electribe M mit cakewalk ansteuern...

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Golfi77, 29. August 2005.

  1. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Hallo Leute,

    hat zuf


    Hallo Leute,

    hat zufällig hier jemand eine .ins File für die electribe M? Leider iz die weder beim Cakewalk-Sup noch bei Korg zu bekommen. Wäre schon äußerst sinnvoll. Ich möchte die M-Tribe schon gerne im Setup einbinden, aber ich muß das Baby auch sinnvoll über 'nen Sequencer ansteuern können...

    Golfi
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber da brauchste doch keine .ins Datei,
    bzw. die kannste j


    Aber da brauchste doch keine .ins Datei,
    bzw. die kannste ja selber basteln.
     
  3. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Echt?! Wie denn? Ich mu

    Echt?! Wie denn? Ich muß ehrlich zugeben, ich nutze Cakewalk ja seit Vers. 4, aber kann bis heute nicht richtig damit umgehen ;-) Da heißt es immer Bücher lesen bildet, aber ich lerne irgendwie besser wenn ich was sehe... :roll:

    Wie bekomme ich denn meine Tribe in Cake eingesetzt? Ich möchte eigentlich nur die Patches anwählen und an den richtigen Stellen starten und stoppen können...

    Golfi
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    die alten tribes k

    die alten tribes können nur syncen und controller übertragen..
    nicht positionieren.. evtl im song mode..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Welches Cakewalk hasste denn?

    Weiss die Men


    Welches Cakewalk hasste denn?

    Weiss die Menüs jetzt nicht komplett auswendig,
    Du kannst es bei "MIDI-Instrumente" oder so definieren.

    Wichtig ist, dass Du rausfindest, wie die Bänke umgeschaltet werden.

    Entweder mit Controller 0, mit Controller 32
    oder mit beiden.

    Müsste eigentlich im Handbuch der Electribe M stehen.
     
  6. escii

    escii -

  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    s' geht um die <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Electribe/s</a> m ;-)

    s' geht um die <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Electribe/s</a> m ;-)
     

Diese Seite empfehlen