Besuch 17.2.18, Köln, WDR Studio für Elektronische Musik zieht um

Moogulator

Moogulator

Admin
http://www.ksta.de/kultur/zurueck-in-st ... 448-seite2
„Räume für Kunst“, An Burg Mödrath 1, Kerpen
www.haus-moedrath.de

Haus Mödrath ist in / bei Kerpen, man kann noch immer das Studio in Köln besuchen bis der Umzug dorthin vollzogen wird (danach dann natürlich dort).
Lohnt sich:

INFO FÜR ALLE DIE AUCH EINEN BESUCH BEIM STUDIO MACHEN WOLLEN:
MOD: Hinweis - die Planung von jetzt 2 Besuchen in 2018 ist abgeschlossen, wer ebenfalls das Studio besuchen will, sollte es genau wie hier ( WDR Studio für Elektronische Musik - 14.Apr 2018 / 2.Besuch ) machen - 10 Leute sammeln zu einem mit Herrn Müller verabredeten Termin und einen eigenen Thread aufmachen um zu sammeln.
Hat schon viele Male geklappt.

1. Fragen ob genug Leute Interesse haben
2. Einer ruft an und erfragt mögliche Termine
3. Termine werden per Doodle wie im Thread oder per Umfrage wie hier im Forum mit namentlicher Abstimmung (es gibt dazu eine Option) gemacht
4. Jetzt stehen die Leute fest, der Termin mit der meisten Deckung gewinnt. Achtet drauf, dass es nicht weniger als 8-10 Leute werden - aber auch nicht mehr als 12.
5. Herrn Müller den finalen Termin geben und dann gemeinschaftlich hingehen.

Viel Spaß bei einem möglichen 3. Besuch in diesem Jahr. Das Koordinieren macht der der Bock hat.
Nummer ist kein Problem, Adresse ebenfalls von vorigen Besuchen her bekannt.

MOD:Planung 2.Besuch des WDR Studios abgeschlossen WDR Studio für Elektronische Musik - Planung Q2/3 2018 Besuch[/QUOTE]

Besuch 1 dokumentiert hier:
- > da WDR Studio für Elektronische Musik – Visit 17.2.2018

Hmm, es gibt schon durch diesen Bericht noch Interessenten, ggf. bildet ihr einfach eine zweite Gruppe und einer koordiniert und dann macht ihr was aus?
Ah, da isses dann nun: bitteschön..
Ansehen: https://youtu.be/wD89pJXQvWE


Das ist alles machbar. Ich habe mich bewusst zurück gehalten, um nicht jemandem den "Platz wegzunehmen", es waren am Ende 2 frei und es munkelte auch was von einer zweiten Gruppe, weiss dazu aber nichts.

Am besten selbst eine starten oder sammeln - 10 Leute und zusammen dann einen Termin finden und dann wird das einfach gemacht, Frank hat das brilliant erledigt. Das ist bestimmt machbar, eben fragte mich bereits jemand, ob es da nicht was gäbe, also 2 wären es dann bereits schon, die Interesse haben …
__

Das Video ist für uns jetzt hochgeladen und verlinkt, vermutlich ist es eher für die Dagewesenen interessant. Ich habe einfach alles zusammengeschmissen und hochgeladen, um später sich besser erinnern zu können, es gab auch einen kompletten Audiomittschnitt und sicher weitere Fotos und Videos
- > da WDR Studio für Elektronische Musik – Visit 17.2.2018



da. 1h von eigentlich 5 oder 6.



__
und:

Ergänzend dazu noch ein richtiges Video - Der Bezug ist allerdings etwas schwierig .. ist wohl eher ein Teaser. Soweit mir bekannt kann man den Film leider nicht bekommen oder sehen.
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?time_continue=20&v=b4Ww-g-9aOA
 
Zuletzt bearbeitet:
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Das ist super:

"Man befürchtete, dass elektronisch erzeugte Schwingungen die Porzellansammlung beschädigen könnten. – Quelle: http://www.ksta.de/28018448 ©2017"

Soviel zum Thema Nicht alle Tassen im Schrank haben... ob die sich auch dieselben Sorgen beim Bau der Kölner U-Bahn gemacht haben und dem Stadtarchiv?

Stephen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ja, so ist sie, diese Szene. Die Elektroniker machen uns alles kaputt. Dirty Bass-tards.
Aber wie auch immer - der Besuch lohnt sich und ist offenbar damit dann weiterhin garantiert. Das ist doch was und es fällt keine Waldorftasse aus dem Schrank. (Ich hatte mal 4 oder 5, jetzt nur noch eine - deshalb ist das relevant und supertraurig).
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Ist schon sehr traurig. Das MAK wäre im Grunde der richtige Ort gewesen, aber die Leute dort haben in der Tat nicht alle Tassen im Schrank. Vorallem weiß man ja, dass die Kompakt-Leute da oft Parties veranstaltet haben als das noch schick war und sich das Museum damit einen zeitgemäßen Anstrich geben wollte (und, ja, das Prozellan hat gewackelt - ich war dabei). Karl's Bass Musik. LOL.

