Bitwig! (Tips & Tricks, Austausch unter Usern)

Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
||
Ohne Bitwig gut zu kennen, aber woanders nennt sich das Choke. Vielleicht gibt's das auch hier.?
Lässt i.d.R. Open und Closed HH nur einzeln erklingen, je nach dem was gerade getriggert wird.

Edit - kurz mal gegoogelt find ich sowas:

https://youtu.be/Vh75M7rmRf8
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Ohne Bitwig gut zu kennen, aber woanders nennt sich das Choke. Vielleicht gibt's das auch hier.?
Lässt i.d.R. Open und Closed HH nur einzeln erklingen, je nach dem was gerade getriggert wird.

Edit - kurz mal gegoogelt find ich sowas:

https://youtu.be/Vh75M7rmRf8
Ja. Da habe ich auch schon dran gedacht und sollte funktionieren. (Edit siehe unten)

Aber ich hatte eigentlich gehofft, dass irgendjemand, der die Occurrence-Optionen richtig verstanden hat sagt:
Ganz easy Mono, mach so und dann so und dann fluppt das ;-)

1624555914685.png

EDIT: Nee... Das mit dem Choke kann ja auch nicht funktionieren, da die Noten nicht an gleicher Stelle getriggert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
moss
moss
||
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Funktioniert mit "Without Previous" (beim Einzelschlag einstellen). Falls noch Noten dazwischen liegen kannst du die HiHats auf eine andere MIDI Spur legen und dann "Without Prev Channel" verwenden.
Na da bin ich mal gespannt. Checke ich später.
Ich dachte, ich hätte alle Occurrence Möglichkeiten ausprobiert.

@OdoSendaidokai Wie gestern im Chat schon erwähnt, macht ein Side Chain Ducking für mich keinen Sinn.
 
moss
moss
||
Na da bin ich mal gespannt. Checke ich später.
Ich dachte, ich hätte alle Occurrence Möglichkeiten ausprobiert.

@OdoSendaidokai Wie gestern im Chat schon erwähnt, macht ein Side Chain Ducking für mich keinen Sinn.
Mir fällt gerade auch noch eine zweite Möglichkeit ein: Du kannst "Fill On" und "Fill Off" verwenden und dann Fill On/Off über die Masterspur modulieren.
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ 옺 웃 유 ♫
Mir fällt gerade auch noch eine zweite Möglichkeit ein: Du kannst "Fill On" und "Fill Off" verwenden und dann Fill On/Off über die Masterspur modulieren.
Das würde aber nicht mit der Wahrscheinlichkeit hinhauen. Er will ja quasi ein OR machen. Wenn das Tripplet spielt, soll die nachfolgende Note auf dem anderen Kanal nicht spielen.
 
moss
moss
||
Das würde aber nicht mit der Wahrscheinlichkeit hinhauen. Er will ja quasi ein OR machen. Wenn das Tripplet spielt, soll die nachfolgende Note auf dem anderen Kanal nicht spielen.
Einspruch euer Ehren, auch da gibt es einen Trick :)

1) Erstelle auf dem Mastertrack 2 Clips
2) Erstelle in jedem der Clips eine Automationsspur für "Fill An/Aus".
3) Stelle die Fill-Automation im ersten Clip auf Aus und im zweiten auf An.
4) Für beide Clips als Next-Action "Play-Random in Current Block" einstellen.
5) Die Wahrscheinlichkeit stellst du jetzt mit der "after"-Zeit ein.

D.h. es wird jeweils der erste oder zweite Clip abgespielt und dadurch zufällig Fill an- und ausgeschaltet.
 
polysix
polysix
|||
Hallo liebe bitwigger,
Ich habe seit ein paar Tagen meinen Push 2 unter den fingern. Sehr schön das ich die Farben im Display individuell anpassen kann und die beiden Reihen an Drucktastern macht es auch übersichtlicher mit den bitwig devices zu arbeiten.
Allerdings habe ich bei einem Pad eine Art Notenhänger. Das Pad bleibt aktiv und erst wenn ich ein daneben liegendes drücke löst es sich.
Hattet ihr das auch schon? (kommt auch in ableton) ich hab das Gefühl das Gerät ist nicht ganz o. K..
 
Zuletzt bearbeitet:
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Funktioniert mit "Without Previous" (beim Einzelschlag einstellen). Falls noch Noten dazwischen liegen kannst du die HiHats auf eine andere MIDI Spur legen und dann "Without Prev Channel" verwenden.
Siehe da... Es funktioniert. Danke!
Keine Ahnung, welchen Fehler ich vorher gemacht habe.

Und wenn Noten sich ausschließen sollen, die eigentlich gleichzeitig getriggert werden, muss man halt eine Note minimal vorziehen.
1624627146590.png

Sinnvoll wäre also eine weitere Occurrence Option:
"Wiedergabe nur dann, wenn kein anderes Event an gleicher Position mit gleicher Tonhöhe gespielt wird"

Oder irgendwo ein Häkchen: Noten gleicher Tonhöhe – aber höherem Midi-Channel – haben Priorität.
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Hallo liebe bitwigger,
Ich habe seit ein paar Tagen meinen Push 2 unter den fingern. Sehr schön das ich die Farben im Display individuell anpassen kann und die beiden Reihen an Drucktastern macht es auch übersichtlicher mit den bitwig devices zu arbeiten.
Allerdings habe ich bei einem Pad eine Art Notenhänger. Das Pad bleibt aktiv und erst wenn ich ein daneben liegendes drücke löst es sich.
Hattet ihr das auch schon? (kommt auch in ableton) ich hab das Gefühl das Gerät ist nicht ganz o. K..
Ich kenne das bisher nur vom Push 1.
Hier war das aber offenbar ein Softwarefehler oder eine "Midikollision".
Denn nach einem Neustart des Pushs war das Problem immer weg.
 
