habe ein midi problem *schäm*

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 17. August 2008.

  1. ion

    ion Tach

    :oops: ich hatte meinen jupi4 immer midi-keyboard out->synth in-synth out->interface in zum aufnhemen verkabelt

    zum anhören bzw am synth empfangen und tweaken musste ich dann lediglich am synth und am interface IN/OUT vertauschen


    jetzt am nord rack 1 habe habe ich folgendes problem:

    wollte erst genauso verbinden
    also KEY-out->NORD in - NORD out->interface IN zum aufnehmen
    ABER das ging nicht :shock:
    (midi ch. und Global midi Ch. sind beide auf 1 im synth)

    also musste ich es anders verkabeln....
    KEY out->interface IN-(in logic REC an) interface-out-> NORD
    :shock: ok das geht...

    aber wenn ich jetzt eben abhören und am synth tweaken will bekomme ich midi hänger und pfeifen und swirlige midi loops :?


    was mache ich falsch? :?: :?: :oops:



    EDIT.: ich muss dazu sage...die midi hänger/schleifen treten dann beim einachen ABSPIELEN verbindung interface out->NORD in auf
    ohne KEY überhaupt angeschlossen :/

    WTF ist das? midi channels falsch?

    EDIT 2: aachso falls von belangen.. ich habe in 2 schritten midi aufgenommen... das wird dann bei logic ja übereinandergelegt... aber das müsste eigtl. nicht zuviel für den Nord sen !?
     
  2. Hist

    Hist Tach

    Hm weiß jetzt nicht wie genau du das meinst, aber
    was vom keyboard in den Midi-In vom Synth geht, wir normalerweise über Midi Through wieder rausgespuckt.
    Was vom Synth rausgeht wird über den Midi Out rausgespuckt.
    Vielleicht solltest du beides an dein Interface hängen?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Arbeitest du am Rechner? Oder nur mit Synths und willst lediglich steuern damit? Wenn Rechner, dann würde ich schon mittelfristig ein Mehrport-MIDI-Interface nutzen, dann musst du nicht umstecken.
     
  4. suomynona

    suomynona Tach

    die midi-beschriftung scheint nicht immer einheitlich zu sein. einfach mal tauschen und schauen was passiert.
    was für ein midi-interface hast du?
    beim mt4 z.b. gibt es noch so einen komischen internen patch modus bei dem du irgendwelche ein/ausgänge verschalten kannst.
     
  5. ion

    ion Tach


    der synth Nord Rack 1 hat kein through...mein PCRm50 midi keyboard ebenfalls nicht


    ich finde das ganze auch sehr merkwürdig
     
  6. ion

    ion Tach

    ja mit rechner.... muss mein midikram ja erstmal immer aufzeichnen im sequencer.... ist mir zumiindest lieber als sofort audio zu machen, oder hälst du das für unsinnig?
    ich vergesse melodien so schnell :sad:


    hmmm aber würde eine midibüchse dieses problem hier lösen?

    das sollte jawohl auch so gehen!?
     
  7. ion

    ion Tach


    hi midi interface nicht extra sondern lediglich am Motu Ultralite midi IN/OUT

    normalerweise hat das auch immer gereicht : /

    was du mit der beschriftung meinst verstehe ich beim besten willen nicht
    also alle 3 interface/keyboard/synth haben nur IN+OUT kein through extra
    und out des synths leitet auch das out ins interface....


    nur bekomme ich beim reinen empfangen aus dem rechner (interface) sowie auch bei einbindung des keyboards glitches...midi schlampen usw





    what to do? :?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    8 Port Interface kaufen, nicht mehr umstecken. Klar ist das besser. Anwahl dann über den Softsequencer.
     
  9. ion

    ion Tach

    aber wäre das die lösung bzw besteht ein zusammenhang mit diesem problem hier? schleife/ glitches.... vllt weil kein through vorhanden?


    wenn ja sinds ja schonmal 2 fliegen mit einer klappe
     
  10. Nö, das ist nicht merkwürdig, aber wohl der Grund Deines Problems. Signale werden immer nur über MIDI Thru durchgeschleift. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Musical_In ... _Interface
    Es gibt einige Geräte, die keinen Thru anbieten, also kann man die normalerweise nicht zum Durchschleifen verwenden. Solche Fälle kann man einfach und kostengünstig über eine MIDI-Thru-Box umgehen. Da geht das Signal rein und verteilt es einfach auf die verschiedenen angeschlossenen Geräte.

