Das neue EHX Clockworks spielt Simmons

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von weinglas, 13. Oktober 2014.

  1. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

  2. Ich hab ein Clockworks vorbestellt - hoffentlich kommt's bald!
    Vor Jahren hab ich mal jemanden ein Syncussion mit dem Original-Clockworks prügeln hören, das war ähnlich beeindruckend wie deine Simmons-Session.
    Eigentlich hab ich ja was ganz anderes mit dem Clockworks vor, aber so eine Triggersession werd ich mir sicher auch mal gönnen, hihi!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  3. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    cool, bei session music für 175 mal bestellt. mal sehen wie das teil mit einer marsh uds grooved.
     
  4. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Kommt bestimmt auch gut mit russischen synth drums :phat:
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich bin mir zwar nicht sicher, was Du damit vorhast, aber alles außer der "mit Triggersignalen aktiv spielen"-Ecke wird wohl besser mit modularen Clock Dividern abgedeckt. Da würden mir durchaus die sehr langsamen Teiler fehlen....

    Aber egal! Das Teil ist in jedem Fall sein Geld wert! Von mir gibt es "two thumps up" :supi: :supi:
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    ja bin gespannt, paket ist schon unterwegs. 6 oder 8 einzelausgänge wären ja genial gewesen........
     
  7. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Wenn Du Clock out verwendest, hast Du immerhin 5 Ausgänge. Ansonsten einen Ausgang in einen modularen Clockdivider mit mehreren Ausgängen gleichzeitig patchen. Geht auch mit dem Doepfer Mini Case. Das ist dann eine richtig geniale Trigger-Maschine, die auch 1/64 oder noch langsamer kann .
     
  8. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert


    okay, danke für den tip. ich werd das checken. "clock in" werde ich wohl eher nutzen, da die kiste im midi-verbund zur 808 usw. rennen muss. aber einen clockdivider anzuschaffen ist ja kein problem.
     
  9. Wenn man aber doch kein Modularsystem hat, ist das Clockworks das einzige Werkzeug in dieser Art, von dem ich wüsste.
    Und so ganz langsame Teiler brauch ich auch nicht unbedingt. Meine Sequenzen sind so schon eher langsam.
    Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf das Teil, nach allem, was ich mit dem originalen Clockworks (und jetzt mit dem neuen) schon gehört habe.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  10. Dachte zwar, dass ich kürzlich bereits zum Clockworks gepostet habe, aber eventuell hab ich alter Sack das post nicht abgesand...
    Habe mir beim T. auch eins bestellt. Bin mal gespannt, was sich damit alles anstellen lässt ;-) .Hab auch den EHX Step Programm sequencer.
    Sollen sich ja gut ergänzen die beiden Kisten :phat:

    LG
    Hans
     
  11. island

    island Modelleisenbahner

    Cool :phat: Ich glaub ich muss noch mehr anbauen :floet:
     
  12. :P is immer gut, mehr anzubauen :phat: nur zu... :mrgreen:
     
  13. island

    island Modelleisenbahner

    Alles nicht so easy bei meiner einer :selfhammer: Jetzt muss erstmal der Easel in meiner Ecke Integriert werden.
    Kompliziert genug. Und wo ich mit dem Clockwork hin soll ...
    :opa: ich hab Probleme ... :mrgreen:
     
  14. oh ja, die (Platz-) Probleme (oft auch die finanziellen) kenn ich auch zu gut! :P

    LG

    Hans
     
  15. island

    island Modelleisenbahner

    Ja Hans, genau, und dabei wollen wir doch nur die Welt mit Lärm erfüllen :phat:
     
  16. :supi: :P
     
  17. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Lärm machen ist doch immer noch das Beste :supi:

    Übrigens gibt es jetzt ein offizielles Demo von EHX zum Clockworks. Meins oben gefällt mir aber besser :selfhammer: :lollo: :floet:


    src: https://youtu.be/0D4ZRT2YQ74
     
  18. island

    island Modelleisenbahner

    Da hast Du aber recht und zwar mit Abstand :phat: Ob wohl ... *duckundwech*
     
  19. Ich finde das Demo von weinglas auch wesentlich besser. viel besser :supi:

    Schönen Abend allerseits!

    ...und morgen können wir eine Stunde mehr Krach machen ;-)

    LG

    Hans
     
  20. Schöne Spielerei :supi: (heimlich vom SDS 8 träumend - irgendwann...)
     
  21. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    So teuer ist das doch gar nicht! Und jeden Cent wert .... :phat:

    @Island und Hallschlag: Danke Euch beiden :nihao:
     
  22. @ weinglas: angeregt durch deinen klasse Thread https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=19&t=113092 bin ich auf den EXH Clockworks aufmerksam geworden. Nettes Teil zu fairem Kurs.

    Die seitlichen Anschlüsse sind für mich aber ein Ausschlusskriterium. Hat sich schon mal jemand damit befasst, hinten alternative 3,5mm Buchsen einzubauen - am besten auch gleich die Netzteilbuchse? Würde das Ding für mich enorm aufwerten.
     
  23. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Danke! :nihao:
    Eigentlich sollte es ja kein Problem sein, die Anschlüsse abzugreifen und fünf neue Buchsen zu installieren. Die Netzteilbuchse ist schon hinten. Wie die genaue Platzverteilung innen aussieht, weiß ich aber nicht. Eins habe ich aber bei EHX schon mehrfach gelesen: Die Löcher in das stabile Gehäuse zu bringen, ist wohl nicht ganz so einfach.
     
  24. Vielen Dank, Weinglas.

    Ich werde das mal weiter verfolgen. Vielleicht findet sich hier ja doch jemand, der innen mal schauen kann, ob genügend Platz für zusätzliche Buchsen vorhanden wäre, ansonsten frage ich einfach mal im Shop. Eigentlich ist das Gerät ja eine Neuauflage und die erste Version hatte die Buchsen hinten - soweit ich las. Ich bleibe dran.
     

Diese Seite empfehlen