Gema-frei!

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 14. September 2012.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Moin Jungs uuuund Mädels,

    bräuchte für eine Ausstellung inner Uni Gema-freie Musik!

    Könnt ihr mir da vielleicht aushelfen?
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

  3. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Super....danke!

    Aber..wie kann man denn die Songs bei myspace runterladen?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    hier
    auf den jeweiligen seiten findet man dann die download links
     
  5. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    suuuper!

    dankeee :phat:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    die ganzen Netlabels .. unter CC Lizenz bieten ja Gema Freie Musik an, da wirst Du sicher was finden. Gibt da soviel...
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  8. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

  9. Duke64

    Duke64 -

  10. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich kling mich hier noch mal ein. Bin nach so vielen Artikeln und gefüllt mit Drittel- bis Halbwissen bezüglich GEMA verwirrter als vorher.
    Mich interessiert ob sich da was geändert hat an der Rechtslage wenn es darum geht ob man als NICHT-GEMA-Mitglied ohne Probleme mit der GEMA einfach irgendwo
    a) eigene Musik veröffentlichen darf nur so zum Spass und zum Anhören z.B. auf der eigenen Homepage
    b) diese Musik auch gegen Geld verkaufen darf also GEMA-freie Musik (auf der eigenen Homepage, itunes, entsprechende Portale oder was auch immer)

    Ich meine mich erinnern zu können dass sich da die Rechtslage irgendwie geändert hätte zum Nachteil der Musiker, finde da aber jetzt nichts Konkretes zu.
    Was bedeutet die Gemavermutung für den Musiker, der nicht in der GEMA ist?
    Hat jemand irgendwelche Links zum Thema?
     
  11. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich weiß nur daß du bei der Herstellung physikalischer Datenträger beim Presswerk eine Gemafreistellung vorlegen musst. Also du musst bei der Gema ein Formular ausfüllen, daß da keine Gema Musik mit draufgepresst wird denn ansonsten müsstest Gebühren dafür zahlen.

    Bei downloads sagt das mir gar nichts. Es kann sogar sein daß es die abstruse und völlig weltfremde Aufforderung von der Gema gibt, daß auch alle Downloads dort gemeldet werden müssen. Im ernst - trau ich der Gema zu. Ist natürlich völliger schwachsinn und macht niemand. Würde das jeder 3. machen wären derren Server kaputt :mrgreen:

    Ansonsten musst du bei öffentlichen Veranstalltungen Gema Gebühren zahlen wenn nur ein Gemasong läuft. Deswegen nahezu unmöglich um die Gebühren zu kommen weil es schon eher unrealistisch ist ohne Gema Musik.
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ihm geht es glaub ich eher um die Sicht eines Musikers der kostenlose Songs zum Download anbieten will, also nicht um Veranstaltungen oder so. Die selbe Frage hab ich mir letztens auch gestellt und bin durch die Artikel zur GEMA auch noch eher verunsichert worden.
     
  13. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    yep, korrekt, so meinte ich das auch, bzw. verkaufen für Geld oder so'n Donate Button. Bin gespannt auf Meinungen.
     
  14. Zolo

    Zolo aktiviert

    Öh aber genau darüber hab ich doch geschrieben ?? Bis auf den letzten Satz mit den Veranstalltungen...
     
  15. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ja danke für Dein Input, mag noch wer was zu meiner Fragestellung sagen?
     
  16. Raze

    Raze -

  17. Zotterl

    Zotterl Guest

    Ganz einfach: ruf bei der GEMA an. Bin zwar selbst kein GEMA-Fan, aber meistens sind nette Leute
    dran, die Dir Auskunft geben. Evtl. mußt Du eine Freistellung beantragen, aber :stop: wir wollen
    kein Halbwissen: Greif zum Hörer!
     
  18. mixmaster m

    mixmaster m なんでもない

    Mich würde mal interessieren, wie das in Praxis von der Gema gehandhabt wird, wenn man schon ein paar Titel für Umsonst runterladen gelassen hat. Muss man dann denen Geld bezahlen, kommt man in den Knast dafür ?
    Einige haben es ja schon gesagt, wer überhaupt meldet seine Lieder für SC bei der Gema an ? Ich kenne jedenfalls keinen.
    Zolo meinte sogar, daß bei der Flut der Anmeldungen, der Server zusammenbrechen würde. Heute laden doch Leute jeden Loop, Geräuschskasten, eine Drohne oder nen Drumset da hoch. Und das soll man jetzt alles anmelden ? Völlig unsinnig in meinen Augen. Mich interessiert schon, was da jetzt los ist. Weiß jemand was Neues ? :?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube nicht, dass man bei der GEMA sein muss um seine Musik zu verkaufen oder sonst wie anzubieten. Die ist da um deine Rechte zu schützen. Wenn du dich nicht von denen vertreten lassen willst, dann brauchst du auch nichts mit denen zu tun zu haben.

