Editieren in MIDI-OX?

B

Black2545

..
Hallo!
Wer kann mir sagen, ob man in MIDI-OX die Sys-Ex Files auch editieren kann, und wenn ja, wie das geht.
Ich habe jetzt den Umweg über Bome´s Send SX genommen, da kann man editieren.
Das Problem ist in den Sys-Ex Files die Device-ID.
Wenn die nämlich nicht "00" ist, kommt beim meinem Synth nix an, deshalb muss ich die da erst mal ändern, dann funktioniert die Übertragung.
Muss die Files nach dem editieren in BOME neu abspeichern und über MIDI-OX in den Synth laden, dann gehts.
Irgendwie kommt beim senden mit BOME nix an, deshalb der Umweg.
Mit MIDI-OX geht alles ohne Probleme beim senden.
Oder wie kann man beim Synth (Roland D-550) die Device-ID ändern?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Im MIDI-OX Sysex-Fenster lassen sich die Werte aendern und speichern. Einfach mit der Maus ins Command-Window klicken und die HEX-Zahlen veraendern, was scheinbar nur dann funktioniert, wenn Hex-View-Swap abgeschaltet ist.
 
B

Black2545

..
ok, danke!
Da hätte ich auch drauf kommen können, aber so spät am Abend... :?
Funktioniert!

Frage noch: wie kann man eine Device-ID ändern?
 
B

Black2545

..
Nein, nicht so.. habe ich etwas missverständlich formuliert.
Am Synth selbst. Wenn man eine MIDI-Kette einrichtet, muss man die Device ID bei zwei gleichen Geräten ja auch unterschiedlich einstellen.

Der Byte Aufbau vom Anfang der Sys-Ex Zeile ist klar.
 
tongenerator

tongenerator

..
warum nicht erst nur das eine gerät anschliessen, dann das anadere und zum schluss wieder die ID am Gerät ändern.. geht vielleicht sicherer und schneller als in den sysex kram herumzueditieren
 
B

Black2545

..
Summa schrieb:
Bei Geraeten aus dieser Zeit war das noch kein eigener Parameter, von daher wird die Device ID dem MIDI Channel entsprechen...
Ja ,das ist korrekt. Ich habe den MIDI-Kanal nach der Device ID Nummer eingestellt, und dann geht es auch.
 
 


News

Oben