ALM Busy Circuits Squid Salmple

Niki

Niki

||||||||||
Leider Geil!
Ich finde es gut das die firma nicht so viel versprochen hatte sondern einfach was geliefert hat, und zwar was obergeiles. Da wird ja der Digitakt bisi überflussig. Hmm
.... übrigens könnte man den locker tauschen.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
ich hab grad mal s´Manual überflogen.
sicher nicht falsch wenn sich interessierte mal den Teil mit den Namenskonventionen für files plus file struktur anschauen.
Mein GAS ist sofort verflogen.
.......ob ich mich darob jetzt freuen oder heulen soll wie ein wolf muss ich noch gucken. Ist mir noch nicht ganz klar.......

auch sind die 11 sekunden grad an der grenze.
......zudem verstehe ich das manual so dass beim recorden wieder auf den anfang zurückgespürungen wird wenn man die 11 sekunden überschreitet.
Kann mich da aber auch irren.
Das kann auch nochmals Nerven kosten wenn man loops die knapp an die 11 sekunden kommen recorden will.
und die 11 sekunden sind da echt ne blöde nummer.
IIRC sind so 16 sekunden ein guter (kurz) wert bei dem konfortables arbeiten langsam losgeht.......rede von loops generieren, nicht kurze one shots.
umgekehrt bietet das modul nen trigger out wenn man REC aktiviert. D.h. man kann so ein drummodul auslösen.
Das ist gut mitgedacht. aber dann würde man evtl. nen möglichen kurzen zeitversatz "bequem" wegmachen wollen ? nicht sicher ob das relevanz hat ?


mein tipp: das (kurze) manual mal studieren.

edit: https://busycircuits.com/docs/alm022-manual.pdf
 
wellenbad

wellenbad

|||
ich hab grad mal s´Manual überflogen.
sicher nicht falsch wenn sich interessierte mal den Teil mit den Namenskonventionen für files plus file struktur anschauen.
Mein GAS ist sofort verflogen.
.......ob ich mich darob jetzt freuen oder heulen soll wie ein wolf muss ich noch gucken. Ist mir noch nicht ganz klar.......
Also ich finde die Organisation der Folder und Sample eigentlich völlig einfach und klar verständlich. Oder störst Du Dich daran, dass man keine eigenen Namen vergeben kann? Das wäre mir eigentlich egal.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
Oder störst Du Dich daran, dass man keine eigenen Namen vergeben kann?
Ja, genau !


ich bin leider nicht so gut organisiert dass ich eben mal nur schnell drei Ordner mit je 8-16 samples laden müsste.
Dann benennt man das halt alles einzeln händisch um, und gut ists.
Wäre aber so inetwa auch die grenze bei mir ( ich mein die anzahl an samples die ich mir geben würde das umzubenennen).

Realität ist hier anders ;-)
und die gewohnheiten im umgang mit samplern auch.

und wenn du deine ordner dann nach 2-3 monaten des nihct gebrauchs mal angucken willst was da eingentlöich drauf ist ?
pustekuchen.
Ne Du !



hat man aber nur die sagen wir 3x 8 samples, die man dann sicher auch saugut kennt ( =Reihenfolge im ordner) dann sieht natürlich alles ganz anders aus. ;-)
edit: denke so Kleinigkeiten unterschätzt man gerne, .....und die auswirkungen die das auf die Lust aufs Musik machen haben kann.
 
Niki

Niki

||||||||||
Mich würden da eher die 11 sec stören. WTF???? Wieso macht man sowas? Für was soll das gut sein? Und wer will den solche Begrenzungen haben?
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Mich hat das Modul kürzlich wieder angefixt, hat das jemand und wie zufrieden sind diejenigen?
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Seit dem Release hat sich wohl einiges getan, geh gerade die Feature Liste durch:
  • Banks können jetzt mit Namen versehen werden
  • Es gibt einen Sample Pool
  • Multimode Filter pro Channel
  • Overdub Mode beim Recording
  • Samples können benannt werden
  • Attanuator für die CV Inputs
  • Scanner Feature über CV Input
Da gabs noch ein paar weitere Kleinigkeiten, aber die Punkte erschienen mir am spannendsten.
 

Similar threads

 


News

Oben