Elektron Analog Rytm - 12 Pad Analog-Filter-Drummachine

Dieses Thema im Forum "Groovebox" wurde erstellt von Rackes, 17. Januar 2014.

  1. Ich hatte bei Elektron ein Ticket erstellt bzgl. Overbridgesupport für den Rytm MK1.
    Folgende Rückmeldung habe ich bekommen:

    We don't have a specific date for the Overbridge to be released.
    This was updated yesterday on our website.
    However, you will be able to use your Analog Rytm MKI with the new Overbridge version.
    Best regards
     
  2. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    RTFM
     
  3. Ob die Effekte am Main-Ausgang ausgegeben werden sollen oder nicht. "Global" Routing heisst, das gilt dann für alle Kits, aaaber: man kann das globale Routing aber "lokal" mit den Einstellungen im Kit sozusagen "überschreiben".
     
  4. hairmetal_81 und Sammy3000 gefällt das.
  5. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Wie der Name schon sagt ist das ein Tongenerator mit 2 VCO's ;-) Den kannst Du bei BD/SD/RS/CP auswählen und hast damit in Kombination mit dem Filter z.B. einen Bass-Syntesizer. Es gibt einen Parameter "CFG" der die VCO-Konfiguration auswählt. Da sind dann verschiedene vorgegebene Wellenformen und Verschaltungen der beiden VCO's auswählbar. Find ich gut und wertet den Rytm noch mal auf.
     
    Steven Hachel und Jan_B gefällt das.
  6. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Dann muss jemand die Tuningtabelle erweitern! Meine Bibel.
     
    borg029un03 gefällt das.
  7. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

  8. Sammy3000

    Sammy3000

    Also die Dual VCO Engine macht richtig Spaß und klingt ganz ordentlich. Wenn man z.B. den Dual VCO auf dem RS-Track hat kann man mit lautlosen Steps auf dem CP-Track tolle Ducking-Effekte erstellen.

    Allerdings habe ich gerade das Problem, dass der Track mit dem Dual VCO hängen bleibt wenn ich meinen Sequenzer (Octatrack) stoppe - kann das jemand bestätigen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2018
  9. motone

    motone ||

  10. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

  11. Ich denke ja, denn Overbridge 2.0 beta liegt für einen ausgewählten Personenkreis bereit!
    Aber das ist sicherlich schon durchgesickert :)
     
  12. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Also ich finde die Dual-VCO Engine zwar klanglich interessant aber schaffe es nicht, da etwas halbwegs unverstimmt rauszubekommen. Das klingt für mich zum größten Teil nach einem ca. Viertelton daneben. Cenk hat das Verhalten zwar in dem o.a. Video als "Feature" erwähnt, aber IMHO sollte es schon auch möglich sein auch halbwegs unverstimmte Bässe hinzubekommen.Vielleicht bin ich da aber auch etwas konservativ ;-)

    Edit:
    Miit einem bisschen guten Willen bekommt man etwas halbwegs gestimmtes raus, wenn man den ersten Oszillator mittels Balance wegblendet und mit Detune etwas nachstimmt. Grundproblem ist dass die Parameter beim Analog Rytm Mk1/2 in einigen Bereichen etwas zu grob gerastert sind. Da ist der Digitakt deutlich feinfühliger einzustellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2018
  13. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Immerhin hat man was bekommen, Transfer war mir aber wichtiger ;-)
     
  14. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Kleines Update zum Thema Stimmung - eine Re-Kalibrierung des AR hat bei mir alles 100% gerichtet und die Oszillatoren stimmen nun. Das sollte man nach dem Update wohl vorsichtshalber machen. Ich hatte mich auch schon etwas darüber gewundert denn ansonsten wäre die Dual-VCO schon sehr eingeschränkt gewesen.
     
    Chris_EOS gefällt das.
  15. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Da hatte ich den Rytm gerade erfolgreich aus meinem Kopf verbannt, dann kommt das^^
     
    AcidDiver und Unifono0815 gefällt das.
  16. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Die wissen wie man GAS auslöst :mrgreen:
     
  17. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Japp...die haben bestimmt GAS-Beauftragte^^:connect:
    Naja, dann fang ich mal an zu sparen:floet:
     
  18. noir

    noir ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    Hat jemand von Euch es schon geschafft die Rytm MKI in Linux anzusprechen? Konkret versuche ich Transfer in Wine zum Laufen zu kriegen und scheitere aber (nachdem ich mit winetricks vcrun2017 installiert habe) daran das die Rytm nicht erkannt wird. Auch
    Code:
    aconnect -o
    zeigt nichts an. Der Kernel findet das USB Device aber auch nicht mehr.

    //Update: Im "USB-MIDI only" Modus statt Overbridge wird die Rytm von aconnect und von Transfer erkannt. Nach ein paar Versuchen funktioniert auch der Connect. Ich kann die Ordnerstruktur sehen, lokale Samples durchsuchen und anhören aber ein Upload will noch nicht gehen. Er scheitert im Status "waiting" oder "in progress".
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
  19. aliced25

    aliced25 C64

    Der neue Dual VCO klingt echt gut, auch außerhalb der FM- und Ringmodulationsverschaltungen verfügt der VCO über ein sehr schönes Obertonspektrum und macht auch untenrum ganz schön Dampf...
     
    Chris_EOS gefällt das.
  20. kann er auch schön tief runter in den Subbass Bereich?
     
  21. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    aber hallo ... hat richtig Druck
     
  22. ja wie geil. Ich hatte mir soviel neues Equipment geholt, sodass der Rytm in Vergessenheit geraten ist. Spätestens wenn ich
    Overbridge 2.0 installiert habe um Samples einfacher auszutauschen kommt er wieder auf den Tisch.
     
  23. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Samples simpel austauschen geht jetzt schon Overbridge lässt noch auf sich warten.
     
  24. Wenn man kein Mac hat, dann finde ich Samples austauschen macht echt kein Spass!
    Nur allein davon verspreche ich mir sehr viel.
     
  25. Vielleicht blöde Frage, aber der neue Dual-VCO nun analog oder digital?
    Analog Rytm, wie der Name schon sagt ist analog, aber woher bekommt er einen
    zweiten VCO ohne neue Hardware zu verbauen? Wird ein VCO geklaut?
    Außerdem ist mit dem neuen Dual VCO auch FM/Ringmod möglich.
    Dass ist ja ein rein digitales Feature. Also doch digitaler Dual VCO?

    EDIT: Ich habe mir nochmal das Video mit Cenk angeschaut. Es scheint ja doch analog zu sein. Und auch unglaublicher ist, dass man bis zu 4 Bass-Synth hat auf die man auch noch
    Samples legen kann. Und jetzt kommt's: Das Sample kann auch eine Waveform sein wie
    z.B. eine Sinus oder Sägezahn Waveform. Praktisch hat man 3 VCO's und 4 Stimmen
    wobei alles P-Lockbar ist. Ganz zu schweigen von den eingebauten Effekten wie Overdrive, Compressor, Reverb und analoge Filter! Nicht zu vergessen Overbridge 2. Das ist krass!!!

    Ach, hier noch ein neues Video zum Dual VCO:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2018
    Steven Hachel gefällt das.
  26. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Die drei Engines in der "Base" basieren sowieso schon auf 2 Osczillatoren, aber keine Ahnung ob das DCOs oder VCOs sind.
    Man hat eigentlich nur 3 Basslines, aber könnte auf der dritten Engine quasi 2 Konfigurationen hinterlegen, wichtiges Detail ;-)

    FM ist keine rein digitale Ebene, aber im digitalen Bereich lässt sich das Frequenzverschiebungsproblem umgehen, also Analoges FM klingt etwas härter und eher weniger harmonisch.
     
    Chris_EOS gefällt das.
  27. aliced25

    aliced25 C64

    Die vco’s sind analog aufgebaut, die Schaltkreise werden vermutlich je nach Modell anders verknüpft... und auch die bd Modelle verfügen über mind. zwei Oszillatoren, daher konnte der Dual vco mit der existierenden Hardware realisiert werden. Deswegen kann der Dual vco nur mit den ersten vier stimmen genutzt werden. FM und ringmod sind keine digitalen Alleinstellungsmerkmale, bei FM moduliert der eine Oszillator den anderen, wie ein LFO, nur eben dass der Modulator im Audiofrequenzbereich schwingt.
     
    Chris_EOS und Green Dino gefällt das.
  28. Frage: Wieso nur 3 Basslines? Alle sprechen von 4 (siehe Beitrag von aliced25).

    Zitat: "also Analoges FM klingt etwas härter und eher weniger harmonisch" => Das wäre ja für Techno und Tech House noch besser :) Das wird ja immer geiler :phat:
     
  29. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Die unteren 4 Button lassen sich zwar mit der Dual VCO Maschine belegen, aber da sind nur 3 Engines dahinter. Rimshot und Clap teilen sich ja die Engine, du kannst also nicht gleichzeitig Clap und Rimshot triggern.
     
  30. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Die BT z.B. war schon immer ein fähiger Synth für Bässe. Layering gab's auch schon immer. Waveforms in den Sampler zu laden ist auch seit Beginn des AR normal. Wer mit dem Rytm vor der neuen Engine nicht warm wurde, wird es nun auch nicht.