Elektron - Analog Four

Re: Neues von Elektron.

chain schrieb:
a.xul schrieb:
korg ms controller mit ungeglaetteten filterfahrten^^ update java installieren, evtl noch quicktime installieren damit das launchpad auch das richtige anzeigt. moment fehler achja net framework hier nachinstallieren. yuhu! die daw muss auch permanent offen sein. notebook beim live spielen dabei, nebenbei mails checken und twittern.
in erster linie um prozzi und arbeitspeicher + Display, anderen zu überlassen und sich nur auf den "anderen Service" zu konzentrieren...siehe AKAI politik.

dann ist immer erstmal nur der USER schuld...fängt schon bei der Installation des Hostes an :floet:
bei einem elektron gerät ist keine installation eines hosts notwendig. die inbetriebnahme erfolgt spaetestens 5 minuten nach öffnung der umverpackung. ich hoffe die behalten das auch weiterhin so, dass ein pc nicht notwendig ist. aber dahingehend mache ich mir keine sorgen.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

a.xul schrieb:
bei einem elektron gerät ist keine installation eines hosts notwendig. die inbetriebnahme erfolgt spaetestens 5 minuten nach öffnung der umverpackung. ich hoffe die behalten das auch weiterhin so, dass ein pc nicht notwendig ist. aber dahingehend mache ich mir keine sorgen.

das lassen sie sich ja auch recht teuer bezahlen !
 
Re: Neues von Elektron.

chain schrieb:
a.xul schrieb:
bei einem elektron gerät ist keine installation eines hosts notwendig. die inbetriebnahme erfolgt spaetestens 5 minuten nach öffnung der umverpackung. ich hoffe die behalten das auch weiterhin so, dass ein pc nicht notwendig ist. aber dahingehend mache ich mir keine sorgen.

das lassen sie sich ja auch recht teuer bezahlen !
und es funktioniert! :waaas:
 
Re: Neues von Elektron.

chain schrieb:
das lassen sie sich ja auch recht teuer bezahlen !
sind dir die Geräte nun zu teuer oder wie. versteh ich nicht. und was die mpc, vts's und mrs flowers mit der Spekulation über das neue Elektron Gerät zu tun hat,versteh ich auch nicht. Bleib doch mal beim thema oder lass es
 
Re: Neues von Elektron.

Na, da bin ich aber mal gespannt, aber gleichzeitig nach dem Octatrack auch etwas zurückhaltend.

Und ich gebe Pulsn recht, unterm Daniel Hansson (mit dem ich ja mal persönlich quatschen durfte einen Nachmittag lang über seine Design-Philosopie, wie ich nicht müde werde zu erzählen... ;-) ) hätte es den Octatrack in der Form nicht gegeben.

Gucken wir mal.

(müsste ich einen Tipp abgeben, ich würde natürlich auch vermuten, dass es eine analoge Monomachine ist.)
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

tmk009 schrieb:
chain schrieb:
das lassen sie sich ja auch recht teuer bezahlen !
sind dir die Geräte nun zu teuer oder wie. versteh ich nicht. und was die mpc, vts's und mrs flowers mit der Spekulation über das neue Elektron Gerät zu tun hat,versteh ich auch nicht. Bleib doch mal beim thema oder lass es
1. ja für die reine hardware, aber es hat alles für einen "Status"
2. war es nicht deine Frage :floet:
 

Xpander-Kumpel

||||||||||
Re: Neues von Elektron.

…vielleicht so etwas wie eine Electribe mit CV-Outs.
Ein Arpeggiator ist drin.
Effekte sind drin.
External in ist drin.
Klaviatur ist drin.
Stepsequencing ist drin.
Track Mutes sind drin.

