Elektor Oscillographics (Link zum electro-music/DIY Thread )

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 9. Januar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht von interesse für den einen oder anderen.

    Da hat jemand soweit ich das verstehe die erlaubnis bekommen die Pläne zum Elektor Osscillgraph zu veröffentlichen, und zwar bei electro-music.com:
    Hier der Link zum Thread

    Der Thread ist kurz, nur eine Seite.
    Es gibt ein PCB Layout und Oscillograph bilder

    Interessiert mich die Geschichte, aber ich verstehe nicht was das nun genau ist und was man benötigt vor allem.
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Schöne Figuren auf dein Osci zeichnen ;-)

    Keine Ahnung was man mit dem externen Modulationssignal dann rausbekommt, evtl hübsche Lissajous die zur Musik zucken.
     
  3. tulle

    tulle aktiviert

    Äh, und? Das Elektorskop (so hieß das Teil auf Deutsch) war ein (ich glaube) 5 oder 10MHz Analog-Skope mit einer rudimentären triggerung. Angesichts des Aufwands würde ich so ein 99-Euro Russenteil kaufen, das kann genau so viel.
    Es sei denn du willst wirklich ein Skop selber bauen. Dann ist die Anleitung natürlich Gold, denn den Kram versteht man danach. Kleiner Tip am Rande: Uni-Büchereien haben z.T. die Elektor im Magazin, die Stuttgarter zum Beispiel. Diese gebundenen Jahrgänge kann man sich sogar ausleihen. Hab ich vor 3 Jahren gemacht und so die 70-er Jahre mal durchgeackert. Gab einen haufen lustiger Zeux drin.
    Tschüss,
    Michael
     
  4. tomcat

    tomcat -

    Oben angesprochener Artikel bezieht sich aber nicht auf das Elektorscope sondern nur einen "Fun" Zusatz
     
  5. Tom hat Recht, das Angesprochene war nur ein Zusatz für ein Oszilloskop und nannte sich "Spiraloskop" ( Sept'78 ).
    Einen Monat später gab es dann das "Videoskop", eine Elektronik, die ein TV in ein Oszilloskop verwandelte.

    Ein "Elektorskop" hat es zumindest nach 1977 nicht gegeben, müsste dann vorher gewesen sein und entzieht sich damit meiner Kenntnis.
     

Diese Seite empfehlen