi mäßig aber trotzdem langweilig - ich habe den ax80 ca 5 minuten vermisst nachdem ich ihn um das dreifach meines einkaufspreises verkauft habe :)
     
  15. So schwierig ist es nicht. Sag mal, wieviel Vorkenntnisse hast du denn bereits in Sachen Sounderstellung am Synthesizer? Funktion von ADSR, LFO oder CVF sind dir bekannt? Falls nicht: Auch kein Unglück - aber es gibt für Synthesizerprogrammierung schöne Grundlagentutorials - vielleicht wäre das etwas für dich.

    Zweite Idee: Wo wohnst du denn? Vielleicht veranstaltest du einfach ein "AX80-Happening", bei dem du Forummitglieder einlädst. Die Tipps von erfahrenen Hasen helfen oft weiter, zumal, wenn man gemeinsam vorm Gerät sitzt. :)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das stimmt nicht. Fand zwar keine Wundersounds, aber das Filter des AX80 und die obertönigen OSCs sind prima.
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    naja - dafür daß ich so gut wie nie was verkaufe auch wenns jahre rumsteht spricht das in meinem falle nicht für den ax80
    ich fand den eigentlich nur für klare schneidige und leicht schwebende leads gut - aber sonst...?
    naja - der sound war schon ok und ne angenehme abwechslung zu rolands speckroullade und korgs souffle - klang eher wie ne kräftige gemüsebrühe ohne zwiebel :mrgreen:
    aber nachdem das editieren echt ein schmerz im arsch ist wie der angelsachse sagen würde...nutzt auch der sound nix..und ich bin auch einer der gern am blofeld schraubt - also ich bin kein menu oder modmatrix muffel...aber nur ein einzger parameter hands-on ist schon mindestens einer zu wenig - hahaha
     
  18. Kennst Du google?
     
  19. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

  20. Naja, Herr THX2 ist ja auch bei seinen anderen Anfragen etwas verständnisresistent...
     
  21. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    genau, darauf wollte ich hinweisen ohne die anderen threads zu verlinken - aber is nich böse gemeint herr thx2. ;-)
     

Diese Seite empfehlen