Bin gespannt, der Octatrack war mal so garnix für mich...
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

Zolo schrieb:
pulsn schrieb:
Nun, weil Daniel Hansson bis zur Monomachine ja noch involviert war. Die Bedienphilosophie wie beim OT hätte er nicht unterstützt, mit zigfacher Doppel und Triple Belegung und unterschiedlichsten Tastenkombinationen. Guckt euch die älteren Geräte an. Doppelbelegungen gehen immer von der Funktionstaste aus und sind nicht kontextsensitiv.
Mal langsam - die Bedieung vom Octatrack ist gar nicht verkehrt. Gibt genug Leute die sie sogar als angenehm empfinden. Also bitte nicht von sich auf alle anderen schliessen ;-)
Du hast meine zweite Antwort faelschlicherweise zitiert und aus dem Zusammenhang gerissen. Lies nochmal bitte, was ich davor geschrieben habe:
Er war ein Verfechter von flüssigen Bedienkonzepten. Das merkt man bei der MD als auch bei der MM. Beim Octatrack hakelt es aber leider dann schon. Das Gerät ist absolut top, aber
vom Bedienkonzept her nicht zu Ende gedacht, meiner Ansicht nach. Mit den Updates ist das teilweise nicht besser geworden, so daß ich meine dann einem lieben Forenkollegen verkauft habe, der damit sehr glücklich ist.
Du siehst, ich schliesse nicht von mir auf andere. Im uebrigen habe ich Monomachine und Machinedrum oft und gerne in Benutzung, und bin mit beiden sehr zufrieden. Ich hoffe Elektron nimmt sich die Zeit das neue Geraet fertig zu Ende zu entwickeln.
 

siebenachtel

||||||||
Re: Neues von Elektron.

hab mich grad mal durch den ganzen Thread im elektron users forum gelesen.

1 gutes post:
Signifier wrote:
Elektron ODC - Recreation of the ARP Odyssey in patchable digital form?
OD kann man lesen, ODC wäre genial als Name......udn würde manches klären.


hab mir grad überlegt bei all der spekulation ob 2 od. 6 VCOs ( natürlich werdens 2 sein) + Filter:
ich patche praktisch NUR digitale VCOs,
........und da brauche ich dann keine Filter mehr dahinter.

:P
 
P

ps4074iclr

Guest
Re: Neues von Elektron.

Vielleicht tatsächlich ne Hybridkiste. Nen reinen analogen Signalweg kann ich mir bei Elektron nicht vorstellen, das würde die Kiste zu teuer machen bei gleichbleibendem Funktionsumfang.

Eventuell ist es sicherer, darüber zu spekulieren, was es NICHT wird.
Ich tippe mal es wird kein Sampler und auch kein Synthesizer mit vollständig analogem Signalweg.
 

serge

|||||||||||||
Re: Neues von Elektron.

Ach Jungs, wir sind'n Haufen Waschweiber, wie wir uns hier die Mäuler zerreissen.
 

Xpander-Kumpel

||||||||||
Re: Neues von Elektron.

serge schrieb:
Ach Jungs, wir sind'n Haufen Waschweiber, wie wir uns hier die Mäuler zerreissen.
…ja genau,und das macht mir Spaß :D !
Aber in der letzten Zeit war das Bohai immer riesengroß und das was dann rauskam umso enttäuschender:
Mopho 4x
Octatrack
Kronos
Roland Jupiter
Diese analogen Korg Kisten(Namen vergessen…)
usw….
 

serge

|||||||||||||
Re: Neues von Elektron.

Xpander-Kumpel schrieb:
…ja genau,und das macht mir Spaß
Mir auch, mir auch, habe hier ja auch schon meine Mutmaßungen in den Ring geworfen.

Aber in der letzten Zeit war das Bohai immer riesengroß und das was dann rauskam umso enttäuschender:
Mopho 4x
Octatrack
Kronos
Roland Jupiter
Diese analogen Korg Kisten(Namen vergessen…)
usw….
Im Gegensatz zu all den anderen aufgezählten Kisten ist der Octatrack in dem, was er mittlerweile kann, keine Enttäuschung für mich – nur leidet er in meinen Augen darunter, dass die Benutzeroberfläche zuviele Spreizgriffe erfordert, um das Gebotene ähnlich intuitiv wie z.B. bei der Machinedrum nutzen zu können.

