Frage zur XBase 09

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Orphu, 5. Februar 2007.

  1. Orphu

    Orphu -

    Moin alle zusammen!

    Lese ich das richtig, dass die xBase 09 drei Melodie-Parts im Sequencer zur Verfügung stellt oder gibts das nur bei den älteren Geräten von Jomox ??

    Finde dazu nicht wirklich Infos, auch bei Jomox nicht. :oops:

    Danke im Vorraus!
     
  2. motone

    motone recht aktiv

    Moin,

    die XBase09 bietet ab OS-Version 2.0 drei zusätzliche Sequencerspuren zur Ansteuerung externer Synths an. Jede Spur bedient einen MIDI-Kanal, für jeden Step ist die MIDI-Note zuweisbar. AFAIK geht auch Accent. Die Gate-Zeit ist allerdings nur global pro Spur einstellbar und es kann nur "gebunden" oder "staccato" eingestellt werden. Daher ist das ganze eher als nettes Gimmick anzusehen, bzw. für Notentrigger zum Ansteuern von Drumcomputer/synthesizer reichts.
     
  3. Orphu

    Orphu -

    Sind auch längere Noten als 16tel möglich? Und wie ist die Editierbarkeit der Midi-Spuren im Livebetrieb ??
     
  4. Bolzi Luppmann

    Bolzi Luppmann aktiviert

    Glaube, dass da mehr als 16 möglich sind...im Livebetrieb lassen die sich auch gut editieren (am Anfang vielleicht ein wenig Gewöhnungsbedürftig)!

    Im Handbuch (Ver.2.09) findest du im Kapitel "Track Page" vielleicht noch ein paar nützliche Infos!
     
  5. Orphu

    Orphu -


    HA ... wer lesen kann ist klar im Vorteil :oops: Hab das Handbuch gefunden


    MfG
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    99 steps gehen, man kann patterns zusammenhängen. kein problem.

    längen sind idR nicht steuerbar, es gibt aber 3 spezialtracks für sowas..
     

Diese Seite empfehlen