Eurorack-Cases

bartleby

lieber nicht.
ich bin schon laenger auf der suche nach einem flachen pultgehaeuse fuer so flache performance-module wie meinen geliebten tiptop z8000, ein oder zwei makenoise pressure points und vielleicht noch nen joystick. in diesem video zeigt james husted von synthwerks (ab 00:35) so ziemlich genau das als interessanten selbstbau:



er sagt, das seien bloss zwei schroff-schienen und plastikseitenteile - zu sehen ist auch noch eine ruecklpatte, wohl aus alu. die stromversorgung kommt offenbar vom koffer.

ich hab gerade mal versucht, dass bei http://www.schroff.de nachzuvollziehen, bin aber verwirrt von der vielfalt der verschiedenen bauformen allein schon bei den modulschienen. hat hier schon mal wer sowas in der art gebaut und tipps, welche teile man da am besten nimmt? und wo bekommt man solche schroff-bauteile ueberhaupt einzeln?
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Das ist nicht so einfach. Du kriegst das Zeug zwar z.B. bei http://www.hohmann-elektronik.de/htm/index.html , aber die Losgrößen sind nicht wirklich hilfreich. Teilweise gibt es die Teile bei Conrad. Insgesamt dürftest Du aber bei ebay mit einem kompletten Schroff-Bauträger, von dem Du dann nur die Rails und ein paar andere Teile verwendest, besser fahren.

James hat übrigens in seinen ganzen Entwürfen keine Busboards verwendet, sondern den Strom nur von seinem Hauptmodular über Kabel verteilt. Und einen derart flachen Joystick gibt es doch auch noch nicht, oder?
 

Anhänge

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

weinglas schrieb:
Insgesamt dürftest Du aber bei ebay mit einem kompletten Schroff-Bauträger, von dem Du dann nur die Rails und ein paar andere Teile verwendest, besser fahren.
yup, dort hab auch schon zwei stueck ins visier genommen, die es da gerade gibt. drueck mir die daumen! :)

weinglas schrieb:
James hat übrigens in seinen ganzen Entwürfen keine Busboards verwendet, sondern den Strom nur von seinem Hauptmodular über Kabel verteilt.
schon klar. find ich ne sinnvolle loesung. ein flachbandkabel reicht doch, wer braucht busboards...

weinglas schrieb:
Und einen derart flachen Joystick gibt es doch auch noch nicht, oder?
hm, keine ahnung. wie tief ist denn flight of harmony choices? doepfer a-174 ist 45mm tief - koennte knapp werden. hab aber auch keine so gute vorstellung, wie tief genau diese schienen sind. das findet sich dann schon. z8000 und druckpunkte haben eh vorrang...

[edit:] ah, diese modulschienen scheinen typischerweise um die 30mm tief zu sein. und choices ist 36mm tief. dann wird das mit dem joystick so wohl nix. aber die anderen sachen koennten passen...
 

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

sadnoiss schrieb:
ah danke fuer den hinweis, das ist auch keine schlechte variante. im grunde so ziemlich das, was mfb mal ne zeitlang im angebot hatte. so passt sogar noch ein eigenes netzteil rein - und auch noch choices etc. ich werd auf jeden fall mal mein ebay-glueck in sachen rack versuchen und dann mal weitersehen...
 
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Klingt echt so, als sollte mal ein Hersteller einen guten "Spannungscontroller" bauen und kompakt und robust machen, der kann dann auch "angemessen kosten".
Doepfer traute sich ja nicht so recht.

Vielleicht können Metallbauer ja helfen, vermutlich ist das gar nicht so schwer ein paar Pressure Points mit Brains und vielleicht noch Drucksensoren zusammenzubekommen, flach. Aber die Module selbst kosten ja schon einiges, da wird es sehr gut und schnell 500€ und mehr kosten.

Vielleicht hat ja jemand Lust, dieses Dilemma zu beseitigen, oder muss es DIY sein?
Ich hab übrigens das Rack, was NAVs dort zeigt, das ist wirklich flach genug um da gut ran zu kommen. Für die Sensoren super, der FSR4 passt nur nicht rein, da muss Herr Synthwerks ne spezielle Bastelei gemacht haben.
 

