Dub-Techno-Monotonie at Night

A

Anonymous

Guest
Is wohl nicht so dolle? Muß da wohl noch mal ran. Werde dann hier mal die endgültige Fassung die Tage posten.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Nicht immer gibts Kommentare, was nichts heißt..

Find das nicht übel, aber ich kommentiere selten bis garnicht,..
Üer die kleinen doof-Boxen klingts gut, muss ich nochmal über die dicken hören..
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
auch lecker.. dieses lofi "chap didilidat chap dideldiedat"
gefällt mir sehr gut .. hast gute kopfhörer ;-)
 
moognase

moognase

|||
du schaffst es immer wieder, mit wenigen stilmitteln was gediegenes und unterhaltsames zu zaubern.

ich mag gern die filtersachen und die kleinen sounds die ab und zu ein- und ausgeblendet werden.

ab und zu kommen neue sachen rein, gucken kurz, sagen hallo und verabschieden sich dann wieder überraschend, um anderen klängen platz zu schaffen.

so ein bisschen als ob ein dialog stattfindet.

diese kleinen bz-bz-di-bz-dinger am anfang z.b. kommen mal von links, rechts und der mitte.

das mit den links-rechts spielereien finde ich gut.

hallo ich bin ein zip von links! hallo ich bin ein zapzuip von rechts! und ich bin ein woop aus der mitte. und ich bin ein pling und guck mich kurz um.

:ultrafrolic:
 
A

Alex

.
Scaff schrieb:
Ist hier gerade unterm Kopfhörer entstanden. Ihr könntet vielleicht mal was zum Mix sagen, denn manchmal vertut man sich ja auch arg mit den Headphones.
Auf den Kopfhörern von meinem Headset klingt der Track super. Der Track an sich gefällt ebenfalls sehr, sehr gut!
 
K

knilch

.
das dröhnt. die tom oder wenn das die kick sein soll .
ansonsten zu digital ,der sound.
 
ekki808

ekki808

.
ich frag mich ob das "dröhnen" und die kick nicht zwei verschiedene sounds sind? ich mag diese arg tonale bzw. "ton-mäßige" bassdrum jedenfalls auch nicht so arg so die ganze zeit im vordergrund, obwohl das vielleicht zum dubbingen gehört. im ganzen ist der track natürlich überhaupt nicht "zu digital" und gefällt mir ganz gut, wobei ich die anderen Scaff-Sachen auf Yukiyaki noch wesentlich besser finde.
 
K

knilch

.
alles analog -was heist das? -kannst du erklären ?
die bd dröhnt . das nervt, bzw nicht gut gemacht .
über kopfhörer soll man nicht mischen und sogar auf meinem kopfhörer nervt es.

zum track selber -gefällt mit gut
guter zeitlicher aufbau .

der track steigert sich gut . aber fängt in der mitte 2 mal von vorne an .
einmal ist besser dann noch mehr extase-das heist verlängern dann extatisch abflauen lassen bis zur bewustlosigkeit .
ende ist auch gut.
 
ekki808

ekki808

.
wirklich dröhnen tut die BD nicht, so bei 100hz isses relativ schlank, überhaupt ziemlich ausgewogen gemixt.. allles analog heist alles mit analogen geräten.. was gibts da zu erklären?
 
K

knilch

.
was für boxen hast du abgehört.

das kann scaff wohl besser sagen .
auserdem nervt die bd schon .
100 hertz oder nicht ,was interesiert mich der bildschirm wenns scheise dröhnt. wahrscheinlich sinds sogar über 100 hertz.
hast du das abgemischt ,wenn du weist was da drin ist ?

sone musik kann auch weicher abmischen .
 
A

Anonymous

Guest
Naja, sind jedenfalls alles Samples von analogem Gear. Stimmt, die Bassdrum sind 2 Sounds. Super rausgehört. Mittlerweile ist das alles total gemorpht und wird bald gepostet...........
 
moognase

moognase

|||
über kopfhörer soll man nicht mischen
:phones:

doch, soll man. steht sogar in der hausordnung! dünne holzwände z. b. aus prä-elisabethanischer ära erfordern größtmögliche rücksichtnahme.

selbst meine verknoteten sony-stöpselchen klingen besser als die tupperware-speakers am laptop.

:mauer:

nervige klänge entdecke ich hier nicht so richtig. dass die bassdrum am ende unbeirrt weiter wummert ist ein lustiges statement.

balg: ich will bonbons
mama: nein.
balg: bonbons!
mama: nein.
balg. bonbons!
mama: nein.
balg: bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons! bon-bons!
mama: aber nur eins.
balg: ok.
[frieden]
 
 


News

Oben