Freeware-Audiosequencer für Mac?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von intercorni, 15. Februar 2006.

  1. Gibt es da etwas gutes?
    Meine Sängerin braucht etwas "kleines" für zu Hause, um schnell mal Ideen aufzunehmen. Die Audio-Spuren sollten allerdings exportierbar sein.

    Gruss,

    Cornel
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ardour gibt's jetzt auch für Mac OS X (ist ja eigentlich ein Linux-Programm):
    http://ardour.org/
     
  3. escii

    escii -

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls OSX: Warum nicht Garageband?
     
  5. ich finde GB im bereich midi/<a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uencing eher bisserl mangelhaft
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ging ja um nen AUDIO-Sequencer.

    Ardour kann momentan IMHO auch nur Audio, dafür ist es unter Linux DIE Referenz-Applikation schlechthin.
    Im Vergleich dazu ist Audacity ein Witz, aber Audacity ist ja auch eigentlich nur ein Sample-Editor.
     
  7. mit *nur audio fähig* fällt jeder sogenannte Sequencer automatisch die bank runter...
    da kann man gleich irgendeine kastrierte heft-cd nehmen :sad:
    und profis kaufen sich lieber gleich ein uraltes magix vom wühltisch ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Magix für Mac? :shock:
     
  9. escii

    escii -

    Nö. Keine Ahnung, wer Virtual Pc auf nem Mac mit Audiosoftware dort einsetzt...da wäre ein 2tRechner wohl eine bessere Alternative.
     

Diese Seite empfehlen