Baby Synth für meine Tochter

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Acidnoid, 4. August 2013.

  1. Ola,

    bin auf der Suche nach einem Synth für meine Tochter (20 Monate) - hatte Ihr einen alten analogen von Pille in Russland gekauft - aber der Sound ist so mies und nervtötend..
    Welchen würdet Ihr empfehlen?

    Nicht mehr als 50 Euro und Batterie + eingebaute Lautsprecher wären toll

    Es soll kein Baby Synth sein wie er in den Kinderläden verkauft wird --- dachte schon an einen alten Casio.
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Korg Volca Serie ?
    Oder soll er richtige Tastatur haben ?
     
  3. atol

    atol -

    alter Casio wäre auch meine erste Wahl...
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    nimm ein SK-1 oder ähnliches.
    sie kann sich selbst samplen oder den hund, die klospülung, den nervigen nachbar, die mama wenn sie schimpft... und aus erfahrung mit meiner tochter weiß ich, dass das gut ankommt ;-)
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Spectralis 2 ? :lollo:
     
  6. Warum ein Synth und nicht einfach ein Keyboard?
     
  7. ja tastatur ist wichitg..

    Casio Sk-1 sieht doch gut aus
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  9. Geil das kommt aber gleich bei Papa ins Studio -- 200,- ist nen bischen viel ... :)


    Aber stimmt gutes Keyboard würde auch gehen, klar ...
     
  10. Ja genau, nimm das! Bestes Teil wo gibt auf Markt!
    Das ist meins :oops: ...

    Aber im Ernst: ein normales SK-1 oder SK-10 oder so sollte doch billig zu kriegen sein, oder?

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  11. Bernie

    Bernie Anfänger

    sind die Speckies tatsächlich schon unter 50 Euro gefallen? :shock:
     
  12. Bernie

    Bernie Anfänger

    Moodysound Babybox ;-)
     
  13. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Keinen. Synthesizer können sehr hohe und intensive Töne produzieren die Du vielleicht nicht mehr hörst, das Gehör Deiner Tochter aber schon schädigen bevor sie das, mehr oder weniger eigenverantwortlich, später mit MP3-Playern und Handys tun kann. Du spinnst, würde ich mal nicht böse meinend und salopp sagen. :waaas:
     
  14. Ein Casiotone PT-82 oder PT-87 (bessere Variante) sollte für 15,- bis 25,- zu haben sein. 8 Klangfarben. Dabei enthalten ist sind Spiele (Leuchtasten zudem), wo dein Kind Melodien lernen kann. Hübsche Optik, relativ unverwüstlich, imho perfekt kindgerecht.

    Und der Papa freut sich über die überaus schräge, extrem simple Analogpercussion.

    Im gleichen Preisrahmen bewegt sich ein Casio PT-1, an dem sich werkgetreu "da-da-da" singen ließe. Bei der Zeile "Ich pieks dich nicht, ich piekse dich: Aha!" lässt sich in Verbindung mit einen angriffslustigen Zeigefinger ein supertolles Spiel mit dem Papa spielen! Klanglich deutlich ansprechender, mit großen Tasten und funktional deutlich vielfältiger (sowie mit einer wirklich schönen analogen Klangerzeugung) wäre ein JVC KB-700. Ist ebenfalls sehr kindgerecht und wegen der runden, analogen Klangschönheit nervt das Gerät nicht so leicht. Die analoge Percussion ist hier sogar echt der Hammer! Ca. 40,- Euro.

    (kennt kaum jemand - ist aber ein kleiner analoger Schatz, der auch dem Papa Spaß machen kann)
     
  15. Ich würde ja ne MPC hinstellen und paar phatte Tiergeräusche draufpacken. Natürlich nur wenn Papa schon immer ne MPC haben wollte :mrgreen:

    By the way:
    Ab wieviel Jahre sind eigentlich Eurorackmodule zugelassen? Das eine oder andere Modul kann man ja schon mal verschlucken :mrgreen:
     
  16. motone

    motone recht aktiv

    Meine Beiden (2 Jahre alt) stehen auf Monotron. Meine Frau eher nicht so... :lol:
     
  17. bratze

    bratze -

    Noch ein Tip von mir:
    Kleines Gehäuse ca. 20 x 10 x 5 (Conrad z.B.) und darin wild verteilt 10 - 20 Löcher bohren und 6,3er Klinkenbuchsen reinschrauben. Dazu knallbunte kurze Patchcords kaufen!
    Meine kleine Tochter 1,5 ist völlig verrückt danach, meine grosse Tochter (6) war es ebenfalls. Und es sieht cool aus.

    Reinstecken, umstecken, neu-stecken!

    Gruss
     
  18. Pepe

    Pepe aktiviert

    Mein (fast-)3-Jähriger liebt ebenfalls meinen monotron. Ich habe auch den Delay und den Duo, aber er will immer nur den "normalen" haben. Er schnappt ihn sich selbst aus meiner Schublade, zwitschert ein paar Minuten drauf rum und räumt ihn wieder in die Schublade zurück. Zwischendurch dudelt er auch gerne auf dem Poly-61 rum, oder er schiebt mit Hingabe die Zugriegel meiner BX-3 vor und zurück, wenn ich die Orgel mal in die Horizontale bringe. Kinder sind was Tolles!

    Auch schön! Meine Jungs haben gerne meine Patchkabel hinten am Rackmischpult wild verstöpselt. War jedesmal nervig, wenn ich was speziell aufgebaut hatte, aber meistens war es ganz witzig. Heutzutage macht der 6-Jährige sowas lieber mit dem MS-20 mini.
    Das Schöne dabei ist, dass er mittlerweile schon genau weiß, welche Buchse was bewirkt. :ms20: :phat:
     
  19. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

Diese Seite empfehlen