Wieso hat die Musikhochschule hier nicht zugeschlagen? Man kann immer noch elektronische Musik in Köln studieren. Gerade bei einer Fachrichtung die so sehr auf Tradition aus ist, bleibt mir völlig unverständlich wie man in Köln mit dem Erbe Stockhausens umgeht. Stockhausen ist als Dozent sogar auf einer Plakete im Foyer verewigt. Reicht wohl denen.

Und wieso nicht bei der KHM? Die haben genug Platz und wären auch passend. Nun gut. Klüngel etc.

Schön ist, dass man anscheinend nun das Studio mieten können wird, das geht in einem Museum ja nicht. Alles doch vielleicht alles gut.

Also Forums-Abend dort, da spende ich gerne was.
 
fanwander

fanwander

*****
OH, da würde ich endlich auch mal kommen.

Etwas offTopic:
weiß jemand von Euch, die Ihr vor ein paar Jahren dort wart, was das links im Vordergrund mit dem ziemlich flachgelegten Bedienpanel ist?
studio_5canvas.jpg
 
oli

oli

||||||||||||
Weiß man schon wer das Studio im Haus Mödrath installieren, instandhalten & Leute dabei betreuen wird, wenn sie das mieten möchten? Das Studio ohne das Know-How von Volker Müller wird ja eher musealen Charakter haben, oder?
 
Analogin-3

Analogin-3

.
Huhu, da es hier gerade um das WDR Studio geht, wollte ich mal nachfragen ob unter den hier Lesenden Interesse besteht das Studio jetzt nochmal zu besuchen.

Wäre ja schön das vor fdem Umzug noch zu machen da man ja nicht weiss ob Volker Müller das danach noch weiterbetreut...

Ich hatte das beim Happy Knobbing schon angesprochen und Moggulator meinte man müsste eine kleine Gruppe zusammenbekommen dann würde das evtl gehen.

Leider habe ich keinen direkten Kontakt zu Volker Müller der das Studio verwaltet., -> Moogulator kannst Du mir da evtl. weiterhelfen ?
Zuerst möchte ich aber sehen ob wir ein paar Interessierte zusammenbringen....

Als Zeitraum für einen Besuch würde ich Ende August/September vorschlagen.
 
Rotkehlchen

Rotkehlchen

Rotkehlchen - Studio
..wenn möglich und gemeinsam, irgendwie/wann, käme ich auch gern dazu!
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ohne den guten Volker Müller ist ein Besuch nicht so interessant.
Er kennt das Studio wie kein anderer und kann wahnsinnig spannende Geschichten erzählen.
Natürlich kann man sich nach dem Umzug auch noch die Maschinen anschauen, aber das ist etwas völlig anderes.

Daher wäre ich auch gerne mit dabei, wenn sich die Möglichkeit noch einmal bieten würde.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Wollte Volker Müller gerade anrufen, aber ich finde seine Telefonnummer nicht mehr. Seit meinem Handycrash hab ich sie leider nicht mehr im Speicher.

@Mic, checkst du vielleicht mal einen Termin ab?
So ca. 10 Leute bekommen wir doch immer zusammen.
 
Green Dino

Green Dino

Greta Sub Bass
Das würde mich auch sehr interessieren! Wenn da was zustande kommt wäre ich sehr gerne auch dabei.
 
Jean Pierre

Jean Pierre

wie Waldi
Ich möchte an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an den ehemaligen User Elektrokamerad / Schnuffi senden, der uns mit seinen Kontakten überhaupt erst die Tür zum Studio für Elektronische Musik des WDRs geöffnet hat und Herrn Müller motiviert hat, diese (Vor)Führungen durchzuführen und uns die Möglichkeit zu geben, Elektronische Musik at its best zu genießen. (Wer hat schon eine 8-Kanal-Anlage zu Hause).

Schnuffi, wir danken Dir! :nihao:
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Jean Pierre schrieb:
Ich möchte an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an den ehemaligen User Elektrokamerad / Schnuffi senden, der uns mit seinen Kontakten überhaupt erst die Tür zum Studio für Elektronische Musik des WDRs geöffnet hat und Herrn Müller motiviert hat, diese (Vor)Führungen durchzuführen und uns die Möglichkeit zu geben, Elektronische Musik at its best zu genießen.

Schnuffi, wir danken Dir! :nihao:
[/quote]
Dann Danke mal schön.
Das ist aber so nicht ganz richtig, denn die Tür stand auch ohne Schnuffi schon vorher für jeden Interessenten offen.
Da hat Herr Müller, völlig ohne Motivationstraining von Dirk, die Türen aufgemacht, besonders für Musikstudenten und Freunde der elektronischen Musik, war ihm das immer eine Freude.

