Harddiscrecording Ableton Live8 "Crackling"

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von TickTackMann, 1. August 2013.

  1. Ich habe das Problem das AUfnahmen in Ableton Live ganz selten mal ohne SOundfehler klappen.

    Ich gehe vom Mixer in meine Tascam US-122MKII, von da per USB an meinen MacBook Pro (mit i7 und 8GB Ram).
    Immer wieder habe ich das Problem das der Sound sich zerhakt und "gemorpht" anhört, aber nur kurz mal,
    eher so ab 5 minuten aufnahmelänge.

    Buffersize steht bei 512. Die CPU Last geht nie über 1%

    Gebe ich ABleton ein MIDI SIgnal rein und setze Ableton in den Slave Modus funktioniert das besser,
    aber das MIDI Signal sollte doch eigentlich gar nichts damit zu tun haben?

    Die Audio Spuren haben ja diese "Warp" funktion, die kann ich aber erst ausschalten nachdem ich aufgenommen habe.

    Hat jemand nen Tip was ich falsch mache oder was ich mal ausprobieren sollte an Einstellungen?

    Das nervt tierisch...
     
  2. fairplay

    fairplay Tach

    ...richtig ge-clocked?...
     
  3. Ich habe Ableton auf 132bpm gestellt.
    Wenn ich mit MIDI aufnehme läuft ABleton allerdings nicht "stabil" in 132bpm sondern schwankt leicht.

    Sollte aber doch eigentlich nix ausmachen, selbst wenn (ohne MIDI) in Live auf 99bpm gestellt ist, oder?
     
  4. fairplay

    fairplay Tach

    ...nicht MIDI-clock - sample-rate meinte ich...

    ...zwischen Mixer und Audio-Interface - oder ist die Verbindung analog?...dann trifft mein Tipp nicht zu...
     
  5. fairplay

    fairplay Tach

    ...hmmm, ich kann mich leider nicht mehr so richtig erinnern, aber möglicherweise ist es doch ein clocking-Problem des audio-interface...

    ...ich hatte diese Knackser bei Live auch, bis ich mir eine ganz einfache externe clock dazugestellt habe und jetzt hier alles per Wordclock synchronisiert ist...seitdem knackst nix mehr...bei mir tickt eine (damals günstige, weiss nicht was die jetzt kostet) Art SyncGen...
     
  6. Danke soweit.

    Also evtl. ein Clock Problem zwischen dem Tascam Interface und Ableton?
    Die Wordclock würde dann zwischen Tascam und Live geschaltete werden? Oder wie läuft das?
     
  7. Ich gucke mir gerade das ArtGen Ding an...
    Was sind denn das für Anschlüsse?

    Wo und wie schliesse ich die denn an?
     
  8. fairplay

    fairplay Tach

    ...in Deinem Setup ist mir nicht klar wo der Fehler eingeführt wird, weil es eigentlich ziemlich straightforward ist...

    ...wenn ich das richtig sehe hat Dein interface gar nicht die Möglichkeit extern durch eine clock angesteuert zu werden...in der Konfiguration des interface - ich nehme an da gibt es irgendeine Software? - stellst Du da ein, wo das Interface seine sample-clock her-bezieht? - also intern oder extern?...

    ...die clock würde nicht zwischen interface und Live stehen, sondern würde das interface extern clock-en...das spielt eigentlich nur eine Rolle wenn man verschiedene digitale Signale routen möchte - also bspw. zwischen einem digitalen Mixer oder Effektgerät und dem Audio-Interface...
     
  9. fairplay

    fairplay Tach

    ...so, Halbsatz vergessen...

    ...also hier der vergessene Satz: eigentlich spielt das in so einem 'einfachen' Setup keine Rolle, bei mir hat es aber Wunder gewirkt und die Knackser in Live waren weg...
     
  10. OK, tausend Dank...

    Ich werde nochmal ein bisschen rumexperimentieren mit Live8 als Slave...
     

Diese Seite empfehlen