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Moogulator schrieb:
Ich hab übrigens das Rack, was NAVs dort zeigt, das ist wirklich flach genug um da gut ran zu kommen. Für die Sensoren super, der FSR4 passt nur nicht rein, da muss Herr Synthwerks ne spezielle Bastelei gemacht haben.
ich glaube, er sagt irgendwo in einem der videos: die neuen sind flacher und ab jetzt sowieso alles superflach bei synthwerks.
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

nanotone schrieb:
Ich hoffe ja noch immer das Make Noise entlich mal das Skiffs rausbringt. Das ist IMHO die beste Variante.
http://matrixsynth.blogspot.com/2010/06/make-noise-pressure-points-and-skiff.html
Warte bis Du am nächsten HK meine beiden Bamboo Boats mit jeweils 104 Hp Breite und Stromversorgung von Flight of Harmomy siehst, die ich gerade mit einem Muffwiggler plane, der sie mir dann auch baut. Ein Traum von Südsee in einer elektronischen Welt .... :gay:
 

Navs

||||||||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Ich hatte mir auch überlegt, das Rack noch flacher zu machen, war mir aber sicher, irgendwann will ich 'was anderes reinschrauben. Ist jetzt schon eh zu flach für mein A-Sol SQ-8 ...

Wenn du weisst, du willst wirklich nur PP + Choices etc unterbringen, dann wäre die Husted Variante sinnvoll. Die Schienen kannst du bei Proma oder auch bei Schneiders in meter-Längen bestellen. Ist halt viel Arbeit und irgendwann kommt dann doch die Überraschung: PP mag bloss ca. 2.5 cm tief sein, Brains ist aber 3.5cm ...

Das MFB Teil gibt es noch und für die €77 (ohne NT) würde ich mir die blood, sweat & tears sparen :lol: Ich hatte noch so ein Rack übrig, sonst hätte ich mir auch eins gekauft. Sieht eh schicker aus.
 

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Navs schrieb:
Ich hatte mir auch überlegt, das Rack noch flacher zu machen, war mir aber sicher, irgendwann will ich 'was anderes reinschrauben. Ist jetzt schon eh zu flach für mein A-Sol SQ-8
hehe, der sq8 ist aber auch einfach zu tief - der passt ja nichtmal ins beauty case. schade, sonst ist er ein sehr praktischer (und bezahlbarer) kleiner sequencer...

Navs schrieb:
Wenn du weisst, du willst wirklich nur PP + Choices etc unterbringen, dann wäre die Husted Variante sinnvoll. Die Schienen kannst du bei Proma oder auch bei Schneiders in meter-Längen bestellen. Ist halt viel Arbeit
viel arbeit? zwei so schienen parallel legen und ein paar flache module dranschrauben? scheint mir ueberschaubar :)

ok, die stromversorgung vom koffer ist arbeit, wenn man es huebsch machen will, mit extra frontplatten und nem din-kabel dazwischen und so. muss aber doch nicht. ich glaub, ich wuerd einfach ganz stumpf ein flachbandkabel mit ein paar steckern an den richtigen stellen vom busboard im koffer zu den modulen in der doppelschiene rueberfuehren, fertich.

Navs schrieb:
Das MFB Teil gibt es noch
wo denn? auf der mfb-seite steht es nicht mehr, und bei schneiders wird es schon seit ewigkeiten als "wieder lieferbar voraussichtlich: -" gelistet...
 

sadnoiss

|||||||||||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

hmm, komme überschlägig mit 2 * Pressurepoints und 1 * Brain + Stromversorgung und Bus und Holz-Gehäuse auf 570,--

wenn sowas einer will baue ich es ihm gerne!

/spam-Ende
 

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

james hat mich auf meine anfrage nach seinem flachgehaeuse gerade auf diesen thread bei muff wiggler's aufmerksam gemacht, wo sie u.a. diese gehaeusebauform diskutieren.

@moogulator: da erklaert er auch nochmal, dass die fs4r bei schneiders alt und tief, die neuen dagegen superflach sind...
 
