CVs summieren - Simple DIY Lösung

Orgel
Orgel
.
Hallo,
ich würde gerne zwei CV-Quellen miteinander summieren. Also zwei rein, ein raus.

Konkret zwei Sequencer - einer spielt die Melodie, der andere Transponiert aller 16 Steps.

Dazu nutze ich den 2:2-Summierer im MI Links oder auch mal einen normalen Mixer. Multiple funktioniert nicht so gut ;-)

Ich wollte erfragen ob es noch eine simple, passive DIY-Lösung gibt, da ich noch weitere solche Mini-Mixer brauche und mir die HPs für richtige Mixer ausgehen.
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Hm im Prinzip sollte da jeder Mixer funktionieren der nicht nur auf Audio ausgelegt ist... (also DC-coupled meine ich heißt das in der Regel).

Problematisch an DIY Lösungen könnte ich mir bei der Skalierung der CVs vorstellen, da hier ja kleinere Abweichungen direkt zu verstimmten Sequenzen führen würden... das muss dann also ordentlich durchdacht sein mit den Werten der Widerstände in den Mixer-Kanälen.

Aber tendenziell sollte ein DIY-Mixer nicht zu kompliziert sein meine ich?
Ich bin selbst da noch eher Noob, aber ich meine man kann mit simplen Widerständen signale zusammen mischen...
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
eine etwas aufwendigere Lösung wäre sich den Schaltplan des Links bei MI runterzuladen und sich
einen schmaleren 2:2-Only Links zu bauen oder einen x * 2:2 Links bzw. die zweite Output-Buchse brauchste ja eh nicht.
 
Orgel
Orgel
.
Hallo,
das ist eine gute Idee mit dem Schaltplan. Ich habe diesen angesehen und gesehen das es auch gar nicht so kompliziert ist das nach zu bauen. Doch wenn man Zeit, Material, etc. abwiegt, ist es wohl doch besser etwas zu kaufen was schon fertig ist :)
Vielleicht ist das Synthrotek Unity-Gain Kit das richtige, das ist schön klein.
 
Stan Pete
Stan Pete
|
Passiv wäre ein Diodenmixer.
Von Doepfer gabs mal einen Dioden Summierer.
Kann man aber auch selber bauen.
Auf der Doepferseite findest du was ähnliches.
Z.B. 3 Eingänge auf einen Ausgang - statt Kabel gleich
IN4148 auf den Ausgang - fertig. Falls du dich mit der Richtung vertan hast ist es 1x Eingang auf 3 Ausgänge.

http://www.doepfer.de/DIY/or_wired_sockets.gif
 
JuBi
JuBi
|||
Hallo,
ich hab mir mal einen Addierer mit den INA134 Präzisions OPA gebaut, funktioniert sehr gut und lässt sich auf Lochraster aufbauen:

upload_2019-3-4_12-14-42.png
 
Maddo83
Maddo83
..
Passiv wäre ein Diodenmixer.
Von Doepfer gabs mal einen Dioden Summierer.
Kann man aber auch selber bauen.
Auf der Doepferseite findest du was ähnliches.
Z.B. 3 Eingänge auf einen Ausgang - statt Kabel gleich
IN4148 auf den Ausgang - fertig. Falls du dich mit der Richtung vertan hast ist es 1x Eingang auf 3 Ausgänge.

http://www.doepfer.de/DIY/or_wired_sockets.gif

Heißt das, wenn ich bei meinem Karp Odyssey nebst Korg SQ-1 die Sequenzen per Karp Keyboard transponierbar machen will, reicht es ein Y-Kabel mit Dioden drin zu löten? Also CV-Out von jeweils SQ-1 und Karp in den CV-in vom Karp?
 
Niki
Niki
||||||||||
Passt zwar nicht zur Frage, aber vll kennst du das Modul nicht, damit kann man echt coole sachen mit summieren anstellen.

 
verstaerker
verstaerker
*****
Passt zwar nicht zur Frage, aber vll kennst du das Modul nicht, damit kann man echt coole sachen mit summieren anstellen.

achsooo .. der addiert alle anliegenden CVs?
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
der passive mixer mit dioden ist wohl eher nur für trigger gedacht .......soweit ich mich erinnere ?

aber es gibt auch passive mixer über widerstände. mal im netz ( oder bei Doepfer DIY) nach "passiv (audio) mixer" suchen.
man hat dann leichten Pegel abfall. Das würde aber für CVs passen.


wenns um 1V/oct signale geht sieht alles aber wieder ganz anders aus !
man will ja das die weiter tracken, ne ?!
dann würde man allenfalls sogar *präzisions* mixer wollen.
also mit gematchten widerständen bauen !!! oder 0.01%/0.1% (??? bin nicht mehr sicher) widerstände besorgen


das deopfer teil ist mit verlaub nicht wirklich präzis genug. (man hat bis zu 4-5 oder sogar 6 cent offset)
zumindest nicht wenn man z.bsp. FM darüber patchen und schalten will.
 
Maddo83
Maddo83
..
Mit dem Diodenmixer ist mir Nachhinein noch eingefallen dass das mit CVs ja gar nicht sauber klappen kann, da an den Dioden in Durchlassrichtung 0,7V abfallen.
Also dann doch am besten den Precision Adder oder den Opamp Summierer mit evtl. einem Quantizer hinten dran?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben