Behringer MS 101

ok, der andere thread war gerade noch nicht da. sorry (war aber beim schreiben auch kurz durch arbeit abgelenkt)... warum haben die anderen synths dann nen eigenen thread? egal.. kann das hier jemand löschen?
 

ARNTE

Ureinwohner
Hat imo nen eigenen Thread verdient, da offiziell von Behringer angeteasert.

Also auf geht’s: Analysten vor! Was sind die offensichtlichen Unterschiede zum Original und zum neuen Clone von Roland selbst?

Behringer: Analog, groß, ich sehe da zusätzliche Knöppe, oder?
Roland Clone: Digital, klein, 4 fach polyphon
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Was sind die offensichtlichen Unterschiede zum Original und zum neuen Clone

Ich sehe einen zusätzlichen Slider in der 'Source Mixer' Sektion... vielleicht Ring-Mod o.ä.

Die beiden Potis links vom Schriftzug nach zweitem LFO aus.

Das Ding scheint einen ausgefuchsteren Step-Sequencer oder ggf. Arpeggiator zu haben (die Buttons über der ersten C Taste...)



101.jpg
 

bartleby

lieber nicht.
hehe, sieht auf jeden fall erstmal wuchtiger aus als der boutiquezwergenkram.
hoffentlich hats trotzdem auch batteriebetrieb wie das original.
aber wird schon, wenns auch als keytar gespielt werden soll...
 
Natürlich nicht. Würdest du gerne deine Oma von jedem Uli klonen lassen, damit sie fortan den leckeren Eintopf für andere kocht? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

bartleby

lieber nicht.
was sollnse denn machen? solange da nicht 'roland sh-101' draufsteht und also keine markenrechte oder so beruehrt sind. geschmacks-, und gebrauchsmuster oder irgendwelche patente waeren doch laengst abgelaufen.

ob das wohl schon ein prototyp ist?
vermutlich eher erstmal nur ein mockup, um die reaktionen zu testen...
 
A

acronym

Guest
wenn das Teil wirklich klingt, wäre es entgegen meinen Prinzipien, der erste Behringer Synthesizer den ich mir ins Haus hole
 

bartleby

lieber nicht.
ein eigener thread ist bei einem so konkreten ding doch vollkommen gerechtfertigt.
ginge doch sonst langfristig nur unter...
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
einerseits sehr frech, das so nah am Original zu clonen, andererseits hätte das Roland ja auch selber machen können, aber die wollten ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

bartleby

lieber nicht.
ich bin immer noch nicht sicher, ob das nicht nur ein joke von denen ist.
aber falls nicht, sehe ich das aehnlich wie andere: wenn roland es selbst nicht macht, macht es halt wer anderes...
irgendwas 808-artiges kommt von behringer sicherlich noch, muss aber m.e. kein 1:1-klon sein. das duerfte meinetwegen dann gern etwas verkleinert und funktional erweitert sein wie beim d-synth.
(aber das gehoert eigentlich nun wieder eher in den allgemeinen behringer-thread als hierhin)
 

Brother303

||||||||||
Sehr gut, Uli! Aber warum nur 1x Envelope???

Sogar die 101 im System-1 hat 2 Hüllkurven, so gehört das! Scheiss auf den 2ten LFO...;-)
 

[dunkel]

|||||||
Ich hab beim SH nie eine zweite Hüllkurve vermisst... - der Sequenzer macht an meisten spaß.
ich wäre sehr traurig wenn das ein Spaß oder ein Fake wäre ...
 


Sequencer-News

Oben