Es war einmal: Floppy-Sound Commodore 1541

J

Jockel

.
Hi,

gibt es eine Software oder auch Hardware, die das typische Commodore 1541 Schreib- und Lesegeräusch erzeugen kann? Ich kann mich erinnern, dass es damals für den C64 eine Software gab, mit der man das Geräusch in fast allen möglichen Tonlagen und natürlich Orignal-1541-Sound erzeugen konnte ... Oder gibt es vielleicht schon Samples für den 1541-Sound?

LG
Jörg
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Samples wohl eher nicht, zumindest nicht kommerziell.
Aber die Dinger sind ja rel. billig und vielleicht bringt es am meisten die dann auch zu verwenden?..

Diese Musik mit der Floppy-Dinger gehen natürlich der armen 1541 auf die Substanz.
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Ja, so ne Software gab es auf dem C64, singin 1541 oder sowas, machte die gute alte 1541 zwar mit aber man hörte schon mal hier und da, das sie das nicht lange wollte...

Im übrigen wäre die Frage interessanter was man damit machen will?! :D

Frank
 
J

Jockel

.
Xenox.AFL schrieb:
Im übrigen wäre die Frage interessanter was man damit machen will?! Very Happy
Einfach experimentieren, da dieser Sound ja schon sehr speziell war. Durch Filter schicken und evtl. hier oder da einbauen. War halt nur ne Idee, um sich mal vom typischen Synth-Elektro-Kram abzuheben ... Mal gucken, was so geht. Mag allerdings auch sein, dass ich mir zuviel davon verspreche und das dann total langweilig ist. Keine Ahnung!

LG
Jörg
 
J

Jockel

.
Genial ... Aber im Grunde habe ich bis auf die singing 1541 und vielleicht noch den PPG doch Zweifel, ob die Musik nicht eher im Hintergrund mitläuft.

swissdoc schrieb:
Hier ein PPG beim Booten, da kannst Du bestimmt ein super Drum-Kit draus machen...
Also mit ein paar Effekten versehen, wär das ja schon sehr mein Geschmack ...

Vielleicht können meine SCSI-Platten ja auch so etwas, laut genug sind sie jedenfalls ... !? Aber dafür gibt es wahrscheinlich nichts so in Richtung singing SCSI-HD oder so ...

LG
Jörg
 
 


Neueste Beiträge

Oben