DeepMind 12 - Analoger Behringer Synthesizer

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von Tyrell, 23. Januar 2016.

?

DM12 werde ich kaufen..? (wichtig ist: verdrängt der Kauf einen anderen primär poly.analogen Synth?)

  1. ja, anstatt eines teureren Poly.Analogen eher ü2k€ zB DSI, Vintage..

    29 Stimme(n)
    9,5%
  2. ja, anstatt eines günstigeren Poly.Analogen eher u2k€ wie Minilogue, Vintage, etc.

    17 Stimme(n)
    5,6%
  3. ja, verdrängt nichts anderes, hab einfach Lust dazu, ich möchte genau DEN!

    38 Stimme(n)
    12,4%
  4. ja, ist mein einziger/erster poly Analoger würde keinen anderen nehmen, weil (passt)

    12 Stimme(n)
    3,9%
  5. nein, ich brauche sowas (zZt) nicht (egal von welcher Firma)

    58 Stimme(n)
    19,0%
  6. nein, ich kaufe etwas anderes, eher teureres (ü 2k€)

    34 Stimme(n)
    11,1%
  7. nein, ich kaufe etwas eher günstigeres analoges u2k€

    17 Stimme(n)
    5,6%
  8. vielleicht mal irgendwann, jetzt aber nicht oder spontan

    101 Stimme(n)
    33,0%
  1. darkstar679

    darkstar679 |||||

    du hast mit dem DM12 einen modernisierten roland 106 vor dir. das heißt, die hauptelemente und eigenschaften sind vom 106er übernommen
     
  2. lilak

    lilak |||

    interessant, ich hab gerade mal die preispolitik überprüft: 1176 klon von klarke für 180e :flieg:

    du hast mit dem DM12 einen modernisierten roland 106 vor dir.

    mit dem unterschied dass der 106 eben nicht knallt. ich geh morgen mal zu sau & dummland und teste das teil durch. evtl. legt sich das knallen auch wenn man den vca runterregelt? oder den vca envelope via modulation absenken? kann mir nicht vorstellen dass den midas leuten das nicht aufgefallen ist. oder die wollten den einen vca einsparen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018
  3. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    wie denn, was denn, wo das denn?
    ich sehe den ueberall nur ab 199.
     
  4. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    das ist bei vielen vielen synths so und es gibt viele synths bei denen das nicht so ist und bei denen die filtersättigung scheisse klingt.

    insofern ist das von dir bemängelte kein manko - ich kann mir auch nicht vorstellen dass der osci 1 vom level so kalibriert ist dass er 12 fach polyphon zerrt.


    insofern die frage: was genau bemängelst du ? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018 um 18:57 Uhr
  5. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    du meinst synths ohne moderne feaures, ohne fx und mit einer stimme die das 6-fache kosten ? :harhar:
     
  6. lilak

    lilak |||

    wie denn, was denn, wo das denn?

    google ist dein freund ... die frage ist welche bauteile da drin sind? transformer usw.
     
  7. r25d01 gefällt das.
  8. Angeblich midas überträger. Aber nur am xlr und das glaube ich such, den ersten hatte ich via klinke dran und als ich dann xlr genutzt habe klang es noch besser...also bei den eqp meinte ich. Habe den 1176 noch nicht aber den la2a , der klingt auch super. Da ich 2 Urei 1176 habe bin ich auf den a/b vergleich gespannt.
     
  9. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    auch google findet mir keinen 76-kt fuer 180 euro. 199 ist offenbar der preis.

    [edit:] genauer gesagt ist das zwar der preis, der ueberall steht, aber das ding scheint nirgendwo lieferbar zu sein. wohl ausverkauft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018 um 22:26 Uhr
    citric acid gefällt das.
  10. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    z.B. :frosch:
     
  11. dest4b

    dest4b neu hier

    Also .. dieser DM12 scheint ja schon ganz nett ..
    Mal ne frage bei der mich gleich alle hauen ..
    DW8000 .. Kann der weg wenn dafür n DM12 komt. Hab nur bedingt platz für so trümmer. Und den DM möchte ich wenn schon mit Keyboard.
    Irgendwie bin ich mit dem DW8000 noch nie warm geworden. Ders so 80er und erst diese Bedienung ..
    Dab hab ich den DW erst restauriert weil die Taster Prellten und er garnicht zu bedienen war. Ich dachte dannn macht er mir spass.
    Aber dieses getippe und die grobe Abstufung versauen es mir dann doch.
     
  12. catnap

    catnap ||

    Oder erst mal mit dem DM12 layern versuchen, vielleicht gefällt dir das ja sehr gut.
    Verkaufen geht immer noch später, aber der DW8000 hat schon Stärken
     
  13. dest4b

    dest4b neu hier

    mal so ne fage .. hab mir heute beim kablel holen nochmal den deepmind in echt angesehn. Es gitb leute die sagen die tastatur wäre schlecht. Ich hatte nicht so den eindruck ich kenne viel schlechtere... gegen was vergleichen die leute da ? Habe noch ein LMK88 das natürlich ne andere liga aber der meisten midikeyboards für 2-300 euro sind nicht besser. Oder ?

    Und noch eine Frage die mir auf den Nägeln brennt.
    Wie kann man das teil denn automatisieren gibt es da einen VST plugin ala Virus Ti ? Natürlich und hoffentlich ohne Audio per USB ;-)

    Wenn es da so was gäbe als VST wie den ipad editor das wäre ja geil !

    Gestört hat mich das man zb den OSCs nur per menue in der Fusslage umschalten kann..
    Sowie die FX section .. das sah auf den ersten blick nicht sehr intuitiv aus
    Oder das man die Presets nur mit dem + - schalter durchsteppen kann und nicht mit dem drehknopf ? Oder hab ich da was flasch gemacht ?
    Gibts da so was wie ne Kategorie. Pad. und dann hat man alle padsounds ? ( ebenfalls wie zB beim Virus )
     
  14. rz70

    rz70 öfters hier

    Die Tastatur ist für das jetzt aufgerufene Geld absolut in Ordnung. Da gibt es wirklich weitaus schlimmeres bei teureren Synth.
    Ja du kann in Kategorien browsen, ich glaube dafür muss man die Taste PROG gedrückt halten. Drehknopf ging auch, hab aber nicht mehr im Kopf wie. Den DM6 hab ich nicht mehr hier, daher weiß ich das nicht so ganz genau. Der hatte mir zu wenig Stimmen, sonst wirklich sehr gut für den Preis.

    FX fand ich sehr gut - vom Klang - die Bedienung hat mir auch nicht gefallen.
     
    MaschinenMensch gefällt das.
  15. dest4b

    dest4b neu hier

    Kuhl .. aber automation aus ableton zb ? Nur manuell per CC oder anders ?

    Ah seh schon die windows app sieht aus wie aufm ipad.. es gibt also kein remote plugin von hause aus.. schad ewäre halt der hammer wenn man die parameter in Push hätte zur automation.
    immerhin installiert sich die windows app nicht ;-) Sondern es iss ne gute alte installtionsfreie exe :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2018 um 16:39 Uhr
  16. dest4b

    dest4b neu hier

    Kommt da noch was seitens behringer ?
    oder was bei max4live ?
     
  17. darkstar679

    darkstar679 |||||

    automation ist eigentlich recht simpel:
    die DAW auf link to controler schalten, dann den entsprechenden regler, oder knopf beim DM12 bewegen, verbindung ist dann hergestellt.
    dann muß die automation nur noch aufgenommen, oder alternativ programmiert werden.