Cwejman S1 Mk2

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Novex, 30. September 2012.

  1. Novex

    Novex bin angekommen

    Hallo,
    ich habe mir den Cwejman S1 Mk2 vor ca. 2 Wochen gekauft und muß sagen er ist wirklich der Beste Mono (Semi)Analog Syntheziser den es gibt .
    Ich bin mehr als begeister. Egal was man einstellt er klingt immer spitze .Vor ca. 7 Jahre hatte ich auch diverse Hardware z.b.Pulse, Ms 404, Nord Lead , Tr-808 ,Jomox, MAM, SY 77, Kurzweil.
    Dann habe ich alles verkauft um nur noch mit Software zu arbeiten(Ableton, Native instruments, Sugar Bytes u.s.w.) oberflächlich klinkt die Software schon spektakulär aber so richtig glücklich wurde ich nicht damit. Irgentwas fehlte mir bei der Software so gut sie auch klingen mag fehlt einfach der Druck,Schmutz und die Tiefe.
    Daher entschied ich mich vor kurzen wieder Hardware zu kaufen z.b. den Dominion X,Moogfooger Ringmodulator , T.C . electronics m-one und den Cwejman S1 Mk2 und der Cwejman haut mich nun wirklich vom Sound um sowas habe ich vorher noch nicht gehört.
    Daher suche Ich nun leute die auch einen S1 besitzen um sich mit ihnen auszutauschen, welche erfahrungen habt ihr mit dem S1 gemacht.Wie kann man den Cwejman sinnvoll mit Modulen erweitern.
    Habt ihr spektakuläre Patches u.s.w .

    [​IMG]
    images
     

    Anhänge:

  2. Novex

    Novex bin angekommen

    Hier noch ein Patch.
     

    Anhänge:

  3. Novex

    Novex bin angekommen

     

    Anhänge:

  4. Audiodemo or we will never believe! :mrgreen:

    (pleeeaaaase! Das Hochladen kleiner MP3 bzw. Verlinkung ist hier im Forum angenehm supereasy)
     
  5. Novex

    Novex bin angekommen

    Alles klar, wird nachgeliefert in den nächsten 2 Tage .
     
  6. theorist

    theorist Tach

    Hier gibts übrigens ein Patchsheet, im Cwejmanforum:

    http://cwejmanusers.net/viewtopic.php?f=74&t=3

    Im Sound on Sound Test gibts auch noch ein paar Patchbeispiele:

    http://www.soundonsound.com/sos/aug04/a ... wejman.htm

    Ich hab übrigens auch eine Cwejman S1 (auch in weiss), der als Zentrale meines Eurorack-Modulars fungiert. Erweiterungen braucht er eigentlich nicht unbedingt, da man schon sehr viel damit machen kann. Die üblichen Verdächtigen wären eine dritte Hüllkurve und ein paar LFOs, sowie Abschwächer und Mixer. Ansonsten kann er ja von Haus aus schon fast alles wie Crossmod, Sync, Ringmod, FM, Noise, etc. Der Trick ist, wie bei vielen anderen auch, dass man ihn nicht zu heiss fährt, dadurch kann er wirklich sehr vielseitig klingen. Aber man kann natürlich auch mal mit hohen Pegeln arbeiten, dann klingt er wieder anders. Crossmod gefällt mir zum Beispiel sehr gut beim Cwejman, kannst ja mal ausprobieren..

    Ich hab jetzt nicht gerade ein paar Patchbeispiele am Start, da ich sowiso eher intuitiv schraube und mir für meine Songs die Sounds zusammenstelle, die ich gerade brauche. Beim S1 ist es aber so wie beim Juno 60, man ist extrem schnell am Ziel, da die Oberfläche so übersichtlich und einfach ist, deshalb lieb ich ihn auch. Er klingt manchmal etwas steril, aber da muss man halt mit LFOs ein paar Modulationen mehr patchen oder Outboard Equipment anschaffen, dann geht das schon. Andere Synths klingen vielleicht von Haus aus weniger steril, aber dafür unpräzise. Beim Cwejman muss man sich halt den Vibe selbst schrauben, dafür kann er eben auch sehr exakt klingen.

    Have fun!
     
