Einfacher Audioeditor für OSX

tomcat

tomcat

..
Könnt ihr mir einen einfachen Audioeditor für OSX empfehlen. Normalerweise mach ich die Sachen in Logic, dafür ist das aber overkill.

Anwendung: Einfach AAC (!), WAV und AIFF Dateien zerschneiden oder zusammenkleben, mehr nicht.
 
tomcat

tomcat

..
Leider nicht

Note: Audacity does not currently support WMA, AAC

brauch ich aber, da ich die Netstreams immer in AAC aufnehme
 
Moogulator

Moogulator

Admin
und Audacity läuft auf OSX bespielsweise absolut schlecht, crasht und so weiter.. Vergiss das ding auf OSX ist es unbenutzbar..
 
tomcat

tomcat

..
Hab ich mir auch schon mal angesehen, nur

Empfohlener Verkaufspreis: 109,- EUR

Da start ich doch Logic ;-)
 
J

Jens Groh

|
Also, ich öffne GarageBand, ziehe meine .m4a-Datei ins Editorfenster und kann daraufhin dran rumschnipseln. Ich finds ganz einfach. Denke ich irgendwie zu Mac-mäßig für die Szene hier?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Jens Groh schrieb:
Also, ich öffne GarageBand, ziehe meine .m4a-Datei ins Editorfenster und kann daraufhin dran rumschnipseln. Ich finds ganz einfach. Denke ich irgendwie zu Mac-mäßig für die Szene hier?
Im Gegenteil, hier sind einige Macuser ;-) *G*
Ich kann Peak empfehlen, aber ist garnicht doof.. An GB dachte ich auch nicht mehr, man könnte so auch einfach eine Abhängigkeit weniger haben.. Peak war teuer, aber ich mag es gern.. ansonsten geht der etwas umständlicher Editor in Logic auch, was ja viele Macnutzer auch haben..
 
tomcat

tomcat

..
Grrrr. Waves verhält sich wirklich verblödet wenn kein Dongle dransteckt. Dann würfelts die meisten Hosts.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Waves saugt schon wegen der Kopierschütze, ich benutze es deshalb nicht und kaufe es deshalb auch halt nicht,.. Es gibt schon Sachen wo ich einfach keinen Bock hab bestraft zu werden, was ich nicht verbrochen hab..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ich mache manchmal sogar Tracks mit Copy&Paste aus meinen Dingern.. Das geht..
 
tomcat

tomcat

..
hosh schrieb:
http://www.freeverse.com/soundstudio/

Funktioniert auch recht gut. Aber am liebsten hätte ich Sounddesigner von Digidesign zurück. 8)
Auch nicht schlecht, bei $ 79 nehm ich aber gleich um ein paar Euro mehr die Bias LE Version.

Waves ... naja mit iLok geht das echt problemlos. Ausser der iLok steckt nicht dran. Dann meckert der Waves Enabler und die Hosts crashen zum Teil :sad:

Wenn alle Plugins in den User/Library Ordner installierbar wären könnte man das Problem einfach mit einem eigenen User für dieses "wegvomStudionixDonglemit" Problem lösen, nur leider wollen einige nur im /Library Ordner. Da kommen wohl einige Programmierer vond er Windows Welt :gun:
 
tomcat

tomcat

..
Hab mir mal WaveEditor angeschaut. Katastrophale Bedienung und funktionieren tuts scheinbar auch nicht. Falls es doch funkt ist die Bedienung so schlecht das ich nicht dahintergekommen bin.

Ein Crop schneidet nur den hinteren Teil weg???? AAC Export beendet ohne Fehler oder sonstige Meldung? Usw...

Muss mir doch Bias anschauen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Amadeus

siehe versiontracker.com
ist shareware, reicht aber.. peak ist super, aber kann auch sehr viel..
 
tomcat

tomcat

..
Peak installiert, Datei geladen, beschnitten (1 Minute AZ), gesichert, fertig.

Dabei bleib ich :)

Danke für die Tipps
 
 


News

Oben