Analog Four MK2 + RYTM MK2

Rackes

|||||||||
http://www.elektron.se

Introducing Analog Four & Analog Rytm MKII
We're excited to introduce Analog Four MKII and Analog Rytm MKII. They are the successors to the analog synthesizer Analog Four and the analog drum machine Analog Rytm. The MKII versions are improved in many areas and offer several new features and upgrades.

Analog Four MKII is a four voice analog tabletop synthesizer. The sequencer gives total access to all aspects of the active sounds and the four CV/Gate outputs mean external gear can be controlled as well. The analog circuitry of Analog Four MKII has been thoroughly reworked and provides deep, clear and defined bass plus a more prominent analog overdrive/distortion effect. Integrating the Analog Four MKII with external gear and computers is easy thanks to dedicated audio outputs for each voice, two expression/CV inputs, and high bandwidth Overbridge. The aluminium enclosure, the durable back-lit buttons, the big OLED screen, the hi-res encoders and the dedicated quick performance controls are other notable enhancements. They make the workflow quicker and more efficient. The total Analog Four MKII package is very complete, and offers an experience as close to sublime you can get.

Analog Rytm MKII is an 8 voice analog drum machine and sampler. By combining analog drum synthesis with a digital sample engine and a sequencer, it offers vast beat sound design possibilities. Sampling with the Analog Rytm MKII is quick and effortless and perfect for adding a customized touch to any beat. General playability is stellar thanks to the large pads, the generous amount of dedicated buttons and the quick performance controls. High bandwidth Overbridge and two expression/CV inputs for external control further strengthen the Analog Rytm MKII case. The feel and look of the unit itself is stunning, thanks to the cast aluminium enclosure, the back-lit buttons, the hi-res encoders and the big OLED screen. All in all, the Analog Rytm MKII represents a major leap when it comes to beat making instruments.

 

motone

|||||||||||||
What's new in Analog Four MKII?
Reworked analog circuitry delivering very deep and defined bass
Enhanced analog overdrive for more bite and growl
Crisp, large OLED screen providing optimal feedback in dimly lit environments
Ultra durable back-lit buttons. Rated for 50 million presses
Precise, hi-res encoders
Quick performance controls
Increased amount of dedicated buttons enabling quicker workflow
Stereo audio outputs for each voice
Expression/CV inputs for external control of Analog Four MKII parameters
Overbridge with higher bandwidth
Premium cast aluminium enclosure

Analog Four MKII will be €1449/$1349. Shipping starts in September.
 

Anhänge

motone

|||||||||||||
What's new in Analog Rytm MKII?
Sampling capability
Crisp, large OLED screen providing optimal feedback in dimly lit environments
Ultra durable back-lit buttons. Rated for 50 million presses
Precise, hi-res encoders
Quick performance controls
Large pads for maximum playability
Increased amount of dedicated buttons enabling quicker workflow
Expression/CV inputs for external control of Analog Rytm MKII parameters
Balanced sampling inputs
Overbridge with higher bandwidth
Premium cast aluminium enclosure

Analog Rytm MKII will be €1699/$1549. Shipping starts in October.
 

Anhänge

Argument schrieb:
Wenn die Bilder hinhauen... find ich die Teile voll häßlich irgendwie...
Best
Argument
Find ich auch, sieht nicht so gut aus.
Und die Form, ist das noch tiefgezogenes Metall oder VEB Plaste&Elaste Zschopau?

Hat jemand schon zusätzliche Bedienelemente feststellen können?
 

Rackes

|||||||||
..auf jedenfall seltsam das sie sich hier für einen anderen formfaktor + farbe entschieden haben...der octatrack mk2 ist weder abgeschrägt noch im neuen case..
 

tom f

*****
motone schrieb:
What's new in Analog Four MKII?
Reworked analog circuitry delivering very deep and defined bass
Enhanced analog overdrive for more bite and growl
da hätten die mal lieber den alten sound gelassen aber dafür die stimmen verdoppelt...

so kann man das ja irgendwie so interpretieren dass die selber den sound ihrer kiste nicht gut fanden :)
 

patilon

||||||||||
also Rytm kann jetzt ähnlich dem Digitakt direkt sampeln?
Wenn der Rytm jetzt noch Midi-Spuren zum Ansteuern externer Geräte hätte, wärs tatsächlich mal ein richtig tolles Paket,
wenn nicht, hilft in dem Fall wohl nur der Digitakt (oder natürlich OT) weiter und ich bleib der mk1 treu.
Komisch dieser Gehäusemischmasch... mit Heat/Digitakt vs. Octatrack vs. Analog Four/Rytm schon 3 unterschiedliche
Gehäuseformen/-größen

edit: immerhin kein Soundengine-Update.. das hätte mich doch etwas geschmerzt.
 

Jan_B

Vegetarier
patilon schrieb:
Wenn der Rytm jetzt noch Midi-Spuren zum Ansteuern externer Geräte hätte, wärs tatsächlich mal ein richtig tolles Paket...
Dann würde ich meinen AR MK1 und den DT sofort gegen AR MK2 eintauschen. Wäre eine Killergroovebox. Wird aber nicht passieren.
 

nox70

System konformer Querdenker...
Na, dann hoffe ich mal dass jetzt die Analog Rytm ebenso im Preis fällt... :roll:
Externes Gear ansteuern sehe ich da noch nicht....
 

rz70

öfters hier
Da hab ich ja Glück gehabt, dass Thomann so langsam liefert und mein GAS gestern Nacht vorbei war und ich die Bestellung stornieren konnte. Sieht gut aus der neue A4. Vor allen Dingen die Einzelausgänge gefallen.
 

patilon

||||||||||
Wäre eine Killergroovebox. Wird aber nicht passieren.
ja, leider nicht.. für den Zweck (sampling/drumsynthese/sequencer auch für externes) wäre EIN Gerät einfach toll gewesen.
Schade dass Elektron da so stur ist.
So wie es jetzt ist, käme ich mir viel zu doof vor, auf MK2 aufzurüsten (weil man halt immer das Neuste haben muss... )
UND einen Digitakt zu holen, den ich zu größerem Teil wegen dem Midi-Sequencer möchte.. weil man dann sozusagen
doppelt für das Sampling bezahlt und es nur einmal braucht. Dementsprechend wäre für Rytm mk2-Besitzer eigentlich ein
günstigerer Digitakt ohne Sampling (nur Midi-Sequencer) eigentlich das passendere Produkt.
Rytm MK2 + Digiakt = große Schnittmenge.
 

Notstrom

||||||||||
rz70 schrieb:
Da hab ich ja Glück gehabt, dass Thomann so langsam liefert und mein GAS gestern Nacht vorbei war und ich die Bestellung stornieren konnte. Sieht gut aus der neue A4. Vor allen Dingen die Einzelausgänge gefallen.
Japp, gut das ich meinen Warenkorb wieder gelöscht hab. Mir gefällts. Wenns lieferbar ist, werde ich nochmal schauen, ob ich das wirklich brauche. Bin gerade sehr happy mit meiner Peak+Digitakt Kombo
 

patilon

||||||||||
Rytm MK1 + Digitakt = super Combo
:supi:

vielleicht bekommt der Rytm mk2 ja noch Stereosampling, dann bleibt doch noch bisschen Raum, um sich zu ärgern :)
Meinen Analog Four bekomm ich jetzt wohl leider nicht mehr so gut verscherbelt.
 

Jan_B

Vegetarier
patilon schrieb:
Rytm MK1 + Digitakt = super Combo
:supi:

vielleicht bekommt der Rytm mk2 ja noch Stereosampling, dann bleibt doch noch bisschen Raum, um sich zu ärgern :)
Glaube ich nicht, da die Engine ja eigentlich keine Stereo-Samples abspielen kann. Ne ne wir können uns da recht entspannt zurücklehnen denk ich mal. Beim A4 liegt das anders, da sind sie ja an die Engine rangegangen...

Der Preis ist krass beim AR: 1.699 Euro + 99 Euro (wenn man OB braucht) = 1.798 Euro
Will keine Preisdiskussion lostreten, das Teil ist es Wert, aber ist schon heftig viel Knete...
 

wirehead

Weniger ist schwer
nox70 schrieb:
Na, dann hoffe ich mal dass jetzt die Analog Rytm ebenso im Preis fällt... :roll:
Externes Gear ansteuern sehe ich da noch nicht....
Ich vermute mal eher dass Du kaum noch einen bekommen wirst, ausser maximal Demobestände oder gebraucht. Vermutlich war der Rytm deswegen schon länger nirgends mehr lieferbar.

Den neuen Rytm finde ich wegen der Sampling-Funktion schon cool. Hätte er auch noch MIDI-Spuren gehabt, gäbe es bei Thomann nun eine Digitakt-Retoure ;-)
Aber so bin ich raus. Für Analog Drums habe ich jetzt Vermona - auch schön :phat:

Bin aber insgesamt mal gespannt wohin sich Elektron noch entwickelt.
 

motone

|||||||||||||
Jan_B schrieb:
Beim A4 liegt das anders, da sind sie ja an die Engine rangegangen...
Auch nicht viel mehr als beim Analog Keys... Zitat aus FAQ:
Does the Analog Keys and the Analog Four sound exactly the same?
The Analog Keys uses the same means of analog sound generation as the Analog Four, but features circuits fine-tuned for delivering deep bass.
Beim MK2 haben sie eben noch ein bissl am Overdrive gedreht.
 

patilon

||||||||||
Glaube ich nicht, da die Engine ja eigentlich keine Stereo-Samples abspielen kann.
jaja.. stimmt eigentlich. auch weils ja "nur" eine Drummaschine ist und ja mal wieder kein Octatrack-Ersatz sein möchte,
spricht also rational wenig dafür, wieso sie das machen sollten. Dachte grad spontan an die Abgrenzung zum Digiakt,
aber gut.. man hat als Abgrenzung zum Digitakt immer noch das Argument, dass die Samples im Rytm natürlich durch
ANALOGE Filter + Overdrive geschickt werden (auch wenn das für mich persönlich nicht relevant genug ist.

Der Preis ist krass beim AR: 1.699 Euro + 99 Euro (wenn man OB braucht) = 1.798 Euro
Will keine Preisdiskussion lostreten, das Teil ist es Wert, aber ist schon heftig viel Knete...
+1
 

Notstrom

||||||||||
Preis fällt bestimmt noch. Neuer Formfaktor...mir dünkt...da kommt noch nen Monomachine Nachfolger...
 

Jan_B

Vegetarier
motone schrieb:
Jan_B schrieb:
Beim A4 liegt das anders, da sind sie ja an die Engine rangegangen...
Auch nicht viel mehr als beim Analog Keys... Zitat aus FAQ:
Does the Analog Keys and the Analog Four sound exactly the same?
The Analog Keys uses the same means of analog sound generation as the Analog Four, but features circuits fine-tuned for delivering deep bass.
Beim MK2 haben sie eben noch ein bissl am Overdrive gedreht.
Da hast Du recht. Wusste ich nicht, weil ich mich mit AK/A4 noch nie beschäftigt habe.

nox70 schrieb:
Na, dann hoffe ich mal dass jetzt die Analog Rytm ebenso im Preis fällt... :roll:
Der Preis für gebrauchte AR MK1 wird stabil um die 1.100 +/- 100 liegen bleiben.
 


News

Oben