Und trotzdem hat Elekton für mich immer noch von allen erwähnten Herstellern das größte Potential (oder schreibt man das mittlerweile mit "z"?) für Innovationen.
 

Xpander-Kumpel

||||||||||
Re: Neues von Elektron.

serge schrieb:
Xpander-Kumpel schrieb:
…ja genau,und das macht mir Spaß
Mir auch, mir auch, habe hier ja auch schon meine Mutmaßungen in den Ring geworfen.

Aber in der letzten Zeit war das Bohai immer riesengroß und das was dann rauskam umso enttäuschender:
Mopho 4x
Octatrack
Kronos
Roland Jupiter
Diese analogen Korg Kisten(Namen vergessen…)
usw….
Im Gegensatz zu all den anderen aufgezählten Kisten ist der Octatrack in dem, was er mittlerweile kann, keine Enttäuschung für mich – nur leidet er in meinen Augen darunter, dass die Benutzeroberfläche zuviele Spreizgriffe erfordert, um das Gebotene ähnlich intuitiv wie z.B. bei der Machinedrum nutzen zu können.

Und trotzdem hat Elekton für mich immer noch von allen erwähnten Herstellern das größte Potential (oder schreibt man das mittlerweile mit "z"?) für Innovationen.
…ich schrub den Octatrack auch mit einem kleinen Lächeln, in den Computer, bewußt ein gewisses Reizpotential auszulösen :mrgreen:


PS: Majonäse
 

Zolo

.....
Re: Neues von Elektron.

serge schrieb:
Ach Jungs, wir sind'n Haufen Waschweiber, wie wir uns hier die Mäuler zerreissen.
Ja und ? Das verlangt Elektrondoch jetzt von uns !! :mrgreen:

Wir verlangen ja auch das ganze Jahr über was von Elektron... ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

siebenachtel schrieb:
hab mich grad mal durch den ganzen Thread im elektron users forum gelesen.

1 gutes post:
Signifier wrote:
Elektron ODC - Recreation of the ARP Odyssey in patchable digital form?
OD kann man lesen, ODC wäre genial als Name......udn würde manches klären.


hab mir grad überlegt bei all der spekulation ob 2 od. 6 VCOs ( natürlich werdens 2 sein) + Filter:
ich patche praktisch NUR digitale VCOs,
........und da brauche ich dann keine Filter mehr dahinter.

:P
ODC? Dann aber bitte im Promovideo auch mit Autoverfolgungsjagd. :mrgreen:

 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

Nils wrote:

Projected release 2013! That's what they told me when I spoke to them at the Frankfurt Messe. Things might have changed, but development projects rarely take months less than projected Personally I wouldn't excpect anything in 2012.

If it's what I've heard it is, it won't replace any of the existing machines. If it's what I've heard it is.... start saving!
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neues von Elektron.

Hmmm weiss nich was ich davon halten soll. Muss uch nochmal auf der Studioabhoere abspielen. Klingt an einer Stelle nach echtem Federhall...

Hier mal ein Bild ausm Elektron User Forum:

http://cl.ly/Kdkw

- klingt soweit ganz gut auf der Abhöre -

Wird man sehen, was das Gerät dann kann und aufgebaut ist. Analog FX wäre cool.
 
Re: Neues von Elektron.

Also, wenn da nicht noch irgendein "Twist" kommt, dann von mir für einen vierstimmigen Analogsynthesizer im Jahre 2012 ein ganz ganz deftiges ausgedehntes lautes....

GÄÄÄÄÄÄHN!


Ausserdem bin ich nach der Bedienkatastrophe Octatrack ein gebranntes Kind. Da haben sie echt einiges wieder gutzumachen, bevor ich nur ansatzweise in Erwägung ziehen würde wieder ein Elektronprodukt zu kaufen.
 
 


News

Oben