  7. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Hab' auch 'nen Cwejman, allerdings die dunkle Version. Ich finde ihn auch absolut überirdisch!
    Der Sound ist toll, die Hüllkurven sind toll, die OSCs stehen, wie ein Fels in der Brandung (ausser OSC2 bei mir, da ist mal zuviel Zug aufs Poti gekommen, seitdem driftet der leider hin und her*).
    Das einzige was mir am Cwejman fehlt, sind ebenfalls Mixer und Abschwächer um per CV flexibler patchen zu können. Ein 2. LFO, dessen Wellenform gerne modulierbar sein dürfte, wäre sicher auch kein Fehler.

    Da Ich es aber umgehen möchte, mir extra Eurorack dafür etc. zu kaufen (da ich bislang in der Hinsicht nichts besitze) habe ich den Kenton Pro Mk II ins Auge gefasst, um den S1 ausgiebig per MIDI zu sequenzen. Optimal wäre natürlich für jeden Patch-Punkt einen CV-Ausgang zu haben, aber ich glaube mit zwei Wandlern, sprich 12 (bzw. 16) CV-Ausgängen sollte erst mal gut sein.

    *) wendet man sich eigentlich für Reparaturen direkt an Cwejman, bzw. wie läuft das ab? Ich hab' ihn damals gebraucht gekauft.
     
  8. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Vielen Dank für den Link, den kannte ich nocht nicht.
     
  9. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Einen noch:

    Hab' grad Wowa Cwejman per mail kontaktiert und er hat direkt geantwortet.

    Reparaturen laufen in Deutschland über seinen lokalen Distributor Schneidersladen, die den Vorgang auch organisieren. Versand muß ich bezahlen (da mein S1 älter als zwei Jahre ist), die Reparatur selbst ist kostenlos(!), falls es sich nicht um offensichtlichen Vandalismus handelt. :D

    Ab morgen geht mein S1 dann wohl auf Reisen...
     
  10. zoneotura

    zoneotura Tach

    Auch Cwejman hier :D

    [​IMG]

    Habe meinen jetzt seit einem halben Jahr und liebe die Kiste :banane: :banane: :banane:

    Abschwächen/Mixen kann man übrigens wunderbar in der Mixersektion, wo u.a. LFO->PWM vorkonfiguriert ist.

    Der Ringmodulator macht lustige Sounds, wenn man Osc1 und Osc2 synct und dann wieder einen der beiden Oszillatoren mit Hüllkurve/LFO moduliert.
    Der Osc1 ist ja (neben LFO) schon auf die FM für beide Filter vorgemappt, trotzdem lohnt es sich, Osc1 auch mal per Patchkabel in die FM zu führen, um andere Wellenformen als das Standard-Dreieck zum Filterschroten zu nehmen. Da ist dann auch mal ein Rechteckt mit PWM als Filtermodulator drin.

    Dann noch der Tip, daß die Kiste viel mehr Möglichkeiten unter der Haube hat, als man in den ersten Tagen/Wochen realisieren kann. Da sind alleine schon soviele VCAs eingebaut (habe eben auf die schnelle 9 Stück gezählt), die in dieser Anzahl in wenigen patchbaren Synthies zu finden sind. VCA bedeutet ja vor allem, daß man bspw die Modulationsintensität einer Hüllkurve auch nochmal per LFO/Hüllkurve2/Osc etc steuern kann. Und dabei kommen dann echt spannende Dinge bei raus.

    Der LFO vom Cwejman ist cool, ich mag den voll. Ansonsten unbedingt viel mit den Möglichkeiten der Filter rumprobieren, auch mit dem Mischverhältnis samt Overdrive. Bin immer wieder geflashed, wie man mit der Kiste Känge direkt einstellen kann.

    Geiles Gerät!
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Fänd' auch ein Audiodemo gut, muss kein Track sein, einfach nur Sounds, dann geht es schnell. Danke für die tollen Bilder.
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...die Potentiometer die im S1 drin sind sind unterstes Niveau :doof: !
    Ich hatte zwei S1 und bei beiden waren Potis defekt.
    Ersatz gibt's nur über Cwejman die Dinger sind nirgendwo zu bekommen.
    Ich fand das schon sehr enttäuschend für den relativ hohen Preis.
    Und in der Kiste ist kaum was drin, alles SMD und fast nur IC's...
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Preis ist schon nicht nur relativ hoch, der ist HOCH!
     
  14. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Gab's den nicht mal neu für €2700.-? Aktuell kostet er €3260.
    Hab' den mal gebraucht mit angeschrägten (DIY-)Holzseitenteilen bekommen, um ihn auch als Tischgerät aufstellen zu können.
     
