Gamers

Ja, ich schon, die Zentrale für die Streamingdienste übernimmt bei mir der TV, das habe ich vorher über die PS4 gemacht, weil mein vorheriger TV zu langsam dafür war. Mich würde es heute nerven, wenn ich dafür ein weiteres Gerät angeschaltet haben muss.

Die richtigen Megatitel (die auch die Technik ggü. der PS4 ausreizen) exklusiv für die PS5 gibt es imho noch nicht (vielleicht Cyberpunk). Mal schauen, wie und wann GTA 6 wird.
 
ich hab eine Playstation 4 Pro, wenn ich mir eine PS 5 hole, dann kann ich PS 4 Spiele in einem Emulationsmodus spielen, so habe ich das verstanden, korrekt? Oder gibt es Fälle wo PS 4 Spiele auf der PS 5 nicht laufen?
 
Die PS5 war meine erste Playstation, allerdings spiele ich schon wieder Titanfall 2. Dafür hätte ich eigentlich auf der XBox bleiben können.
 
ich hab eine Playstation 4 Pro, wenn ich mir eine PS 5 hole, dann kann ich PS 4 Spiele in einem Emulationsmodus spielen, so habe ich das verstanden, korrekt? Oder gibt es Fälle wo PS 4 Spiele auf der PS 5 nicht laufen?

PS4 Titel sind alle lauffähig auf der PS5 meiner Meinung nach. Wenn du auf der PS4 Titel auf einer externen Festplatte hast, kannst du die auch einfach an die 5er anschließen, die Titel sind dann sofort ohne Neuinstalltaion lauffähig (halt dann ohne die Ladegeschwindigkeit einer SSD Platte). Spielstände von Spielen, die auf der PS4 im internen Speicher sind, sollte man vorher in die Cloud hochladen, dann hat man auf der PS5 die Spielstände auch parat.

Sofern es für die vorhandenen PS4 Titel auch eine aufgebohrte PS5 Version gibt und man nur die PS4 Version gekauft hatte, kann man das PS5 Upgrade jeweils für 10€ im Store nachkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ach die Cloud... die ich nicht nutze bisher. D.h. jeder hat ne Cloud zur Verfügung, der bei Sony Playstation einen Account hat?

Ja genau, die meisten PS4 Spiele laden Spielstände schon automatisch in die Cloud. Bei manchen muss man das manuell machen, wenn man auf die PS5 umstellt und die Spielstände mitnehmen will (war bei mir bei Far Cry 6 so).
 
ich such grad nach Angeboten, du hast dir die alte Version geholt, also nicht slim, wo hast Du die für 400 € gefunden?

Ja, genau. Media Markt hatte die "alte" Version ohne Laufwerk für 399 Euro im Angebot. Ich habe die dann vor etwa 2 Wochen bei denen im Online Shop gekauft. Kann aber sein, dass die nur die Lager räumen wollten und dass das jetzt so nicht mehr erhältlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab die PS5 Disk Version incl. FC24 und Controller letzte Woche für 402 Euro als Amazon Warehouse Deal gekauft. Das Teil war komplett neu, keine Ahnung warum das ein Warehouse Deal sein sollte, sogar der Spiele Code war ungenutzt. Da lohnt es sich evtl. mal zu gucken.
 
ja, es ist deutlich leichter als New Super Mario Bros Wii/U.. alles etwas entspannter, auch kein Zeitlimit mehr im Level...

ich spiel's in erster Linie mit meinem 7-Jahre alten Sohn, dafür ist es perfekt von der Schwierigkeit

find's aber auch so sehr gelungen! sind schon viele coole Level dabei
 
ja, es ist deutlich leichter als New Super Mario Bros Wii/U.. alles etwas entspannter, auch kein Zeitlimit mehr im Level...

ich spiel's in erster Linie mit meinem 7-Jahre alten Sohn, dafür ist es perfekt von der Schwierigkeit

find's aber auch so sehr gelungen! sind schon viele coole Level dabei
Das stimmt. Leveldesign, Abwechslung und generelle Unterhaltung sind sehr gelungen.
 
Ich spiele sehr gern auf dem PC, früher war es der Amiga. Mit Konsolen kann ich rein gar nichts anfangen, da ich Controller überhaupt nicht mag. Ich kann damit einfach nicht so gut steuern wie mit Maus und Tastatur. Ich habe es mal eine Weile mit einer Playstation probiert, aber sobald irgendwas mit Ego Perspektive in Spielen vorkommt, finde ich diese Analogstick am Controller einfach schrecklich ungenau. Ich weiß, dass es Leute gibt die damit super präzise spielen können, ich habe es nie geschafft.

