Front 242 - Free 2-Track-Single & Remix-Wettbewerb

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von olivgrau, 20. Juli 2015.

  1. olivgrau

    olivgrau Was denn?

    Hi there!

    Die EBM-Urväter remastern gerade ihren 2. Longplayer aus 1984 NO COMMENT und haben als Appetizer eine digitale 2-Track-Single am Start. :supi:

    Die remasterte Version von LOVELY DAY und ein Remix von TAKE ONE. :D

    Download über bandcamp ist kostenfrei, man kann aber klar auch was für geben! Na, und was gibt man da so? Klaro 2,42 EUR! :mrgreen:

    On top kommt dann noch ein Downloadlink zu Einzelspuren von TAKE ONE dazu, denn F242 rufen zum Remix-Wettbewerb auf! :phat:

    https://alfamatrix.bandcamp.com/album/lovely-day-remastered-take-one-radicalg-mix

    ciaOliver
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    das ist ja cool, für den Remix stellen sie eine Cubase Projektdatei zur Verfügung mit aktuellen und den original Audiospuren + MIDI für Synths.
    Aber was soll man da machen? Muss ja Richtung EBM gehen wenn es denen auch gefallen soll.
    Aber EBM liegt mir nicht mehr so, der alte Stil ist mir heutzutage doch eher zu eintönig.
    Mal sehen ob mir etwas einfällt, was mir selber und denen gefallen könnte.
     
  3. olivgrau

    olivgrau Was denn?

    Hey V.

    Ah, dann steht cpr wohl für Cubase Projekt. Könnte man sich als Logic User benachteiligt fühlen! Naja, erste Arbeit war ja eh', das korrekte Tempo zu ermitteln.

    Na, der Remix sollte doch vor allem dir gefallen bzw. Spass machen!

    Und das am Ende wieder EBM erklingen muss, na das sagt ja keiner. Das jemand da nun 'ne Polka draus machst ist zwar auch unwahrscheinlich, aber wer's kann ... ;-)

    ciaO
     
  4. Cool. :supi:
    Und hab auch voll bock einen Remix von zu machen. Bin nur zu doof den downloadlink zu finden.
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    steht im pdf wenn Du die Musik runtergeladen hast.
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich hab Dir ne PM geschickt
     
  7. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Bei mir auch so. Muss man da bei BC angemeldet sein?
     
  8. monoklinke

    monoklinke nie angekommen

    Ihr müsst vermutlich das Album laden, nicht nur einen Track.
     
  9. Gerade probiert, als Album gekauft für 2,42 und im Download Package besagtes PDF gefunden mit dem Link.

    PS.: bin kein BC Mitglied
     
  10. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Album laden und alles da (Link.pdf). THX \o/
     
  11. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    könnte bitte einer der cubase user aus dem cpr file ein midi file machen und zur verfügung stellen?

    wie wäre es mit nem forums internen remix Wettbewerb? :phat:
     
  12. poke53281

    poke53281 Tach

    warum nicht?
     
  13. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    hier sind die MIDI Spuren, 3 Stück. Benannt wie in Cubase.
    Wie die mit den Audiospuren zusammenhängen hab ich mir noch nicht näher angesehen.
     

    Anhänge:

  14. poke53281

    poke53281 Tach

    dankeschön. könntest du den "rest" auch noch zum d/l bereitstellen oder einen link angeben? danke!
     
  15. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    nee, der Rest ist
    1. 440 MB gross
    2. für jeden zugänglich der die Tracks runterlädt und ggf. etwas spendet
     
  16. Phil999

    Phil999 Tach

    also für mich ist das Remixpack sehr interessant. Der Bass ist schon sehr gut eingespielt bzw. programmiert. Da reicht ein einfacher Bass-Sound und ein Delay, am besten mono, und klingt super.

    Die MIDI-Tracks exportieren? Gienge schon, aber dann fehlen die Audio-Tracks. Vielleicht ein AAF oder OMF? Wäre besser, aber da sollte man besser die Quelle anfragen.
     
  17. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    die Remix Audiotracks sind doch kein Problem wenn man das ganze ursprüngliche Paket der beiden Tracks runterlädt.
     
  18. poke53281

    poke53281 Tach

    was ist den im ordner images zu finden? .peak ?
     
  19. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    super! vielen dank!



    hab mir den remixpack gestern mal angeguckt. ich bin schon wieder ziemlich abgenervt. was ist denn bitte daran so schwer die spuren alle sauber zu schneiden? sowas ist einfach schlampig! wenn ich schon ein remix packet bereit stelle, dann doch bitte vernünftig :mad:
    naja, jetzt guck ich mir mal noch die midi files an und hoffe auf kühles wetter. bei der hitze ist es im studio kaum auszuhalten... :wueste:
     
  20. poke53281

    poke53281 Tach

    Contains the waveform image of a corresponding Cubase audio file; used for visually displaying the audio data within the Cubase track window; generated automatically when an audio file is recorded or imported into Cubase.

    PEAK files are saved by default in the Images folder within the current project folder. If they are deleted, Cubase will recreate the files when the associated audio files are accessed.

    NOTE: PEAK files store only the waveform image and do not contain any audio data.
     
  21. Die Audiospuren sind schon wichtig. Einmal um sich zurechtzufinden weil das ist schon recht unübersichtlich.
    Und eben die Stimmen die man ja gut gebrauchen kann.

    Da ich die pdf ja nicht hab, wo schicke ich den fertigen Track und wie eigendlich hin ?.
     
  22. poke53281

    poke53281 Tach

    FRONT 242 will select their 3 favourite remixes to be inserted in a second free download single which will be released on August 30th! Deadline for the remix submission (in non-mastered WAV 16bit format) is August 15th 2015, you can send your submissions to webmaster@alfa-matrix-store.com using dropbox or wetransfer! Make sure to title your remix by adding your band/artist/DJ name to the WAV file title that you will share with us...

    And there is much more to come...

    das pdf kannst du dir besorgen indem du den obigen link klickst und dann das gesamte album runterlädst.
     
  23. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Find das schade, daß da nur altes Material kommt. Den Herren fällt wohl nix mehr ein?
     
  24. poke53281

    poke53281 Tach

    sie haben einmal den fehler begangen und was "neues" zu machen und das ging dann furchtbar nach hinten los (off evil). seitdem setzt man bis auf ausnahmen auf das recyceln (a la reboot) für eine sichere Rente :) wobei mir das wgt Konzert dieses Jahr wirklich gut gefallen hat.
     
  25. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Du meinst die Up Evil? Ja, die finde ich auch grauenhaft. Die Off dagegen ist mMn eines der besten F242-Alben.
     
  26. poke53281

    poke53281 Tach

    Ich meinte tatsächlich beide 93er Alben. Es war der Bruch mit dem alten Stil. Damals sind für einige Fans Welten zusammengebrochen. Nach über 20 Jahren danach sieht es nicht mehr ganz so schlimm aus/hört es sich mehr ganz so schlimm an ;-)
     
  27. vds242

    vds242 Tach

    Moin!

    Die gelben Audiospuren im Cubase Projekt, sind, wie in der Cubase Notiz zu lesen ist, die aktuellen Live Backing Tracks, die Herr Bressanutti von seinem Laptop aus startet.
    (Sehr interessant hierdurch zu wissen, was noch live von Bressanutti und Codenys dazu gespielt wird!)

    Hier fehlen lediglich die Klickspur für den Liver Drummer (Tim Kroker), und ein bis zwei Audiospuren der V-Drums.
    Letzere wohl dazu gedacht, das der Drummer, beim Proben noch mal reinhören kann, um zu wissen, was er da spielen soll.

    Die Remix Sache ist trotzdem recht lieblos gestaltet. Ich vermute auch hier, wie schon in der Vergangenheit, das die Herren Bressanutti/Codenys, dem Label gesagt haben, hier habt ihr was, macht was draus......

    Zumindest, Jean Luc´s Gesang wäre doch wohl noch möglich gewesen, denn der ist ja nun bei Take One nicht unwichtig.....

    Was mir auch komplett abgeht, ist die Tatsache, das F242 die "No COmment" remastern........watt soll datt? Wozu?

    Die hätten mal lieber ihre "Live Moments" CD´s selber mischen und mastern sollen, und das nicht irgendwelchen Amateuren hätten machen lassen (habe ne sicher Quelle dafür)!

    Bressanutti kann das doch. Sowas verlernt man doch nicht.

    Waum nicht mal nen Best of Album veröffentlichen, wo man noch mal Hand an die Songs legt?

    Oder besser noch, einen großen Remix Wettbewerb starten, 5-10 Songs zur Auswahl. Und die besten Remixe dann (auf einem Album) veröffentlichen!

    Das wäre imho zwar immer noch nix wirklich Neues, aber besser als etwas Uraltes zu "remastern".

    Interessant, das das Fuck up Evil Album hier bei manchen so schlecht wegkommt.

