"Akustische" Drum-Samples "elektronisch" klingen lassen

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von SvenSyn, 26. Juni 2014.

  1. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Hallo,

    ich hab hier eine alte 90er-Roland-Rompler-Preset-Drummachine (CR-80), die neben guten TR808-Sounds auch viele Akustik-Drumsounds hat.
    Bestimmte Pattern werden mit TR-Sounds gespielt, bestimmte mit akustischen Samples (z.B. Rhumba). Das lässt sich auch nicht ändern.

    Wie könnte man die akustischen Sounds/Samples etwas "elektronischer" klingen lassen?

    Bitcrusher und Filter?

    Gibts irgend ne Software oder nen effekt der sowas kann?

    Danke für Anregungen.
     
  2. was du brauchst ist n Hüllkurvenverfolger (Envelope-Follower) den du mit verschiedenen Effekte verbinden kannst

    sowas geht prima in Live oder Bitwig

    es gibt sicher auch diverse Filterplugins die einen Hüllkurvenverfolger (ich find das Wort grad toll) eingebaut haben .. z.B. the Drop
    http://www.cytomic.com/drop

    ich find z.B. den Corpus und Vocoder in Live klasse um drums zu verfremden, der RingMod macht sich auch super
     
  3. Naja, das geht doch mit allem Möglichen: Vocoder, Ring Modulator, Amplitudenmodulation, Phaser, Flanger, Chorus, Distortion, Overdrive, Fuzz, Equalizer, ...
     
  4. Tax-5

    Tax-5 eingearbeitet

    Ich mache das immer folgendermassen:
    Loop in DAW aufnehmen, Spuren kopieren (je nach Geschmack 2-3 "gleiche" Spuren)
    Mit EQ die einzelnen Instrumente filtern (je nach Geschmack)
    Snare und Hihats jeweils unterschiedlich verzerren.

    Das ganze klingt im "Stück" dann schon recht elektronisch.
     
  5. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ja, ich glaub ich hab mich etwas missverständlich ausgedrückt. :kaffee:

    Dass ich mit allerlei Effekten die Drums "verfremden" kann ist klar, das hab ich auch shcon gemacht. Ich wollt wissen ob es einen Workflow gibt, um die Sounds insgesamt von "akustisch" klingend eher zu "elektronisch" klingend bearbeiten kann. Ne TR-808 ist ja letztendlich auch nur ein gerät, mit dem Schlagzeugsounds elektronisch "nachgebaut" wurden. Ich wollt wissen ob sowas auch umgekehrt funktioniert :)
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Danke, das probier ich mal aus. Hab dergleich nur mit mehreren E-Drum-Spuren gemacht. Eine Spur läuft zB ganz normal, auf der gleichen, zweiten Spur ist dann Bitcrusher und Auto-Filter etc.

    Probier dasselbe jetzt mal mit akustischen Sounds aus.
     
  7. ich glaub ich verstehe immer noch nicht was du vorhast.. mit genannten Effekten klingen akustische drums doch dann elektronischer!?
    Oder meinst du einen drumreplacer? http://www.drumwerks.com/free_drum_repl ... tware.html

    du könntest natürlich auch Lives Funktion drumloops in Midi zu wandeln dafür benutzen
     

Diese Seite empfehlen