    Oder man nimmt gleich ein richtiges MIDI Interface mit einer Reihe von Ein- und Ausgängen, die sind in der Regel mit mehr Funktionen ausgestattet, kosten aber auch mehr. Man muss immer gucken, was man gerade braucht.
     
  11. monorecord

    monorecord Tach

    also ich empfele immer mehrrere midi IN/OUT
    die interfaces giebt´s spot billig und selbst ein 8 fach midi IO
    bekommt man locker für 100Euronen (gebraucht)

    da kann man dann tonnen an synth mit und ohne throu und co ranhängen :D

    ein-aus-umstecken ist total uncool,da hät ich überhaubt keinen bock drauf :?

    nur kurz zwischenfrage, wieso benutzt du beim einspielen mit dem PCR50 überhaubt die MIDI schnitstelle vom PCR50 :wft:
    wenn du das über die USB schnitstelle (und dafür ist die schnitstelle am PCR50 dran :school: ) am rechner anschliest hast du doch midi IN/OUT an deinem Motu Ultralite frei für den NORDLEAD :lol:
    oder??????
     
  12. ion

    ion Tach

    hmm ich habs noch nicht mit USB versucht..


    ABER LEUTE ich wiederhole nochmal: DIE GLITCHES treten nach dem recorden des Midi`s in dden Sequecer, bei einer simpelsten Verbindung
    Interface Out -> Synth In

    auf,........... DAS ist es was mir jetzt wirklich sorgen bereitet

    es tritt ja auch erst nach einer Zeit auf...... und wenn cih dann das preset am Synth wechsele...verschwindet der lärm bei manchen presets bei mancen nicht..... gehe ich zurück zu dem preset ist da immer noch der LAUTE Lärm

    teils selbst nach midi reconnect /sequencer stop,start/synth an,aus




    es kann also demzufolge nur noch was mit dem synth selbst zu tun haben??? :shock:
     
  13. monorecord

    monorecord Tach

    hast du schon versucht den NL mit ner anderen software per midi anzusteuern,nur so als "gegenprobe"
    ist es immer das gleiche patch was ärger macht?
    welcher art ist genau das "GLITSCHFENOMEN"?
    noten hänger oder eher ungewollte controler-parameter änderungen?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir bräuchten mal eine klare Sprache. Klare Beschreibung der Sache ohne Worthülsen oder sowas. Was passioert wann und wie verbunden nicht richtig.

    Am besten ohne Jugendsprache und denglisch.
     
  15. ion

    ion Tach

    hmm moogulator, wüsste jetzt nicht wie ich das noch deutlicher erklären kann, wüsste auch nix von jugendlichem denglish, aber ich versuchs.

    @monorecord also so genau waren miene nachforschungen noch nicht.. ich habe jetzt halt das erste mal mit dem synth was aufgenommen (midi) und das dann abgespielt... das ich dann also gerade an dem einen preset liegen kann bezweifle ich.

    es ist halt ein recht kurzer loop 2 takte und in 2 zügen hintereinander midi aufgenommen, einmal für ne niedrige oktave, einmal höere...
    ich komme auch selbst bei dieser kombi nicht auf alle 12 stimmen..daher fällt das mit polyproblemen evtl. auch weg? ich weiß nicht.

    habe keine andere midi host software mit der ich das testen könnte... könnte es an logic liegen?


    beschreibung der glitches: es läuft eine zeit lang normal, und von einen moment auf den anderen fängt es an... es ist eine art hochziehen im sound..und ein chaotischer mix-max deutlich höher als die eigtl. melodie.
    die melodie selbst läuft irgendwo im hintergrund des ganzen immernoch weiter.
    wenn ich dann presets ändere laufen einige normal einige auch verglitcht, jedoch scheint der ausgangs patch mit dem ich eben bei diesem sound arbeite am extremsten zu sein...... auch wenn ich wieder zurück auf den patch gehe, bleibt es..... es pfeift auch irgendwie, hängend
    sorry moogu wenn das worthülsen sind... ich weiß nicht wie man das anders beschreiben sollte
    glitch trifft es schon ganz gut.. denn es ist wirklich ähnlich chaotisch.

    ich vermute immernoch das es irgendwo ein fehler im midi gibt.


    aufegnommen habe ich die noten in 2 schritten in der verkablung: midi keyboard out-> interface in DORT IN LOGIC AUFGEZEICHNET
    dann vom interface out-> in den synth in, damit ich auch höre was ich tue.

    die verkablung wie ursprünglich angenommen: midi keyboard out->synth in-synth out-interface in -RECORDEN IN LOGIC
    hat aus was für gründen auch immer nicht funktioniert... das wäre ja eigtl. die normale verkablung gewesen.


    um die glitches zu vermeiden habe ich dann zum abhören mal einfach nur die noten von logic über das interface zum synth geschickt und sonst nix midi
    und TROTZDEM treten sie auf.


    ich weiß echt nicht was ich da machen soll
    wie gesagt synth midi ch und global midi ch. des synth sind auf 1
    die spur in logic ist "extern midi" und hat im seitenmenp auch 1 als ch. angewählt


    leider ist das nur eine wiederholung dessen was ich schon geschrieben habe
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sorry, ich brauchte einfach mehr Input. Musste das einfach nur hinterfragen. War nicht böse gemeint - Also hier meine Checkliste für dich:

    Ich würde dieses checken:

    1) Sendet irgend ein Synth Pitchbend Daten?
    Wenn ja, musst du das beseitigen, ist vermutlich schlecht kalibriert.

    2) Gibt es Probleme durch Audio oder Steuersignale? Wer ist dr Verursacher? Hast du zu viele MIDI-Geräte in einer Kette? Wenn Steuersignale, dann wohl MIDI-Salat. Ein Port pro Instrument würde das sicher beseitigen. MIDI ist besser als der Ruf. Damit kann man schon arbeiten.

    3) Hast du einen Midi-Loop gebaut? Dh: Werden Daten aufgenommen und in div. Synths oder den Rechner zurückgeleitet? Dann wird sich JEDES System nach einer Weile selbst aufhängen oder Mist machen und natürlich auch das Timing versauen. Loop aufbrechen oder klar mit MIDI-Thru über DAW arbeiten und alle Einspielinstrumente auf Local OFF stellen, dh: Sie spielen nur ab, was rein kommt über den Rechner oder Sequencer, nicht aber von ihnen selbst. Das gilt AUCH für Controller und Knöpfe an diesen Synths.

    Hoffe, dies hilft dir ein wenig?

    4) Hast du sehr lange MIDI Kabel oder Verzweigungen?
    Hat dein Audio System Latenz oder ist nur ein einfaches USB Dings?

    Ich tippe auf eine Kombi 1-3.
     
  17. ion

    ion Tach

    danke Mic sehr hilfsbereit!

    also zu 1)
    ich habe nur diesen einen synth

    -und ich habe nichts mit pitchbend gemacht, beisem midi track... also da kann eigtl nihcts pitchbend senden.


    zu 2) leider treten diese probleme auf während ALLES andere aus ist, außer eben mac/interface/synth :sad:

    -keine ketten ..lediglich A zu B verbindungen... so simple wie es eigtl nur sein kann.

    -zu midi-salat: es sind ja nur 2 oktaven an noten (die logic beim aufnehmen hintereinander ja übereinander legt) diese gehen in den EINEN synth.... also auch nur ein Port :?


    zu 3)
    beim abpielen wo die glitches ja auch auftauschen definitiv kein midi-loop
    da ja nur inerface out an synth in geht

    -beim recorden könnte ein loop entstanden sein aber das sollte ja beim abspielen dann egal sein, vor allem weil er ja erstmal ne zeit lang normal aspielt

    -das mit midi throuh in der DAW verstehe ich nicht, aber mit Local off am synth wäre ja auch shit für mich... ich nutze ja sämtliches vom synth.. velocity etc etc.


    zu 4) MIDI kabel etwa 1 m..also eigl. nicht zu lang, auch nicht verzweigt.

    audio system CORE AUDIO / MOTU ULTRALITE hat keine ernstzunehmenden latezen.



    sheiß ferndiagnose, ich weiß :/
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) Ich meine, ob er OHNE dein Zutun Daten verschickt? Du kannst im Notfall die Benderdaten abschalten (Global oder MIDI Page und PB=OFF schalten)
    Sprich: WENN, dann ist das ohne einen Fehler, außer wenn 3.) erfüllt ist.

    2/3) auch mit nur 2 Geräten kann man 3) erfüllen!!
    Deshalb ja die Rede von Local=OFF.

    Die Notenumfänge sind dabei egal. So ein bisschen Pitchbend kann dann durchaus schon reichen für Blödsinn bauen.
     
  19. ion

    ion Tach

    ok ich klappere das alles mal genauestens ab... und gebe dan report

    danke
     
  20. monorecord

    monorecord Tach

    hab ich gelöst da zuspät eingefügt,moogulator ist da schon am ball ;-)

    ich würde mal versuchen :
    1. das PCR50 über USB anzuschliessen .....
     
