E-MU E4X EOS Update: Welches Betriebssystem / EOS ist das letzte aktuelle? Und anderes EMU E4X Zeugs und Infos :)

hanselmann
hanselmann
|||
Ne ist schon leiser Lüfter drin ( der Hundedünnshiet Farbe nach Noctua, aber leiser ist nicht gut is, geräuschlos (wie z.B. mein S-760 oder auch der ESI4000turbo) wäre gut….
 
Plasmatron
Plasmatron
*****
kann auch prima 80mm Silent nehmen, hier von meinem Umbau ein Bild. Man kann dann den 40er ausbauen ..
 

Anhänge

  • D213EF6E-8321-4ED3-85B2-4A0C2FBE7877.jpeg
    D213EF6E-8321-4ED3-85B2-4A0C2FBE7877.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 15
  • 4DE1A377-CBB0-44C6-89B6-B75D9F5A0583.jpeg
    4DE1A377-CBB0-44C6-89B6-B75D9F5A0583.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 15
Plasmatron
Plasmatron
*****
4 Löcher muss man halt bohren. Ich hab das Lochblech auch gleich mit der Flex zu einem echten Loch geschnitten, muss man aber nicht.. Die M4 Nylon Schrauben waren halt gerade greifbar..
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Ich hab bei meinem E64 den Lüfter abgesteckt und das Gehäuse ein wenig geöffnet, rund um das Gerät ist genug Platz und ich kann damit keine Probleme feststellen über die letzten Jahre.
 
hanselmann
hanselmann
|||
Ich habe gerade festgestellt, das das Lüftchen, welches da raus kommt, auch nach 2 Tagen „on“ kühl ist.
Mal sehen, ob sich das unter gewissen Lastzuständen ändert, ansonsten bin ich geneigt, das ev. auch zu probieren…
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
*****
Ich habe gerade festgestellt, das das Lüftchen, welches da raus kommt, auch nach 2 Tagen „on“ kühl ist.
Mal sehen, ob sich das unter gewissen Lastzuständen ändert, ansonsten bin ich geneigt, das ev. auch zu probieren…

Würde ich von abraten. Klar wenn du das Teil offen hinstellst, okay. Aber wer stellt sich schon ein elektrisches Gerät offen hin. Sobald du das schliesst, mit deaktivierten Lüftern, wird die Lebenszeit enorm verkürzt.. Son ein 80mm Lüfter in gut kostet 12€
 
hanselmann
hanselmann
|||
Hm also ich würde ganz gerne GAR NICHTS hören, nicht nur wenig oder fast nichts.

Mal sehen.

ich hatte einen i7 erste Generation (920) seit 2009, der immer noch läuft, zugegeben mit Riesenkühler (Orochi) und 140er Lüfter, aber passives Netzteil, passive Grafiknur ssds, kein einziger Gehäuselüfter, alle haben gesagt - mach das nich! Er läuft immer noch 1a nach 12 Jahren.
Das heisst nicht, daß sowas beim E4 auch passieren muß, aber im Auge behalten werde ich das. Vielleicht ist es mir das wert.

Ich habe bis jetzt hauptsächlich eine CD nach der anderen geladen, bissl rumprobiert, gespielt, backup auf sd, das wegen „lange“ auch nachts laufen lassen, er war 2 Tage an, die Luft die hinten raus kam war kühl!
(Kein geöffnetes Gehäuse oder so)

Es ist natürlich denkbar, das einige Berechnungen den Prozessor fordern und da schnell mehr Hitze entsteht oder dergleichen, das gilt es - vorher - zu erforschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Synth
Synth
||||
Hi,
der Stauraum in dem Gehäuse ist recht groß. Ich würde aber zur Sicherheit, trotzdem einen Aktiven Lüfter einbauen.
Auch wenn das Gehäuse ein wenig offen ist, werden die Bauteile, ohne Lüfter, ja nicht durch einen Luftstrom gekühlt.
Es kann eine Zeit lang gutgehen, aber bei dem Alter von den Geräten .... na ja?
 
vds242
vds242
||
Hm also ich würde ganz gerne GAR NICHTS hören, nicht nur wenig oder fast nichts.

Mal sehen.

ich hatte einen i7 erste Generation (920) seit 2009, der immer noch läuft, zugegeben mit Riesenkühler (Orochi) und 140er Lüfter, aber passives Netzteil, passive Grafiknur ssds, kein einziger Gehäuselüfter, alle haben gesagt - mach das nich! Er läuft immer noch 1a nach 12 Jahren.
Das heisst nicht, daß sowas beim E4 auch passieren muß, aber im Auge behalten werde ich das. Vielleicht ist es mir das wert.

Ich habe bis jetzt hauptsächlich eine CD nach der anderen geladen, bissl rumprobiert, gespielt, backup auf sd, das wegen „lange“ auch nachts laufen lassen, er war 2 Tage an, die Luft die hinten raus kam war kühl!
(Kein geöffnetes Gehäuse oder so)

Es ist natürlich denkbar, das einige Berechnungen den Prozessor fordern und da schnell mehr Hitze entsteht oder dergleichen, das gilt es - vorher - zu erforschen.

Was ich nicht so ganz verstehe, bezogen darauf, das Du absolute Stille haben möchtest ist, das das CDRom Laufwerk ja doch einiges lauter sein dürfte, als der Netzteillüfter des Emu!

Und wo wir gerade beim Lüfter sind. Der ist ja nur für das Netzteil, welches ja von einem separatem Gehäuse umhüllt ist.

Du kannst ja gerne die Optionslotbleche abschrauben. Dadurch kann ja auch (warme) Luft entweichen. Dazu noch den Lüfter ausschalten, und dann wirst Du ja sehen, ob nach einigen Stunden zu warme Luft aus dem Emu kommen wird.

Da Du lautlos möchtest, muss man ja nicht mehr über leise Lüfter "diskutieren".

Meine Meinung dazu, ohne Lüfter wird da auch nix "abrauchen".

Ich habe seit 23 Jahren einen E4XT Ultra mit RFX Karte und allen Options. Da ist dann schon weniger Platz als bei deinem "Classic" E4X im Gehäuse. Und die RFX Karte wird verdammt heiß! Dagegen sind die Stimmen- und Filterchips im Dauereinsatz regelrecht kühl! Trotzdem ist der Emu noch nie eingeknickt, auch wenn da "nur" ein 40mm Lüfter werkelt, der leiser ist als das alte Original.

Chris
 
hanselmann
hanselmann
|||
Das Cd rom läuft nur gelegentlich, und ist zwar langsam, aber im Vergleich zu meinen anderen beiden fast nicht wahrnehmbar…

ich hoffe, es wird nicht als Sakrileg aufgefasst, (andererseits ist mir das natürlich in Wirklichkeit egal;-) aber ich habe das outputboard ausgebaut (brauche ich nicht) und die alte Festplatte, so ist jetzt deutlich mehr Platz. Und bissl weniger Stromverbrauch..
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
*****
Ja klar, am ende vom Tag kannst du einen Kopfstand machen und in die Hände klatschen , ist deine Entscheidung , geht keinen was an. SD Kartenleser ist echt praktisch und unhörbar..
 
hanselmann
hanselmann
|||
Hehe, klingt gut, muß ich ausprobieren aber….hee, dann fall ich ja op de noos….und Duuuuu bist schuld;-)

warum sagt einem denn keiner was! (Hää, hat jemand was gesagt???)
 
 


News

Oben