    IMHO war das eine konsequente Weiterentwicklung ihres Sounds. Und das Album ist ja auch sehr gut produziert worden.
    Ich meine, es gehört immer noch unter die Top 500, der am besten produzierten Alben aller Zeiten. Ist ne Liste von nem US Fachmagazin, meine ich. Was "logisch" erscheint, da Andy Wallace das Album produziert hat ;-)

    Aber das hat man ja auch mal, das man keinen Zugang zu etwas bekommt. Es aber dann Jahre später plötzlich gut findet!
    Ist mir bei der "Songs of Faith and Devotion" so ergangen. Ich konnte erst 3-4 Jahre später etwas damit anfangen....

    Also klangtechnisch ist "Fuck up Evil" für mich auch heute noch der Ober-Hammer.

    Aber das ist natürlich Geschmacksache.

    Ich fande die "Pulse" dann mal richtig schlecht. Da haben Bressanutti und Codeny wohl das gemacht, worauf sie Bock hatten. Ohne Rücksicht auf Verluste/Fans.
    Bei der Vorab EP "Still & Raw", hatte ich noch Hoffnung.......

    Ich glaube einfach, das sie ideenlos geworden sind. Was aber kein Vorwurf sein soll.

    Sollen sie einfach das machen, worauf sie Bock haben, bzw. womit sie Geld verdienen können. Und wenn es eben noch mal zehn Jahre "Live Auftritte" sind.....
    Die Hardcorefans werden auch weiterhin zu den Konzerten gehen........manche dann schon mit "Rollator"...... ;-)

    Ich war im Dezember 2014 in Oberhausen. Habe da auch unseren Forumchef getroffen. Ich fand den Sound mau, und auch "leise". Haben auch andere so empfunden.
    Und ja, ich höre noch recht gut :phat:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, ich hab mal irgendwo die Aussage gelesen, dass sich neue Songs machen einfach nicht lohnen würde, finanziell, und sie sich dann lieber gleich darauf konzentrieren, bei den Liveshows was Gutes und immer mal wieder neu Überarbeitetes abzuliefern.
    Fand ich ne recht ehrliche Aussage. Obwohl ich mich auch sehr über ne wirklich neue Single gefreut hätte ... ich meine, mal so ein zwei Songs, das ginge doch vielleicht mal, muss ja nicht gleich n ganzes Album ein ...
     
  29. vds242

    vds242 Tach

    Also wenn F242 das wirklich so gesagt haben, ist das schon eine recht "arme" Aussage.

    Im Grunde "verarscht" man ja damit die Fans!!!!

    Nach dem Motto, wir könnten was Neues machen, aber warum sollen wir das tun, wenn wir finanziell erfolgreicher sind, "Euch" weiterhin mit alten Kamellen zu bewerfen!?!?!?

    Es gibt genug Bands, weltweit, die sich nur schwer über Wasser halten können, und trotzdem weiterhin neue Songs veröffentlichen!

    Wenn F242 wirklich Bock und Ideen hätten, dann würde sie niemand daran hindern.

    Und da ich sie schon ziemlich oft live gesehen habe, hält sich "neu Überarbeitetes" da sehr in Grenzen.

    Ich habe hier, über Freunde von F242, diverses Audio Material. U.a. auch einige Drums, die der Tim Kroker wohl mal im Studio eingespielt hat. Alleine diese kurzen Takes klingen teilweise sehr interessant!
    Da sind schon gute Ideengeber bei.

    Nein, ich persönlich glaube einfach, das sie einfach keinen mehr Bock haben, bzw. die Luft raus ist, sich monatelang ins Studio zu begeben. Sie sind ja auch nicht mehr die Jüngsten, haben alle ihre Berufe. F242 ist somit eigentlich nur noch eine "Hobby-Band".

    Ihre ganzen Nebenprojekte liegen ja auch ziemlich auf Eis.

    'Wie gesagt, sie können/sollen das machen worauf sie noch Lust haben. Ich gönne ihnen weiterhin den (Live-) Erfolg. Sie haben wie keine andere Band meinen Musikgeschmack geprägt. Und dafür werde ich Front 242 immer dankbar sein. Es hat, bis auf eine aktuelle Ausnahme, keine Band geschafft, mich so zu packen und mitzureißen!

    Dabei bin ich nicht mal Fan der ersten Stunde. Ich bin erst 1987 auf F242 aufmerksam geworden. Aber ab dem Zeitpunkt, war es um mich geschehen.

    interessant ist, das Fans in meinem Alter (46), immer recht ähnliche Stories erzählen, wie sie auf F242 gestoßen sind.

    Und gerade ihr Tourneen zu Official Version, Front by Front und Tyranny for you, sind für mich Meilensteine....mehr Kraft und Energie ging nicht ;-)

    "Amen!" :phat:

    Chris
     

Diese Seite empfehlen