    Ist aber natürlich alles ohne Gewähr hier. Ich bin kein Anwalt.
     
  20. Zolo

    Zolo aktiviert

  21. Richtig

    Die Gema schützt Deine Rechte nicht (obgleich Sie das gerne so darstellt). Sie ist eine Verwertungsgesellschaft. Das bedeutet sie ist die deutsche Zentralstelle für das offizielle Inkasso in Sachen Urheberrechts-Verwertung im Musik-Bereich.

    Leider auch nur bedingt richtig. Wie oben von jemand anders geschrieben: Es gilt die sogenannte "GEMA-Vermutung". Man muss (auch als auftretender Künstler) nachweisen, dass die Aufführung nicht GEMA-pflichtig ist. Erst dann muss man nicht zahlen.
     
  22. mixmaster m

    mixmaster m なんでもない

    Wahrscheinlich habe ichs ein bisschen blöd ausgedrückt. Ich bin (leider) Gema Mitglied und kriege sogar ab und an Geld von denen. Es geht also um meine eigene Musik, die ich hochlade und bei der ich nicht den Sinn sehe, die anzumelden, weil ich dafür nichts bekäme, so meine Annahme. Hat einer schon von Künstlern gehört, die ne Abmahnung oder was auch bekommen haben, weil ein paar People die runtergeladen haben für umsonst ?

    @ Zolo, du bist aber Gema Mitglied, ja ? Kannst aber auch g-freie Musik anbieten, wie funktioniert das ?
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    @fanwander
    Danke für die Richtigstellung. Wie soll man denn nachweisen, dass man nichts von der Gema spielt? Ich meine, wenn mein Lied zufällig einem anderen ähnelt, welches unter der Obhut der Gema steht, wie soll ich das wissen? Ich kann doch unmöglich alle Gema-Lieder kennen.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schau auch mal unter Creative Commons und Netlabels nach, da gibt es sehr sehr viel.
     
  25. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich bin einfach aus der Gema ausgetreten ;-)
    Ist wie bei den Freimaurern :mrgreen: Liest man nirgends aber natürlich ist auch ein Austritt möglich ;-)

    Wieviel und für was bekommst du denn was ? Also so grob gesagt, Ich hab ne Handvoll Euros dafür bekommen dass meine Musik im Radio lief. Das war mir dann zu bunt. Einzig von Tonträgern wo die Gema Gebühren kassiert hat, gabs immer ordentlich was. Allerdings auch wenn ich die Gebühren selbst zahlen musste :roll:

    GVL hab ich auch gerade gekündigt. Die nehmen mittlerweile die Gema-Daten als Berechnungsmodell. War mit nem Remix auf mehreren großen CDs drauf von der größe Richtung Bravo Hits. Gab dann nichtmal 2 Euro vergütung. Die können mich mal. Probiere jetzt noch mal PPL in Uk und dann bin ich erstmal durch mit dem Thema...
     
  26. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ultra schwer das durchzuboxen. Wenn du ne Kneipe hast und nur Gemafreie Musik spielst, reichts schon ein Trailer in der Pause von nem Gema-Mitglied zu spielen um dass die Gema an Hals springt.

    Es gibt stellenweise getarnte Kontrollen in Form von angeblicher Kundschaft. Aber die Gema verlangt ja auch dass man jeden Scheiss der gespielt wird, dort angibt. Gema-Listen. Natürlich werden die aber nicht ausgewertet für die Mitglieder sodass du als kleiner nichts bekommst wenn dich hundert Leute als gespielt eintragen. Das ist auch der Grund warum die Gema ein Scheiss-System ist.

    Naja will jemand Gemafreie Musik durchziehen sollte er Cds kaufen die explizit Gema-Frei sind. Die sind etwas teurer aber dann auch save vor der Gema.
     
  27. Zolo

    Zolo aktiviert

    Auch ein Grund warum viele die Gema meiden. Prinzipiell ist das ja so, dass die Gema automatisch für alle deine Musik zuständig ist. Egal ob du sie anmeldest oder nicht.

    Bernie erzählte mal er hat da irgendwie ein Modell, wo er manche seiner eigenen Songs von der Gema befreien kann. Habe ich sonst nirgends gehört. Kenne nur dass man bestimmte Songs dann hochladen darf obwohl sie Gema-Pflichtig sind. Am besten erklärt Bernie selbst nochmal was er da auspaldovert hat. Das geht ja in die Richtung was du suchst, oder ?
     
  28. mixmaster m

    mixmaster m なんでもない

    Ich hab in den letzten zwei Jahren so gut 3000 euronen bekommen, weil mein Ex MusiPartner ein paar von unseren alten Titeln neuaufgelegt hatte, also Tonträgererlöse. Sonst gibts immer so um die 20 - 60 € pro Quartal, etwas mau...
    Deswegen bin ich erstmal nicht ausgetreten.
    Danke schonmal für die info !
     

Diese Seite empfehlen