Freeware-Audiosequencer für Mac?

Dieses Thema im Forum "macOS" wurde erstellt von intercorni, 15. Februar 2006.

  1. intercorni

    intercorni |||||

    Gibt es da etwas gutes?
    Meine Sängerin braucht etwas "kleines" für zu Hause, um schnell mal Ideen aufzunehmen. Die Audio-Spuren sollten allerdings exportierbar sein.

    Gruss,

    Cornel
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ardour gibt's jetzt auch für Mac OS X (ist ja eigentlich ein Linux-Programm):
    http://ardour.org/
     
  3. escii

    escii ..

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls OSX: Warum nicht Garageband?
     
  5. ich finde GB im bereich midi/<a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uencing eher bisserl mangelhaft
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ging ja um nen AUDIO-Sequencer.

    Ardour kann momentan IMHO auch nur Audio, dafür ist es unter Linux DIE Referenz-Applikation schlechthin.
    Im Vergleich dazu ist Audacity ein Witz, aber Audacity ist ja auch eigentlich nur ein Sample-Editor.
     
  7. mit *nur audio fähig* fällt jeder sogenannte Sequencer automatisch die bank runter...
    da kann man gleich irgendeine kastrierte heft-cd nehmen :sad:
    und profis kaufen sich lieber gleich ein uraltes magix vom wühltisch ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Magix für Mac? :shock:
     
  9. escii

    escii ..

    Nö. Keine Ahnung, wer Virtual Pc auf nem Mac mit Audiosoftware dort einsetzt...da wäre ein 2tRechner wohl eine bessere Alternative.