Frage zum E-MU Audity 2000 - Firmware Update

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von Tschuldigung, 16. November 2016.

  1. Hallo ihr Lieben!

    Habe mich gerade registriert - und hier kommt direkt mein erster Beitrag.
    Offen gesagt habe ich aber extrem wenig Hoffnung, dass sich jemand finded, der hier zufällig die Lösung kennt.

    Es geht um den E-MU Audity 2000
    Ich habe das Gerät in der Xtreme-Version (mit dem Zusatzboard) und dem Versionsstand 2.0
    Das Problem: Diese Version war bekannt, dass sie quasi unbrauchbar ist. Es kann vorkommen (und es kommt auch öfters mal vor), dass der "Note Off" Befehl ignoriert wird und der Ton ewig hängt. Dann hilft nur: Abschalten, Gerät neu starten.

    Abhilfe war die letzte Version, 2.01 oder 2.02 (weiß es nicht mehr exakt).
    Da E-MU nun aber nicht mehr existiert, und exakt dieser Gerätetyp ultra selten ist, findet man zu dem Thema fast gar nichts mehr. Mein letzter Wissensstand war, dass es eine Software für das Update geben soll - für Windows 98...
    :heul:

    Ich liebe diesen Audity so sehr, dass ich das Gerät auf jeden Fall "retten" will. Nur ein kleines Update, ein kleiner Versionssprung - und doch so weit entfernt.

    Weiß jemand einen Rat?
    Ich wäre notfalls sogar bereit, mit der kleinen Kiste quer durch die Republik zu reisen, um jemanden zu finden, der ein Update machen kann.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Da kannst Du doch die RAMs rausnehmen und in jeden beliebigen P2K einbauen. Habe auch noch zwei Kisten der Art (ohne RAMs natürlich im Angebot). Sind halt in anderer Farbe und mit anderen Aufdruck.
     
  3. Lieben Dank. Das ist die .dli Datei für den E-Loader, das Tool von E-MU, welches unter Windows 98 läuft. Es scheint so, als wäre das der einzige Weg. Im Notfall werde ich einen alten PC auftreiben müssen, oder einen Bekannten fragen, wie man eine virtuelle Maschine aufsetzt. Nur, ob dann die MIDI Adapter funktionieren? Mal sehen.


    Der Audity 2000 hat bis auf die optische Ähnlichkeit nichts mit den Folgemodellen zu tun.
    Okay, doch ein wenig, sie machen alle akustische Signale.

    Das Board vom Audity 2000:
    https://www.eprelectronics.com/store/se ... ts/640.JPG

    Das Board von der Proteus 200 Serie:
    http://www.polynominal.com/Emu-XL1-Xtre ... al-xl1.jpg

    Das OS war anders aufgebaut und es waren andere Filter und Arps drin. Ich will den seltenen Audity ja am Leben erhalten, nicht ausschlachten.
     
  4. PySeq

    PySeq ......

    Software für Windows 98 sollte z.B. auch noch auf Windows XP laufen. Da gibt es einen "Kompatibilitätsmodus". Ist ja beides Win32.
    XP ist eigentlich immer noch verbreitet, sollte nicht so schwer sein.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Currently E-Loader USB is supported and has been tested on the following Windows platforms:

    Windows 98
    Windows ME
    Windows 2000
    Windows XP
     
  6. vds242

    vds242 ..

    Also das der Auditiy nur eine optische Ähnlichkeit mit der Proteus 2000 Reihe hat, ist schlichtweg Unsinn!!!!

    Die gesamte Sound Engine ist identisch, bzw. bei den Nachfolgern weiter aufgebohrt worden.
    Im X-treme Lead, bzw. auf dessem original Romboard sind z.B. u.a. ALLE Wellenformen aus dem Auditiy Romboard!

    Natürlich wurden für den X-treme Lead andere Presets, Arp Pattern, usw. programmiert.

    ABER Du kannst defintiv ALLES was ein Audity 2000 kann, auch mit den Proteus 2000ern machen. Voraussetzung ist natürlich das entsprechende Romboard!!!

    Die Info gab es es damals auf der Frankfurter MM am E-mu Stand direkt von Derk Hagedorn (ich meine er war damals Marketing Chef), mit dem ich ausführlich reden konnte und mir an den Geräten selbst Beispiele gezeigt/verglichen hat.

    Gruß,

    Chris
     
  7. Hallo Chris,

    ob die gleichen Wellenformen in ein anderes Gerät eingespielt wurden mag sein, ist mir zum Erhalt des wunderschönen Audity 2000 aber eher egal. Die Geräte haben verschiedene Mainboards, der Audity war der Beginn einer neuen Serie, und da ich im Besitz eines Audity bin, möchte ich mir nicht wieder einen Proteus 2000 kaufen (hatte mal einen, aber wieder verkauft).
    Das ist wie bei einem Oldtimer - es gibt viele Modelle, wo z.B. ein gleicher Motor verbaut war, oder wo man mit dem Nachfolgemodell sogar mindestens genauso schnell fahren konnte, oder sogar noch viel schneller - aber das wird einen Liebhaber von genau diesem Modell nicht von seiner Liebe abbringen.

    Und das war ja die Frage.
     
  8. Lieben Dank. Das ist genau der Grund, warum man eine Webseitenempfehlung komplett lesen sollte - ich war auf dem Holzweg.
    Mein "alter" E-Loader war nur unter Win 98 lauffähig - keine Chance zur Installation auf XP.

    Aber diese Version hier klappt.

    Und: Ja, mein Audity hat jetzt OS V 2.01

    Vielen, vielen Dank! Ich bin echt so glücklich. Ein Gerät "gerettet" und für die Nachwelt erhalten.
    Ich wünschte ich wüsste, warum ich ausgerechnet dieses Modell so sehr mag. Ich weiß es nicht. Aber die Umstände des Kaufs waren sehr besonders - vielleicht lag es daran.

    Wie dem auch sei, er läuft, ist auf dem letzten Firmwarestand und bereit für weitere Stunden der Zweisamkeit. :D

    Genial, danke nochmals!

    EDIT:
    https://www.youtube.com/watch?v=gjyT0SuhcaE
    :lol:
     
  9. vds242

    vds242 ..

    Hallo!

    Ist/war mir schon klar, das das nicht die Frage war.

    ABER ich finde, das man das richtig stellen sollte, wenn jemand falsche Aussagen macht.
    Denn wenn hier Leute neu sind oder sich diesen Thread durchlesen, dann wäre die Information von Dir falsch gewesen.
    Es hätte also auch Dich bei einer solchen oder ähnlichen Sache "erwischen" können!

    Darum ging es mir.

    Und ich finde schon das man Leuten sagen kann, "hey, ein Xtreme Lead Turbo hat doppelt soviele Stimmen, und vier 32MB Romboard Slots. Und ist oft billiger zu bekommen, als eben der Auditiy 2000."

    Letztendich hast Du ja nun das OS 2.01 drauf und bist glücklich damit.

    Das ist die Hauptsache!

    Gruß,
    Chris