  15. serge

    serge ||

    Ich liebe meinen "Grünen" ja auch heiss und innig, stehe trotzdem dann und wann stirnrunzelnd davor und frage mich: Warum nur funktioniert die LFO-Synchronisation nur dergestalt, dass der LFO zwar zu der steigenden Flanke des Gate-Signals synchronisiert wird, dieser dann aber nur so lange schwingt, wie das Gate-Signal aktiv ist?

    Sprich: Synchronisiert man den LFO zum Tastenanschlag, wird er zwar zu diesem synchronisiert, hört aber auf zu schwingen, sobald man die Taste löslässt.

    Ist das bei dem "Weissen" auch noch so?
     
  16. Novex

    Novex bin angekommen

    Ich habe auf die Schnell mal ein paar Demos aufgenommen.Leider nur als MP3.
    Nächste Woche habe ich mehr Zeit, dann werde ich verschiedene Demos in anständiger Qualität einstellen .
    Ich habe auch vor ein paar Videos davon zu machen, mir ist aufgefallen das es nirgends anständige Videos vom Cwejman S1 Mk2 gibt.

    Weiß eigentlich jemand warum der Cwejman jetzt 3200€ und nicht mehr 2700€ kostet ?
     

    Anhänge:

  17. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Komische Links. Erst erhält man eine Fehlermeldung bzgl. fehlender Rechte und dann wird man ausgeloggt. :shock:
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Andere Frage: gibt es eigentlich jemanden hier, der das Gerät in einem ordentlichem Case eingebaut hat?
     
  19. Novex

    Novex bin angekommen



    Wenn ich sie anklicke kann ich mir aussuchen ob ich sie runterlade oder ob sie von meinem Player abgespielt werden sollen.
    Bitte melden wenn andere auch Probleme damit haben die Mp3´s abzuspielen.
     
  20. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Jep, geht. Lag am iPad. Auf dem PC läuft es. Sonderbar. :?
     
  21. theorist

    theorist Tach

    Ja. Weshalb auch immer..
     
  22. Novex

    Novex bin angekommen

    Anhänge:

  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz tolle Audiodemos, das Ding klingt wirklich sehr gut! :supi:
     
  24. serge

    serge ||

    Ob's ordentlich ich, kann ich nicht entscheiden:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Habe mit 'nem Dremel an der Rückseite Aussparungen für die Anschlüsse gefräst. So dringender Bedarf besteht, kann ich davon ein Foto machen.
    Mittlerweile leben beide allerdings friedlich übereinander in einem SKB-Klappcase:
    [​IMG]
     
  25. Novex

    Novex bin angekommen

    Oh, das sieht verdammt ordentlich aus !!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  26. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Geil :supi: :supi:
     
  27. serge

    serge ||

    Danke für die Blumen. Hier sieht man Ständer und Aussparungen etwas besser. Es war einfacher, große Stücke zu entfernen, als jeder Buchse ein eigenes Loch zu gönnen.

    Neben dem Ausfräsen der Löcher war das Finden eines passenden Ständers das Schwierigste. Habe schließlich den vom EMS Synthi AKS genommen, den gibt es bei Rehberg für 35 Euro (siehe http://www.emsrehberg.de/Pricelist/pricelist.html). Vielleicht tut es auch ein etwas günstigerer Gitarrenständer (z.B. https://www.thomann.de/de/km_17581_heli_schwarz.htm), das muss man aber am lebenden Objekt ausprobieren, da ja doch ggf. eine Menge Kabel hinten an den Cwejman angeschlossen werden wollen.
     

    Anhänge:

  28. theorist

    theorist Tach

    Lustig, ich hab im Rack auch den SAM-16 unter dem Cwejman S1; 19" Tischrack in 10 HE. Darunter noch die Machinedrum, perfekte Kombo :phat:
     
  29. serge

    serge ||

    Eins noch zu dieser Aufstellungsart:
    [​IMG]
    Da liegen die beiden Kistchen auf einem K&M28075 (https://www.thomann.de/de/km_28075.htm), für den mir K&M gegen Aufpreis die Seitenwangen von 31cm auf 51cm verlängert hat.
    [​IMG]
     
  30. Novex

    Novex bin angekommen

    Ich Liebe diese Maschine :adore: :adore: :adore: !!!!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen