Elektron Analog Rytm - 12 Pad Analog-Filter-Drummachine

Syme0n

||||||||||
Kriegt hier jemand 909 mässige Hihats oder Rides hin mit der AR..
wenn ich keine Samples verwende komme ich mit dennSounds irgendwie nicht klar.. die Bassdrum ist noch am besten und komme damit der 909 BD einigermassrn nahe. Aber sonst..

habe mir jetzt gedacht dass ich die Samples genausoin den Octa lade nkann und mir vlt den DT hole .. hoffees nicht zu bereuen, oder gibts hier eventuell gute argumente von euch dagegen?
 

wirehead

||||||||
Kriegt hier jemand 909 mässige Hihats oder Rides hin mit der AR..
wenn ich keine Samples verwende komme ich mit dennSounds irgendwie nicht klar.. die Bassdrum ist noch am besten und komme damit der 909 BD einigermassrn nahe. Aber sonst..

habe mir jetzt gedacht dass ich die Samples genausoin den Octa lade nkann und mir vlt den DT hole .. hoffees nicht zu bereuen, oder gibts hier eventuell gute argumente von euch dagegen?
909-mäßige HH waren doch in der originalen 909 auch schon digital Da ist die die analoge Tonerzeugung der AR schlichtweg die falsche Wahl. Ich wüsste nicht wie man damit diesen eher dicken, lofi-artigen Sound hinbekommen soll. Samples in Kombination mit Bitreduktion in der AR dürften da am besten passen.
Ich verwende die AR für Sounds die analog klingen sollen (Toms, Claps, Bassdrum, Noises, machmal auch Bass)

Gegen den Digitakt spricht, dass der eben keine analoge Tonerzeugung hat und mit dem Octatrack, den Du ja bereits hast, wesentlich mehr Überschneidungen hat. Im Prinzip ist der AR Mk II ja ein Digitakt + analoge Tonerzeugung + wesentlich mehr Arrangement/Kontroll-möglichkeiten. Der Hauptvorteil vom Digitakt ist die höhere Auflösung bei Parametern und die vergleichsweise einfache, fast intuitive Bedienung, sowie die Größe.
 

Syme0n

||||||||||
Hmm vlt reicht meine 808 für analog..
MeinnSetup ( oder eher was ich besitze) ist TR808/909, Octatrack, Analog Rytm und TR8s

meine Idee war AR & Tr8s für drn Digitakt zu tauschen..
 


Neueste Beiträge

News

Oben