BCR2000 + G2 Engine Lauflicht?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Steril, 28. März 2006.

  1. Steril

    Steril aktiviert

    Nord Modular G2 Engine+BCR2000 - Lauflicht bei Sequ möglich?

    Moin,

    mich würde mal interessieren, ob man den Nord Modular dazu bewegen kann (evtl. mit Midi-Modulen), die einzelnen Seq-Steps per Midi-Controller in ihrer zeitlichen Abfolge auszugeben, um so im Behringer ein Lauflicht zu erzeugen (so wie es halt bei der Tasten-Version funktioniert).
     
  2. AAM

    AAM aktiviert

    G2 Engine und Behringer BCR2000 oder Evolution UC-16 oder 33

    Hallo,
    eine Frage: Welche Midi-Controller würden Sie mir für den Nord Modular G2 Engine empfehlen? Den Behringer BCR-2000 oder Evolution UC-16 oder 33?
    Danke.
     
  3. AAM

    AAM aktiviert

    Niemens weist oder niemand kann helfen?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich habe keinen nord modular aber eine bcr2000 und mit der bin ich sehr zufrieden !

    ob dich das nun weiterbringt :-| :?:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Analog? :? (Forum "Analog Synthesizer")
     
  6. AAM

    AAM aktiviert

    Nord Modular G2 Engine und Behringer BCR-2000!

    Hallo,
    eine Frage: Welche Midi-Controller würden Sie mir für den Nord Modular G2 Engine empfehlen? Den Behringer BCR-2000 oder Evolution UC-16 oder 33?
    Danke.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Nord Modular G2 Engine und Behringer BCR-2000!

    Du brauchst es aber trotzdem nicht doppelt aufmachen,
    das wird dann einfach verschoben:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=8135

    Alle 3 sind gleich gut geeignet, die Wahl ist also unabhängig von der Clavia G2 Engine zu treffen.
    Sollte am besten im Laden getestet werden.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    empfehlen würde ich immer den mit den meisten reglern und dem besten blick auf die aktuellen werte.. jedoch ist klar, das die nur in eine richtung senden, oder?

    sprich: die engine weiss nur, DASS jetzt aktuell ein wert kommt und das wars. es gibt keine parameterübertragung oder sowas, das hat letztens auch einer angenommen ;-) der thread ist ca 1 woche her)..

    schau mal hier:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... 16019121e9
    bzw hier:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... 16019121e9

    da hab ich das schonmal gepostet.. ich bin faul und schick dich mal dahin, ok?..

    wenn noch fragen sind.. einfach posten..
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... 16019121e9

    geht leider nicht, denn der behringer müsste dann mind 8-XX on/off taster haben, die nicht nur gesendet werden.. sondern auch empfangen.. hat er das?

    im nord kannst du die steps in der tat als controller versenden / empfangen.. damit ist es theoretisch möglich, brauchst aber ne menge controller dafür.. evtl über den 8bit dac, dann kannst du in einem 8bitter quasi 256 zustände speichern..
    kämst dann mit einem controller aus..

    problem ist nur: alle controller, die ich kenne können nur senden , nicht empfangen .. siehe link oben.. die diskussion..

    sorry, hab dieses post nicht gesehen..
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein eindruck so vom ab und zu mal bei Elekro-Music reiunschauen ist dass doch einige Leute den Behringer verwenden für die Engine.
    Ich selbst hatte eigentlich auch schon lange vor den Behringer BCR 2000 zu besorgen.

    Den Evolution wollte ich vor langer Zeit mal hier in nem Shopp kaufen, die meinten er sein schlecht verarbeitet und sie würden ihn drum nicht mehr bestellen.
     
  11. Der Evolution ist auch extrem fummelig.
    Der Behringer hat zwar keinen Design-Preis verdient, ist aber sehr "handy" und Preis/Leistung - naja, brauchen wir nicht mehr drüber reden.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    es ist aber nicht so, das man da einen bestimmten wählen müsste.. letzlich kaufen die leute das zeug ,weil es billig ist.

    sorry, aber so profan ist es.. alle controller sind geeignet, die controller senden ;-)

    der BÄhRinger ist sehr ok für den preis.. sorry, aber ist so..
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sind sogar ein paar mehr Tasten und an sich muesste er die Controller-Einstellungen auch empfangen koennen, aber mangels BRC kann ich das nicht testen...

    [​IMG]
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann er.
     
  15. AAM

    AAM aktiviert

    Alles klar, danke an alle. Ich werde erst den Behringer BCR-2000 in Musikgeschäft testen. Und werde dann hier berichten.
    MfG z1fun1.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist selten.. aber so kann er zumindest eine rückmeldung bekommen.. damit ist es theoretisch möglich, der nord kann seine werte auf kommando alle raussenden, so wüsste das b* auch bescheid..
     
