Die schönsten Synthesizer-Designs (Bilder, Talk)

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Klar ist es Geschmackssache. Außerdem würde ich die Bedienbarkeit mal ausklammern,
sondern mich würde interessieren, allein von der Optik und von der Formgebung her,
welche Synthesizer ihr am schönsten findet?

Sonstige Studiogeräte dürfen auch genannt werden,

in allen Fällen am besten mit Einbindung von Fotos.


EDIT: Die MODERATION wollte hier auf den
PARALLEL-Thread hinweisen: :arrow: Die hässlichsten Synthesizer-Designs
 
Zuletzt bearbeitet:

CO2

|||||||||||
http://www.combo-organ.com/Cordovox/CDX-0652.jpg

Das ist schon sehr spacig, ansonsten, finde ich, gibt es wenig Geräte, bei denen ich wirklich von "Design" sprechen würde, das meiste ist ja doch eher funktional....
Insgesamt ist es in dem Bereich auch garnicht so leicht, einige Modulhersteller versuchen sich ja mit kreativem Panel-Design, was darin endet, das es für die meisten Module irgendwelche Grayscale Ersatzpanels gibt....:selfhammer: oder man in Foren irgendwelche blöden Kommentare liest..
 
Zuletzt bearbeitet:

CO2

|||||||||||
Das ist eigentlich genau was ich meine, ohne das "böse" zu meinen, aber wo ist da denn ein irgendwie herausragendes Design? Schwarz-silberne Knöppe auf schwarzem Panel mit weißen Rähmchen ist ja jetzt nicht sooo ungewönlich ( was nicht heißen soll, dass das kein Design wäre, aber halt nix, wo ich denke " wow, toll gemacht"...)

Ansonsten bestimmt ganz netter Synth....
 

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
aber halt nix, wo ich denke " wow, toll gemacht"...
Ich mag nunmal so schlichte Designs. Dieses Moog CDX Design ist aber auch spitze. Dieser 70s Flow hat was.
Schlimm finde ich persönlich dann so Sachen wie Makenoise. Aber bei Geschmack beißt jo de Aff in die Sääf...
 

rz70

öfters hier
Also ich mag die P12 und Pro2 Designs von DSI.
Auch der Sub37 ist sehr gut, wobei die vielen Beschriftungen und das Display links doch stark stören.
Den Elektron Analog Keys (Tastaturüberhang mal außen vor) finde ich auch sehr gelungen (gibt es sehr viele unterschiedliche Meinungen).
Vermona 14 wobei die weißen Knobs auch schwarz zwei könnten.
ARP 2600 gefällt mir vom Panel auch sehr gut
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Hatte ja @Bernie schon genannt, hartmann Neuron ich finde ihn nicht 100% wow aber ~futuristisch und so etwas verbinde ich mit Synthesizern.

Synths dürfen gerne auch nach 22 Jahrhundert aussehen/bedienen/Klangerzeugung/... .
Synths alla Technikkasten 1920 finde ich eher *gähn*.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syme0n

||||||||||
gott leute hier gehts um schöne synth designs und ihr postet monologue, nova, wave und nordlead ???!!"´??
 
  • Danke
Reaktionen: CR

ARNTE

Ureinwohner
Also ich mag so sehr technische Designs. Arp ist das imo ganz vorne. Hier mal als Bsp. der 2600. Wobei ich den Odyssey auch sehr gelungen finde.


Und an einem MOOG Modular geht optisch kaum was vorbei. Das ist einfach irgendwie beeindruckend...
 
Schönheit ist immer Geschmackssache.

Für mich ist der ARP Quadra nicht nur der schönste Synthesizer, sondern auch einer mit der perfektesten Bedienungsoberfläche.





Dicht gefolgt vom Nadelstreifen_Anzug des OB-Xa




Und der schlichten Schönheit eines EII



Achja fast vergessen. Mein Lieblings-Synthesizer. Ich mag es halt bunt. :)

 
Zuletzt bearbeitet:

CO2

|||||||||||
Also MICH PERSÖNLICH! bestätigt das hier gezeigte Gear, natürlich haben da sicher überall (Produkt)Designer mitgewirkt, aber mit gutem Design verbinde ich was anderes, nicht das ich jetzt der total Designfixierte Mensch wäre, oder so.... aber ich finde, gutes Design muss irgendwie anregen, zu was auch immer, kann gerne auch mal verstören im ersten Moment und muss halt besonders sein.
Mit Design verbinde ich vielleicht Möbel, oder ganz selten auch Klamotten, evtl. bei technischem Gerät Elektronik aus den 60er 70er Jahren. Wobei zb der Minimoog ja unhefähr so altbacken ist wie die Schrankwand in Eiche rustikal. Das Teil wurde damals auch sicher nich aufgrund des außergewöhnlich geschmackvollen Designs gefeiert......
Aber über Geschmack soll man nicht streiten und es gibt schon natürlich auch Synth, die mich mehr/weniger ansprechen.

Edit: der Quadra sieht wirklich toll aus, mal nicht so tröge, wobei der dem gemeinen Synthnerd sicher viel zu bunt ist......
 

Horn

*****
Auch sehr schön - trotz der spießigen Holz-Seitenteile - finde ich:



Aber generell mag ich schlichtes, eher "kühles" Design noch lieber:

 
Der Geschmack des Forums ist halt verkorkst!
nee, so viel Korg ist doch bisher nicht dabei.

Ich hätte getippt, dass einige den hier erwähnen: Jaguar XJS für den Autovergleich.


und die gewagten dann vielleicht sowas: Silberling mit Spoiler.


Aber die alten Novaserien sind durchaus nicht schlecht gemacht, finde sehr viele Synths inkl MInimoog und Emulator II wirklich hässlich, wenn auch nicht so schlimm wie Jp4 und Co. Schön ist anders, da sind die Novae definitiv noch im oberen Segment. gewagt ist selten mal was. Waldorfs Q Phoenix war etwas bunter - und die Pluskuh in rot.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyclotron

||||||||||
Ich hätte ja beispielsweise D50 und M1 genannt, die Designs finde ich (es wurde ja nach unseren individuellen Ansichten gefragt) unglaublich inspirierend. Aber gut, wenn das nicht recht ist, dann eben sowas:



Sieht doch schön (kitschig) aus.
 


News

Oben