A

Anonymous

Guest

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Soundwave schrieb:
bartleby schrieb:
hier
http://mfberlin.de/Produkte/Module/Power/power.html
kann man auch bei thomann kaufen, die liefern das teil sauschnell....
das ist das netzteil, nicht der rahmen. :roll:

der rahmen ist auch bei thomann als "auf anfrage" gelistet - also wohl auch dort nicht verfuegbar.

aber ich hab mich jetz eh erstmal auf ne bastelloesung eingeschossen. mal sehen, was ebay dies w/e bringt. ansonsten hol ich mir einfach ein paar von diesen modulschienen von reichelt und schau mal, wie weit mich das bringt. wenn was dabei rauskommt, poste ich bildnisse.

Soundwave schrieb:
hier noch ein beispiel
hoebsch. aber ich werde seekrank davon. :)
 
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Das Desktop-teil sag mir sehr zu !


werde mich wohl auchmal drannemachen sowas in der richtung zu basteln!

das Ergebnis wird natürlich vorgestellt !

gruss
 
A

Anonymous

Guest
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

apropo, das diy teil von tip top audio gibt's demnächst auch zu kaufen...
 

bartleby

lieber nicht.
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

citric acid schrieb:
hier das pic vom fertigen ...leider nicht meines , sondern aus dem link von winglas :)
uff, das waere mir zu rustikal. sieht ja aus wie ne schatzkiste aus nem piratenfilm. :D
 

nanotone

||||||||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Nach längerer Überlegung habe ich mich jetzt für das Desktop-Frame-Kit von Schneider/MFB entschieden:

* Ob das Gehäuse nun super flach ist oder 10cm hat ist für die Benutzung letztendlich egal.
* Das Schneider/MFB Gehäuse hat vorne 10cm und hinten 13,5cm. Das erlaubt den Einbau von fast allen Modulen und das Netzteil ist bei Bedarf auch noch verschiebbar.
* Man kann die Rackohren abschrauben.




P.S. Da das Gehäuse z.Zt. nicht lieferbar ist, habe ich nach längerer Suche zwei Stück in der Tschechei aufgetrieben. Eines davon würde ich abgeben. Leider musste ich alleine € 25,- an Versand bezahlen, so das ich für einen Frame-Kit fast € 70,- bezahlt habe. Die Frames sind gebraucht, aber in gutem Zustand - nur ein paar kleinere Kratzer.
 

Anhänge

nanotone

||||||||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Nachdem ich noch das Brains und die zwei PPs eingebaut habe und ein paar Patches damit gemacht habe, kann ich wirklich sagen, das sich damit richtig gut arbeiten lässt. Bei einem Schreiner lasse ich mir noch zwei Seitenblenden aus Buchenholz anfertigen, damit das Ganze etwas edler aussieht.

Der noch freie Platz soll noch mit einem zweiten Joystick bestückt werden.
 

Anhänge

citric acid

|||||||||||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

nanotone schrieb:
Nachdem ich noch das Brains und die zwei PPs eingebaut habe und ein paar Patches damit gemacht habe, kann ich wirklich sagen, das sich damit richtig gut arbeiten lässt. Bei einem Schreiner lasse ich mir noch zwei Seitenblenden aus Buchenholz anfertigen, damit das Ganze etwas edler aussieht.

Der noch freie Platz soll noch mit einem zweiten Joystick bestückt werden.

wow sieht auch gut aus. das frame hättest du aber auch bei reichelt bekommen können. gut zwar nicht in schwarz aber dafür einges billiger.

den noch, sieht gut aus und mit Holzteilen drann....
 
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Glücklicherweiße habe ich ein Underbase, aber ich habe gesehn das manche sich di PP und anderes, in IKEA zeugs einbauen :supi:
 

xtront

|||||
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

Keine Panik! :D

In absehbarer Zeit kommt aus deutschen Landen ein geschlossener (!) Frame, der als Tischgerät fungiert wie auch 19" einbaubar ist. Höhe: ca. 60mm
 

Crabman

*****
Re: flaches eurorack-gehaeuse fuer performancekram

xtront schrieb:
Keine Panik! :D

In absehbarer Zeit kommt aus deutschen Landen ein geschlossener (!) Frame, der als Tischgerät fungiert wie auch 19" einbaubar ist. Höhe: ca. 60mm
Gibt`s hierzu irgendwelche weitergehenden Info`s?
 


News

Oben