  17. Die G2-Serie kennt, so wie alle Nord Synths, einen Sysex-Befehl namens "All Controllers Request". Bei dessen Erhalt spielt der G2 alle Werte aller zugewiesenen CCs auf den MIDI-Out raus. AFAIK kann man ja bei der BCR auch Sysex-Strings auf die Buttons legen. So sollte es doch eigentlich möglich sein, die auf dieselben CCs zugewiesenen Endlosregler der BCR per Knopfdruck updaten können. Hab's selber nie ausprobiert, aber müsste eigentlich klappen.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    korrekt, hatte ich damit andeuten wollen..
    jedoch wird dann doch mehr aufgefahren als die gemeine CC box so verkraftet..

    Sysex geht immer, aber ist länger und daher nicht ideal.
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denke Sysex brauch der BCR ja nur nach 'nem Soundwechsel zu schicken, damit die G2 die Controller-Einstellungen aktualisiert, danach sollten die Werte stimmen...
     
  20. Der BCR2000 kann kein SysEx.
    Nur Dump empfangen, aber keine Strings auf Buttons/Regler legen.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das was es für den G2 braucht kann er, es ist nur nicht trivial zu konfigurieren. Man muß ihm nämlich einmal den benötigten SysEx-String schicken, damit man ihn auf einen Taster einlernen kann. Der Taster ruft dann hinterher alle CCs ab, indem er den eingelernten String an den G2 schickt. Ich habs mangels G2 noch nicht ausprobiert, wüsste aber nix, wieso das nicht gehen sollte.
     
  22. Das mit dem Learn haber ich nicht bedacht, aber auch nicht gewußt, daß der da SysEx lernen kann.

    Weißt Du, wieviel bytes ?
    Geht das auch bei einem Regler ? Und gibt es dann ein Byte, welches durch den Value ersetzt wird ?
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Regler geht nicht, was das ganze sehr rudimentär macht.
    Wie lang der String sein kann steht nicht im Handbuch nur 'kurz'.
     
  24. jo, bedankt. ;-)
     
  25. Der "All Controllers Request"-Sysex-String ist 7 Bytes lang. Müsste ja schon drin liegen...

    $f0 -Sysex Start
    $33 -Hersteller ID (Clavia)
    <Device ID> -$00...$0f: Nur der G2 mit dieser ID antwortet; $7f: Alle angeschlossenen G2s antworten
    $0a -Modell ID (G2)
    $40 -Message ID (All Controllers Request)
    <Slot> -$00...$03: Slot A-D antwortet; $04 Aktiver Slot antwortet
    $f7 -Sysex Ende
     
  26. AAM

    AAM aktiviert

    HAllo Tim,
    eine Frage: Wo soll ich diese alle SysEx Einstellungen zu ändern? In Cubase Sequencer oder Logic? Ich frage weil BCR2000 Editor ist nicht gut genug um alle SysEx genau zu definieren.
    Oder ich mache etwas falsch.
    Danke.
    MfM z1fun1.
     
  27. Ich sag' ja, ich habe selber keine BCR, ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass sie (wie die meisten Faderboxen) Sysex-Funktionalität besitzt.

    Habe jetzt aber gerade mal schnell das BCR-Manual runtergeladen und die Tabelle durchgecheckt. Trauriges Fazit: Sysex ist da nirgens vermerkt.

    Das Definieren von Sysex-Strings, und demzufolge das Updaten der Encodern via "All Controllers Request" scheint also nicht möglich zu sein. Sorry wenn ich falsche Hoffnungen geweckt habe.
     
  28. Nachtrag: Ich dachte eben an die IBK 10Control. Denn die kann das alles.

    Ich wollte eben immer ein "G2 Rack", d.h. eine G2 Rackversion mit den gesamten Bedienelementen. Die G2 Engine in Kombination mit der IBK 10Control kommt am ehesten an sowas heran, denn die 10Control hat auch beschriftbare Displays über den Encodern. Nur ist sie vergleichsweise sauteuer.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau das geht grade so: Man muß den Sysex String nur irgendwie/wo zusammenbasteln, an den BCR schicken und dort auf eine Taste einlernen.
    (Mehr geht aber nicht, insebsondere ist es nicht möglich Reglerwerte ins SysEx aufzunehmen.)
     
  30. AAM

    AAM aktiviert

    HAllo Tim, hallo Fetz.
    Ich habe geschaft:
    1. Bei BCR2000 - Option Data Request (Aktuelle Werteeinstellungen des Midi-Geräts können mittels Data Request auf die BCR2000 übertragen werden.).
    2. In G2 Editor, Option- Synth- Send Controller Snapshot.

    Also die Midieinstellungen werden von G2 patch übernommen. Funktioniert super.
    Danke an alle.
    Mfg z1fun1. :D
     

Diese Seite empfehlen