Akai MPC500 - falscher Speicher verbaut?

Habe irgendwann einmal diese 256 MB RAM-Speicher verbaut.
Die MPC500 zeigt mir nur 128 MB an; wird die andere Hälfte der
Erweiterung generell ignoriert?
 
Danke, dann bin ich wieder etwas schlauer!
Ich hatte meine 500 nach langem Einmotten wieder ans Tageslicht geholt.
Bin wieder überrascht, wie stabil das Gehäuse ist.
Das Anspielen der Pads erfordert ja fast einen Sixpack mit Kugel-Bizeps;
selbst mit "Full Level" ist deutlich heftiger Schlag auf die Pads erforderlich,
na dann besser die Pads "drücken" bis der Trigger funzt.
Das war wohl auch der Hauptgrund, warum ich sie "verbannt" hatte.
Aber nochmal zürück zum Speicher, diesmal zur Compact-Flash-Card:
Kann ich eine handelsübliche CF kaufen (Saturn) mit 1 GB (falls es so "geringen" Speicher
überhaubt noch gibt)?
 

vogel

Lebensform
Aber nochmal zürück zum Speicher, diesmal zur Compact-Flash-Card:
Kann ich eine handelsübliche CF kaufen (Saturn) mit 1 GB (falls es so "geringen" Speicher
überhaubt noch gibt)?
So kleine Karten wirds kaum noch geben, bzw. CF ist eigentlich schon länger tot.
Ich empfehle einen Adapter von SD auf CF, funktioniert zumindest bei der MPC1000:
Ansehen: https://www.amazon.de/Komputerbay-Adapter-SDXC-SDHC-Adaptor/dp/B004QY0M7C/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1536267865&sr=8-4&keywords=adapter+cf+sd
 
Cool, dass es solche Adapter gibt und dass sie auch funktionieren. Ich habe den Kartenschacht bei meiner MPC5000 noch kein einziges Mal benutzt, was wohl daran liegt, dass ab Werk eine Festplatte eingebaut ist und ich die Dateien zwischen der Festplatte im PC und der Festplatte in der MPC5000 direkt per USB-Kabel übertrage. Da eine MPC500 aber keine Festplatte eingebaut hat und auch nicht wie z.B. eine MPC1000 oder MPC2500 mit einer Festplatte nachgerüstet werden kann, ist der Kartenschacht dort wohl der einzige Weg zum Laden und Speichern von Dateien. Per USB-Kabel kann man aber bestimmt direkt zwischen der Festplatte im PC und der Speicherkarte in der MPC500 Dateien übertragen. Im Manual zur MPC5000 steht, dass Speicherkarten bis 2 GB unterstützt werden. Die Festplatte, die ab Werk eingebaut war, ist 80 GB groß. Mir reicht das locker aus. Auf 2 GB würde meine Sound-Library allerdings nicht komplett passen.
 

motone

||||||||||||
Zuletzt bearbeitet:
Mal ne Offtopic Frage: Kann man mit der 500er eigentlich gut arbeiten? Ich mein das Slicen müsste dank des kleinen Displays ja viel schwieriger sein als bei den größeren oder?
 

vogel

Lebensform
Im Gegensatz zu den wirklich toten Formaten MemoryStick oder SmartMedia wird CompactFlash durchaus noch hergestellt. Ich habe jedenfalls noch keine offizielle Abkündigung vernommen.
Dann müsste ich das konkretisieren; CF ist im Consumerbereich eigentlich tot.
Dass CF noch weiter hergestellt wird liegt wahrscheinlich am Einsatz im industriellen Gebiet, wo eine höhere Robustheit gefragt ist. Da ist CF eindeutig im Vorteil.

Aus dem Kamera- und Musikbereich hingegen ist CF so gut wie verschwunden, im Smartphone- und Musikplayerbereich war CF so gut wie nie präsent.
 

Feldrauschen

||||||||||
Mal ne Offtopic Frage: Kann man mit der 500er eigentlich gut arbeiten? Ich mein das Slicen müsste dank des kleinen Displays ja viel schwieriger sein als bei den größeren oder?
nicht nur fuzel display, da muss man nach gehör schneiden, die 500 er hat wohl auch einige nicht gefixte bugs. cool ist die grösse und batteriebetrieb. daher würde ich immer zu 1k und jjos raten.
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben