Analoger Phaser?

ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
[...]

@ppg360
Hast Du evtl. Info zum Tau Pipe Phaser? Dem Original natürlich und nicht der Haible Version. Das kann ich selber Googeln.

Leider nein, das Teil ist mir noch nie irgendwo begegnet.

Ich dachte immer, das wäre eine Entwicklung von Haible gewesen, die ein Hersteller dann auf Basis von DIY-Kits in Kleinserie produziert hat, ähnlich wie der KRP-1.

Stephen
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
intercorni
intercorni
||||||||||||
Leider nein, das Teil ist mir noch nie irgendwo begegnet.

Ich dachte immer, das wäre eine Entwicklung von Haible gewesen, die ein Hersteller dann auf Basis von DIY-Kits in Kleinserie produziert hat, ähnlich wie der KRP-1.

Stephen
inspired by Aries, ARP and Tau circuits
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Es handelt sich ursprünglich um den Tau Systems Model 1190 "The Pipe" Phaser, dessen Handbuch man sich hier ansehen kann:

Jürgen Haible erwähnt vergossene Module, die der original Tau Bausatz verwendet hat, somit erscheinen mir die weiter oben verlinkten Bilder authentisch.

Weitere Informationen gibt es noch hier:

Die Schaltungen von Aries, ARP and Tau nutzen also Variationen des Moog Ladder Filters, um einen Phaser zu realisieren. Der Tau hat mit 20 Stufen (10 Notches, 40 Transistoren) die längste "Pipe".

Wer noch Flash am Start hat, kann sich hier eine alte Demo anhören:

tau.jpg
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Moogerfooger -klanglich immer noch ganz weit oben und gebraucht noch bezahlbar. Ein BiPhase ist ja sowas von teuer …
 
intercorni
intercorni
||||||||||||
Es handelt sich ursprünglich um den Tau Systems Model 1190 "The Pipe" Phaser, dessen Handbuch man sich hier ansehen kann:

Jürgen Haible erwähnt vergossene Module, die der original Tau Bausatz verwendet hat, somit erscheinen mir die weiter oben verlinkten Bilder authentisch.

Weitere Informationen gibt es noch hier:

Die Schaltungen von Aries, ARP and Tau nutzen also Variationen des Moog Ladder Filters, um einen Phaser zu realisieren. Der Tau hat mit 20 Stufen (10 Notches, 40 Transistoren) die längste "Pipe".

Wer noch Flash am Start hat, kann sich hier eine alte Demo anhören:

Anhang anzeigen 115055
Der Tau Phaser ist bei mir noch Work in progress https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10224323746618637&set=a.10219969223798288&type=3
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
ich bin von dem Klang des Mod Max begeistert. [...]

So unterschiedlich sind die Geschmäcker -- ich halte die Kiste für einen Gimmick, bei dem die Modulationsmöglichkeiten interessanter sind als dieser ziemlich sterile Klang, der mich eher an digitale Phaser erinnert aus irgendwelchen Multieffektgeräten.

Nichts gegen Modulationsmöglichkeiten, aber wo liegt der Sinn, wenn der Klangcharakter, der moduliert werden soll, nicht wirklich spannend ist?

Stephen
 
Jenzz
Jenzz
|||||||
Aloha .-)
Die Möglichkeiten sind bei dem Teil ja immens, aber ich höre da nicht einen wirklich geilen Phaser-Klang, zumal in dem Video teilweise auch etwas wirr an den Knöpfen hantiert wird.

Der Klang ist in der Tat etwas steril, irgendwie 'verschmilzt' der originale Pad-Sound nicht schön mit dem 'gephastem' Signal...

Das bekommt ein SmallStone mit einem einzigen Knopf + Schalter besser hin.

Jenzz
 
McModular
McModular
|||||
Ich habe allerdings noch mit den Widerstandswerten experimentiert und 680k statt 150 genommen.
Hab jetzt mal 680k genommen,… da dachte ich erst ich hab mich verlötet, weil mal so garnichts passierte. Das ist mir dann zu langsam, wobei es Dank des zusätzlich verlöteten Potis gut regelbar ist. Den 680k werde ich aber nochmal tauschen.
Wielange ist da ein Durchgang? Stunden?
 
McModular
McModular
|||||
„Stunden“ war sicherlich übertrieben,… ist mir persönlich aber wirklich zu langsam.
 
McModular
McModular
|||||
Rauschen schreckt mich mittlerweile nicht mehr grundsätzlich ab...
Läuft der (V3) denn mit einem Universalnetzteil? Also passen die Stecker?
 
 


News

Oben