moss
moss
||
Hallo liebe bitwigger,
Ich habe seit ein paar Tagen meinen Push 2 unter den fingern. Sehr schön das ich die Farben im Display individuell anpassen kann und die beiden Reihen an Drucktastern macht es auch übersichtlicher mit den bitwig devices zu arbeiten.
Allerdings habe ich bei einem Pad eine Art Notenhänger. Das Pad bleibt aktiv und erst wenn ich ein daneben liegendes drücke löst es sich.
Hattet ihr das auch schon? (kommt auch in ableton) ich hab das Gefühl das Gerät ist nicht ganz o. K..
Klingt nach Hardwaredefekt.
EDIT: Evtl. mal versuchen das Gerät an ein Ableton (die Demo reicht) zu hängen um zu checken ob die aktuelle Firmware drauf ist.
 
moss
moss
||
Siehe da... Es funktioniert. Danke!
Keine Ahnung, welchen Fehler ich vorher gemacht habe.

Und wenn Noten sich ausschließen sollen, die eigentlich gleichzeitig getriggert werden, muss man halt eine Note minimal vorziehen.
Anhang anzeigen 103030

Sinnvoll wäre also eine weitere Occurrence Option:
"Wiedergabe nur dann, wenn kein anderes Event an gleicher Position mit gleicher Tonhöhe gespielt wird"

Oder irgendwo ein Häkchen: Noten gleicher Tonhöhe – aber höherem Midi-Channel – haben Priorität.
Um die Noten an die gleiche Stelle zu packen kannst du den Trick mit unterschiedlichen MIDI Kanälen verwenden, z.B. die Noten für das Fill auf MIDI-Kanal 2. Dann kannst du nach MIDI-Kanal in der Anzeige filtern!
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Um die Noten an die gleiche Stelle zu packen kannst du den Trick mit unterschiedlichen MIDI Kanälen verwenden, z.B. die Noten für das Fill auf MIDI-Kanal 2. Dann kannst du nach MIDI-Kanal in der Anzeige filtern!
Mit Midikanälen arbeite ich ja sowieso. Schau mal meine Screenshots. Das ist immer D1. Mit Hardware geht das nicht anders.
 
polysix
polysix
|||
Klingt nach Hardwaredefekt.
EDIT: Evtl. mal versuchen das Gerät an ein Ableton (die Demo reicht) zu hängen um zu checken ob die aktuelle Firmware drauf ist.

Der Laptop von meinem Bekannten hat die aktuellste ableton. Ich guck mir das nochmal an wenn nicht tausche ich ihn um.
 
polysix
polysix
|||
Hab im Netz was gefunden.. Schick ich lieber zurück.

Hier ein link zu reddit da ist das Problem besprochen.. Mit Video. Ist bei mir auch so nur anderes pad.
Push Noten hänger
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ 옺 웃 유 ♫
Einspruch euer Ehren, auch da gibt es einen Trick :)

1) Erstelle auf dem Mastertrack 2 Clips
2) Erstelle in jedem der Clips eine Automationsspur für "Fill An/Aus".
3) Stelle die Fill-Automation im ersten Clip auf Aus und im zweiten auf An.
4) Für beide Clips als Next-Action "Play-Random in Current Block" einstellen.
5) Die Wahrscheinlichkeit stellst du jetzt mit der "after"-Zeit ein.

D.h. es wird jeweils der erste oder zweite Clip abgespielt und dadurch zufällig Fill an- und ausgeschaltet.
Du FUCHS !!! 👍 🚀
 
polysix
polysix
|||
@moss, hallo lieber Jürgen,
eine Frage an dich was den Push 1 betrifft....
Wäre es möglich bei der Auswahl des Layouts was über Note geschieht die Reihe der Taster zum auswählen umzudrehen?
In der oberen Reihe im Display steht z. B Sequenzer, drücken tue ich allerdings den Taster untere Reihe, instinktiv möchte ich aber den oberen drücken. Auch sind ja rechts zwei leere Fenster die Taster die dunkel sind sind allerdings die der oberen Reihe...
Würde da noch bißchen tuning gehen? 😁
 
polysix
polysix
|||
Bitwig hat zur Zeit sein Sommerspezial und es gibt ordentlich Prozente. Habe gestern meinen Upgrade Plan verlängert...
 
moss
moss
||
@moss, hallo lieber Jürgen,
eine Frage an dich was den Push 1 betrifft....
Wäre es möglich bei der Auswahl des Layouts was über Note geschieht die Reihe der Taster zum auswählen umzudrehen?
In der oberen Reihe im Display steht z. B Sequenzer, drücken tue ich allerdings den Taster untere Reihe, instinktiv möchte ich aber den oberen drücken. Auch sind ja rechts zwei leere Fenster die Taster die dunkel sind sind allerdings die der oberen Reihe...
Würde da noch bißchen tuning gehen? 😁
Andersherum fand ich es noch komischer, ist halt ein Kompromiss.
 
polysix
polysix
|||
Andersherum fand ich es noch komischer, ist halt ein Kompromiss.

Andersherum fand ich es noch komischer, ist halt ein Kompromiss.

IMG_20210629_200257.jpg

@moss, na ja ...anderesherum würde es aber mit den beleuchteten bzw dunklen Tastern genau übereinstimmen. Und wir orientieren uns doch Zeilenweise. So ist es Spiegleverkehrt. Aber so wie ich dich verstanden habe geht das technisch auch nicht wegen kompatibel zum PUSH 2 skript?

.... an der Stelle wieder ein Dankeschön an Dich! Toll das Du das machst!!!

Daaaaaanke !!!!
❤️💕
 
 


News

Oben