  21. ion

    ion Tach

    hey monorecord... wieso hast du das wieder gelöscht?


    naja habs jetzt gerade so ausprobiert wie weggelöschterweise beschrieben hast

    also midid in/out interface mit in/out synth
    neues projekt
    usb für pcrm installiert und ging auch


    aber hargenau der gleich shhhhh passiert :sad:
    beim einspielen nix....alles fein... erst nach einiger zeit abspielen


    shit
     
  22. ion

    ion Tach

    am synth Local off gestellt....... immernoch das selbe resultat
     
  23. ion

    ion Tach

    wichtiges update!!!!



    also ich habe jetzt mal ne zeit lang nachdem das wider war... einen anderen patch mit den selben noten gefüttert.... ohen glitches!!!

    dann habe ich weiter patches durch gecheckt
    UND:!!!!

    es zeigt sich das bei einigen patches dieser glitch kram (hört sich bei jedem anders an) dauerhaft also auch wenn garkeine noten mir in den synth gesendet werden auftritt

    ...jetzt in diesem moment beim weiteren durch checken stelle ich zu meinem bedauern fest, das es bei fast allen auftritt.... bei eingen wenigen höre ich es nicht mal, sehe aber level am mixer :/



    ÄTZEND :evil: ist der synth vllt im eimer??
     
  24. monorecord

    monorecord Tach

    wenn garkeine note gesendet wird???
    das hört sich nicht so positiv an :sad:

    wie gesagt ,bin cubase man
    aber wie schautz aus,cubase hat in der "tranzport" leiste ne anzeige die
    midiaktivität anzeigt (so´n kleiner balken der ausschlägt wenn midi jedweder art gesendet wird)
    ist sowas in logoc auch ?
    zeigt sich da was werend des GLITSCHES auch wenn keine note gesendet wird?

    schon mal im zweifelsfall ,sofern keine wichtigen patches auf den NL sind ,ein werksreset gemachen ?
    ich glaub das war PRESET + SHIFT oder so beim einschalten gedrückt lassen,aber nagel mich darauf nicht fest,ist zu lang her das ich ´n Nordy hier hatte:)
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das klingt eigentlich nach Notenhängern. Wenn Du in Logic im Transportfenster, dort wo der Midi in-und output angezeigt wird - wenn du in dieses Feld doppelklickst: dann sendet Logic einen Panicbefehl/All Notes off an den Midiausgang. Spielt der Nord dann normal weiter? Falls ja, sind es Notenhänger. Könnte dann am Interface liegen, bzw. dass der Nord dann damit nicht klar kommt.

    Nachtrag, falls Notenhänger: Wenn Du den Panicbefehl sendet, wenn Logic nicht läuft, sollte der Nord natürlich auch verstummen. ;-)

    Ansonsten mal das Eventfenster öffnen. Sendet die Midisequenz nur Notendaten oder evtl. auch andere?

    Hat der Nord 1 einen Arpeggiator? Treten die seltsamen Effekte evtl. deswegen auf? Vielleicht wird Unison oder Arpeggiator über einen Controller aus Versehen aktiviert? Oder hast Du Unison aktiviert und sendest dem Nord dann mehr als 1 Note? Fragen über Fragen ...
     
  26. ion

    ion Tach


    ja bei logic ist ein balken dafür wie auch ein kleines fenster welches genau zeigt welche noten gesendet werden

    NEIN während des glitches...sequencer auf stop...wird nichts gesendet
    ja notfalls mach ich das werks reset.. wär egal.... wenn das denn hilft
     
  27. ion

    ion Tach



    1) habe gearde den panic befehl gemacht.. danach macht der nord garnichts mehr... kein glitch aber auch kein sound

    2) event liste sowie ich es sehe NUR midi noten... alle auf ch. 1

    3) er hat nen appregiator + unison... beide sind bei diesem patch bei dem es hier andauernd auftritt (übrigens ein werkspatch!) aus!



    ja fragen über fragen
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann sind es definitiv Notenhänger. Er scheint dann aus irgendeinem Grund den Note Off Befehl zu verschlucken.
     
  29. ion

    ion Tach

    ääääääääähm noiseprofessor

    seit dem ich den midi panic befehel ausgeführt habe kriege ich im normalen preset mode gar kein sound mehr aus dem nord... nach mehreren neustarts (auch logic)

    jedoch geht es normal im performance mode (wo gelayerte sounds sind)


    ich checke hier garnix mehr jetzt :shock:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stell dochmal den Global Channel des Nord auf sagen wir mal Kanal 16 und die anderen auf 1-4. Wie ist es dann?
     

Diese Seite empfehlen