an MFB Midi/CV Modul Besitzer

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von youkon, 25. Juni 2010.

  1. youkon

    youkon aktiviert

    wenn ich mit meinem masterkeyboard eine taste drücke, gedrückt halte, ist alles in ordnung.
    wenn ich sie loslasse (ich nehme an, note off), geht die tonhöhe unmittelbar um eine oder zwei noten nach oben und fällt danach eventuell wieder auf den aktuellen eigentlichen notenwert!!!
    nervt mich voll.
    mach ich was falsch???
    was mich auch wundert ist, wenn ich mein pitchrad am masterkeyboard bewege, ändert sich die tonhöhe um maximal eine note (ist ja eigentlich in ordnung). n ur in der bedienungsanleitung steht, dass pitchbend nicht über cv ausgegeben wird, sondern nur über die separate pitchbuchse vom midi/cv modul


    jemand eine ahnung?

    HIIIIIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!


    bleibt bei euch manchmal auch das modul hängen und erfordert aus- anschalten, wenn zu viele (ich nehme an, v.a polyphone) noten auf einmal gespielt werden? cv funktioniert dann noch, nur gate will nicht mehr, erst nach wie gesagt aus-, einschalten. es sind nicht sonderlich viele noten, eventuell überlappen mal gates, die gates sind aber auch nicht sonderlich lang....????



    edit: jetzt (stunde später kommt über pitchbend nichts mehr! ich bin verwirrt :D)
     
  2. moondust

    moondust aktiviert

    mach es das bei jedem patch , ne note rauf gehn wenn du losläst????
    wir hatten hier schon mal so jemanden , und dann hat sich herausgestellt das es am patch lag
     
  3. youkon

    youkon aktiviert

    das hab ich mich natürlich auch schon gefragt :D
    es kam aber schon bei sämptlichen patches vor, auch direkt bei cv - osc - mixer
     
  4. hi,

    das klingt seltsam.
    ich habe hier auch eines im einsatz. und das mit dem pitchwheel funzt bei mir nur, wenn ich es patche - ohne verbindung werden das mod/pitch rad nicht angesprochen.

    resetten mußte ich es bis jetzt erst einmal.
     
  5. youkon

    youkon aktiviert

    wie geht das denn mit dem resetten?
     
  6. ich meinte aus- und wiedereinschalten - sorry :lol:

    nach der ernüchterung mit dem midiinterface des kraftzwergs würde mich da allerdings nichts mehr wundern....
     
  7. moondust

    moondust aktiviert

    sind die dinger so schlecht???
     
  8. ich will hier nix generalisieren ABER ich bin nicht der einzige, dessen kraftzwerg midiinterface nicht/nie gefunzt hat.
    schau mal da:

    viewtopic.php?t=43465

    wenn's schon eingesendet wird, und dann trotzdem nicht richtig geht, finde ich das verdammt schwach...

    mit dem interface für's case hatte ich noch keine probleme, bis auf das eine mal.

    aber seither betreibe es mit permanenter ausfallparanoia :heul:
     
  9. youkon

    youkon aktiviert

    also es läuft schon problemlos. für mich ist es halt ein einsteigerinterface zum günstigen preis zum einsteigen oder für ein kleines einfaches system. profssionell find ichs jetzt nicht aber für den einstieg in die modulare welt wie gesagt, echt super!

    mir fehlt so sehr velocity cv! da steht ja geschrieben, es ist mit im gate drin, wie ist das gemeint??
    kann ich den gate ausgang durch ein multiple schicken und parallel als velocity cv out benutzen?? wär ja hammer, kanns mir aber irgendwie nicht vorstellen


    und das mit pitchbend: wirklich wahr, hatte kurz funktioniert, ich war bei vollem verstand zu dem zeitpunkt und pitch cv out war nicht verkabelt! dann hatte ich den thread hier geschrieben, selbst dran gezweifelt, nochmal probiert, ging aber nicht mehr. war das erste und einzigste mal, dass ich das festgestellt habe! wollen wir bei meinem problem also mal aussen vor lassen.

    das mit der tonhöhenänderung nach loslassen der klaviaturtaste (oder des steps im sequenzer; release vom vca ist lang, sonst hört mans nicht) stört mich echt gewaltig
     
  10. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hallo!