Jean Pierre schrieb:
(Wer hat schon eine 8-Kanal-Anlage zu Hause).
6-Kanal hab ich selber und setze die auch live ein, Quadrophonie mache ich sogar ständig.
Die Inspiration dazu für mehrkanalige Konzerte, habe ich übrigens auch damals aus dem WDR-Studio mitgenommen.
Im WDR sind es jedoch 12 Kanäle soweit ich mich erinnere, oder waren es sogar 16 Kanäle?
Jedenfalls ist es ein echtes Erlebnis sich das dort anzuhören.
 
serge

serge

*****
Wäre auch gerne mit von der Partie, falls möglich.

@Bernie: Es waren 12 Kanäle, ich hatte mir das schöne Wortungetüm "dodekaphone Lautsprecheranordnung" gemerkt.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Dann sind wir vielleicht schon ausreichend Personenmaterial. Mal sehen, ob es noch Möglichkeiten gibt.
Sehe es allerdings auch so, dass eine Führung mit Volker Müller das beste ist, ohne ihn ist es nur Zeug. Ich schau mal, ob was geht…
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Moogulator schrieb:
Dann sind wir vielleicht schon ausreichend Personenmaterial. Mal sehen, ob es noch Möglichkeiten gibt.
Sehe es allerdings auch so, dass eine Führung mit Volker Müller das beste ist, ohne ihn ist es nur Zeug. Ich schau mal, ob was geht…
ich denke mal, das wir von Phonophon auch noch 3-4 Leute dazu bekommen, denn einige konnten letztes mal leider nicht.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Wieviele Leute brauchen wir denn? Das Studio scheint ziemlich eng. Mehr als 10 Leute stehen sich doch im Weg.
Ich war ja noch nie da, daher meine Frage: Wären die Geräte bei der Führung im funktionsbereiten Zustand, kann man was hören?
 
fanwander

fanwander

*****
Hallo

Bernie schrieb:
ich denke mal, das wir von Phonophon auch noch 3-4 Leute dazu bekommen, denn einige konnten letztes mal leider nicht.
Wenn es terminlich für mich passt hätte ich auch Interesse.

Gruß
Florian
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Lauflicht schrieb:
Wieviele Leute brauchen wir denn? Das Studio scheint ziemlich eng. Mehr als 10 Leute stehen sich doch im Weg.
Ich war ja noch nie da, daher meine Frage: Wären die Geräte bei der Führung im funktionsbereiten Zustand, kann man was hören?
Wir sollten eine Gruppe von 10 bis 15 Leuten sein, unter 10 macht Herr Müller das nicht.
Das Studio ist groß genug, schau dir mal die Bilder auf meiner Seite an, ich schätze die Gesamtfläche mal so auf rund 150qm.
Viele Sachen sind anspielbereit, wir werden den EMS Vocoder 5000 und den großen Synthi 100 hören können und sehr viel mehr.
Besonders interessant sind auch die Drumloops mit Tonband usw., das muss man unbedingt mal gesehen und gehört haben.
Es ist jedesmal tiefst beeindruckend, wie klasse manche Sachen schon klanglich waren, die dort vor rund 50 Jahren produziert worden sind.

@Mic -wenn du mir Volkers Nummer PNst kümmere ich mich um alles.
 
Green Dino

Green Dino

Greta Sub Bass
Bernie schrieb:
Das Studio ist groß genug, schau dir mal die Bilder auf meiner Seite an, ich schätze die Gesamtfläche mal so auf rund 150qm.
Viele Sachen sind anspielbereit, wir werden den EMS Vocoder 5000 und den großen Synthi 100 hören können und sehr viel mehr.
Besonders interessant sind auch die Drumloops mit Tonband usw., das muss man unbedingt mal gesehen und gehört haben.
Es ist jedesmal tiefst beeindruckend, wie klasse manche Sachen schon klanglich waren, die dort vor rund 50 Jahren produziert worden sind.

Oh mann, ich freu mich! :frolic:
 
Kölsch

Kölsch

>_<
Ich wäre gerne auch noch mal dabei wenns passt und klappt!
Erinnere mich immer wieder gerne daran, der ganze Tag war einfach nur perfekt.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Green Dino schrieb:
Bernie schrieb:
Das Studio ist groß genug, schau dir mal die Bilder auf meiner Seite an, ich schätze die Gesamtfläche mal so auf rund 150qm.
Viele Sachen sind anspielbereit, wir werden den EMS Vocoder 5000 und den großen Synthi 100 hören können und sehr viel mehr.
Besonders interessant sind auch die Drumloops mit Tonband usw., das muss man unbedingt mal gesehen und gehört haben.
Es ist jedesmal tiefst beeindruckend, wie klasse manche Sachen schon klanglich waren, die dort vor rund 50 Jahren produziert worden sind.

Oh mann, ich freu mich! :frolic:

Ja, das klingt in der Tat total klasse. Hoffentlich klappt es.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Alle die Bock haben und Zeit haben an einem Termin, der noch geprüft wird können kommen. Interesse reicht.
 
 


News

Oben