Zusätzliche liebe ich es noch PCs zusammen zu bauen, hat was von so einem Modularsystem, denn jeder PC ist damit was ganz Individuelles und kein Ding von der Stange. Da habe ich viele schöne Jugenderinnerungen, wie wir uns über neue Hardware unterhalten habe, dann in die Computerläden gefahren sind um uns das Beste für unser Budget zusammen zu stellen und dann habe wir die Kisten zusammengebaut und unsere Erfahrungen ausgetauscht(neben Spielen hihi). Das war eine wunderbare Zeit. Heute wird nur noch online bestellt, vorher viel recherchiert, was für Komponenten es denn diesmal sein sollen und wie denn das beste Preis-Leistungsverhältnis hinzubekommen ist.
 
Ist bei mir eher so ein Best of Both Worlds Ding, eine Zeit lang war ich von der Copy Protection bei PC Spielen genervt und hier und da gab es Spiele die man in DE nur für die Konsolen halbwegs vernünftig spielbar und ohne Steam Dummy Account bekommen konnte, wegen Index etc. So bin ich in den 00er neben der Wii irgendwann auch zu 'ner PS2, Xbox 360 und PS3 gekommen.
Zum Teil ist so 'ne Konsole auch einfach günstiger als 'ne neue Grafikkarte gewesen und bei der Xbox Serie laufen mittlerweile auch die Spiele der letzten Modelle auf der aktuellen Version und so mancher Kauf lässt sich für 2-3 Euro nachholen.
 
Zum Teil ist so 'ne Konsole auch einfach günstiger als 'ne neue Grafikkarte gewesen
Das ist auf jeden Fall wahr. Für die Gaming PCs zahle ich so zwischen 1000-2000 EUR(High End brauch ich nicht) was für einen Computer schon wirklich viel Geld ist. Da kommt man mit einer Konsole günstiger bei weg. Ich kann leider überhaupt nichts mit diesen Game-Controllern anfangen, von daher schließt das schon mal alle Konsolen für alle Ewigkeit aus.
Ich bin ein absoluter Maus- und Tastaturnutzer, selbst bei meinen Laptop muss immer eine Maus mit dran, da ich auch Touchpads fürchterlich finde(Smartphones und Tablets eingeschlossen)
 
Lange Zeit hatte ich ähnliche Probleme, ich kann mich dunkel an div. schwierig mit Controller zu spielenden Shooter auf der PS2 und div. Diskussionen in 'nem Wii Forum erinnern, aber aktuelle Spiele sind fast alle für Controller optimiert, sieht man mal von Genres wie Strategie Spiele und div. Aufbau Simulationen ab, spiele ich auch gerne mal div. PC Shooter mit Controller vor dem TV.

Es gibt zumindest für die Xbox eine Liste von Spielen die sich mit Keyboard und Mouse spielen lassen:
 
Das ist auf jeden Fall wahr. Für die Gaming PCs zahle ich so zwischen 1000-2000 EUR(High End brauch ich nicht) was für einen Computer schon wirklich viel Geld ist. Da kommt man mit einer Konsole günstiger bei weg. Ich kann leider überhaupt nichts mit diesen Game-Controllern anfangen, von daher schließt das schon mal alle Konsolen für alle Ewigkeit aus.
Ich bin ein absoluter Maus- und Tastaturnutzer, selbst bei meinen Laptop muss immer eine Maus mit dran, da ich auch Touchpads fürchterlich finde(Smartphones und Tablets eingeschlossen)

Ich komme auch vom PC mit Maus und Tastatur und bin erst vor 8 Jahren oder so mit der PS4 mit Konsolen eingestiegen. Bei der PS5 können PC und Tastatur problemlos zur Steuerung verwendet werden, solange das jeweilige Spiel diese Steuerung unterstützt (beim aktuellen Call of Duty ist das zum Beispiel der Fall, bei Battlefield 2042 beispielsweise leider nicht). Bei der PS4 brauchte man dazu noch einen teuren Adapter (XIM Apex z. B.). Das Aiming bei Egoshootern klappt damit super. Am Controller treffe ich auch nichts.
 
Sieh zu gleich ein anständiges Kopfband/Head Strap (gibt div. als 3rd Party Zubehör) zu bestellen, der Standard ist eher unbequem und das Elite Strap soll zu teuer sein.
Hab ne Quest2 und mir kürzlich eine andere Kopfhalterung gekauft und es nicht bereut. Das Ding hat auch am Hinterkopf eine große Stellschraube mit der man schnell und komfortabel anpassen kann.
Da hab ich erst mal gemerkt wie schlecht die Standarthalterung war. EIne Investition die sich sehr lohnt.
 


News

Zurück
Oben