    Das klingt ja nicht so klasse. Ich wollte mir eigentlich auch so ein Teil "leisten" :D
    K.A. was die bei MFB genau da machen, so schwer sollte das doch eigentlich nicht sein, oder?
    Von Dieter's Interfaces hab ich sowas noch nicht gehört...stimmt mich nachdenklich, ob es am
    Ende so ein Teil wird, oder nicht.

    Über das Eingebaute vom Kraftzwerg konnte man ja schon Einiges hier im Forum zu lesen.

    Grüße
     
  11. so sehe ich das auch! günstig, aber nicht unbedingt (hoch)wertig.

    schreib doch mal den tripbeat an, der hier kräftig die werbetrommel für mfb rührt, ob der "pitchbug" bei denen bekannt ist. ;-)
     
  12. youkon

    youkon aktiviert

    ich will das lieber nicht pitchbug nennen, dazu hätte es schon häufiger vorkommen müssen. wie gesagt, obwohl es so war bin ich mir inzwischen zu unsicher, dass es gewesen sein kann :mrgreen:

    was ich aber bestätigen kann, ist das selbe problem wie beim kraft (ode wars mega)zwerg: gate bleibt gelegentlich bzw öfters mal hängen und erfordert neustart des interfaces. cv geht dann aber noch bei mir
     
  13. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    habe auch das MFB- Midi-CV-Interface/Busboard. Bei mir läufts tadellos,keine Aufhänger,keine Tuning-Schweinereien,Oktaven sind auch ok...ich kann nicht klagen! :supi:

    :nihao:
     
  14. cereal

    cereal -

    @youkon: Vielleicht ein dummer Vorschlag, aber bist du dir sicher dass das Masterkeyboard korrekte Noten ausgibt? Vielleicht mal ein MIDI-Dump am Computer anschauen. Ich hatte nämlich auch schon das Problem, dass ein Keyboard über MIDI teilweise keine Note Off-Befehle mehr sendete...

    Gut, wenn das KB mit anderen Geräten problemlos funktioniert, dann wird es wohl nicht das sein, aber man weiss ja nie.
     
  15. Bruce

    Bruce -

    Jap, das kommt bei mir auch ab und an vor. Bei nem Kumpel von mir ebenso. Die anderen von dir beschriebenen Symptome hab ich nicht.

    Ansonsten: Insgesamt geht das Teil aber in Ordnung - nicht, dass ich den genannten Bug jetzt klein schreiben will, aber für Leute die nun denken "geht gar nicht" ... nee, so ist es dann auch nicht, kommt halt nur ab und an vor ...

    mfG Bruce
     
  16. youkon

    youkon aktiviert

    FEHLER BEHOBEN!!!!!!!!!!!! EIGENVERSAGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    keine schwankungen im tune mehr!!!
    Fehler war: ich hatte eigentlich alles vom cv bus abgekoppelt, und immer über die cv buchse vom mfb midi/cv die tonhöhe abgegriffen.
    hatte vergessen, dass ich die (weiss nicht, wie sie heissen) stromversorgungsplatinen von doepfer mit dem mfb midi/cv teil zusätzlich mit so einem gate/cv verbindungskabel untereinander verbunden hatte (gate und cv pin per kabel untereinander verbunden). habe heute den cv jumper überall entfernt und nur gate drangelassen - und schwuppdiwupps - war alles ganz normal :mrgreen:

    MEIN FEHLER !

    gate lass ich auf dem internen bus, das find ich ganz bequem
     
  17. youkon

    youkon aktiviert


    seh ich auch so
     
  18. a.xul

    a.xul -

    kann mir einer sagen wie der clock out des moduls ist bezueglich zuverlaessigkeit, genauigkeit etc. ?! eine "guenstigere" moeglichkeit ein midi-clock in das modularsystem zu fuehren gibt nach etwas recherche nicht. dazu kommen noch die anderen moeglichkeiten die mir das modul bieten. bin schon am gruebeln...
     
  19. youkon

    youkon aktiviert

    funktioniert einwandfrei!
     
  20. a.xul

    a.xul -

    das reicht schon. vielen dank!
     

Diese Seite empfehlen