iConnectMIDI4+ - iOS & Garage Band

I
informixx
..
Moin Moin,

die im Thread Yamaha SY55 begonnene Diskussion mit meiner frischen Erfahrung zum MIDI Interface iConnect MIDI 4+ gehört sicherlich eher in diese Rubrik und ich freue mich über einen entsprechenden Erfahrungsaustausch mit Euch.



Was ist das Ziel / Worum geht es?

1) Ich möchte Garage Band auf dem iMac nutzen und dort alle Midi Devices einspeisen.

  • Dabei sollen in Schritt 1 ernstmal nur die internen Lautsprecher des iMac den Ton ausgeben.
  • Mit Midi-Device 1 (Yamaha SY 55) funktioniert das bereits wunderbar
2) ipad und iphone möchte ich gerne ebenfalls mit Garage Band nutzen, z.B. um dort andere Instrumente wie z.B. Drum zu spielen => d.h. diese Devices möchte ich in Garage Band iMac einspeisen

Ist das in dieser Form wie ich es mir vorstelle umsetzbar?




Warum habe ich mich für den iConnect MIDI 4+ entschieden?
Für meinen frisch erworbenen Yamaha SY55 Synthesizer habe ich mir eine Lösung gewünscht um die Midi Schnittstelle(n) mit meiner Hardware zu verbinden, das sind folgende Komponenten:

- Yamaha SY 55 Synthesizer
- iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Ende 2015, 3,2 GHz Intel Core i5, 32 GB 1867 MHz DDR3, AMD Radeon R9 M390 2 GB)
- ipad Pro (12,9 Zoll, 2. Generation)
- Macbook Pro
- Denon AVR 3801
- Nubert NuVero 11
- Raspberry Pi 4 Model B

Primär ging es mir um die Möglichkeit Garage Band und andere Software anzusteuern. Nach einem "wilden Zickzackkurs diverser Hardware-Devices" und eigentlich völlig überwältigt von der vielfältigen Auswahl und den schieren Optionen und dem und aufgrund der Empfehlung von @Miks (nochmal vielen lieben Dank!) bin ich vom einfachen Adapter zu dieser Lösung gekommen, weil sich damit letztlich deutlich mehr abdecken lässt und Preis-/Leistung mir optimal erscheint.



Was ist der iConnect MIDI 4+ ?
  • 4 In & 4 Out Sets of MIDI DIN Connectivity
  • Supports 8 additional MIDI devices via USB Host Port (with Class-compliant devices connected to a powered hub (Powered USB hub not included)
  • MultiHost Capability - Connect 3 Computing Devices Directly & More via Network
  • Network Connectivity
  • Supports MAC, PC, & iOS Computing Devices
  • Integrated MIDI Manager With Snapshot Preset Storage - For MIDI Thru, MIDI Merge, Filtering, and Advanced Routing Control
  • USB MIDI Class Compliant
  • Supports Over 64 Ports of 16 Channels of MIDI I/O Per Port
  • Plug and Play - No Drivers Needed
  • Charge iOS Devices
  • Audio passThru™ Between Up to 3 Computing Devices


Tipps, Tricks & Empfehlungen

Welche Tipps, Tricks & Empfehlungen habt ihr? Zum Beispiel in Richtung
  • Apps die das Setting sinnvoll ergänzen
  • Konfiguration


Freue mich über Euer Feedback!

Viele Grüße
Sascha
 
S
schnuffke2
|||
Mich schrecken hier die vielen negativen Kritiken ab. Habe zwar ein Auge auf ein anderes Modell geworfen, aber das wirft für mich nen schlechtes Licht auf den Hersteller insgesamt.

Oft habe ich gelesen, dass der Editor richtig schlecht und buggy sein soll, das Gerät selber dann aber doch stabil laufen soll, wenn einmal eingestellt.

Lese auch oft von Problemen mit Betriebssystemen nach einem Update. Auf einmal läuft der Editor nicht mehr oder das Gerät selbst wird nicht erkannt. Da kommen einem doch Freudentränen...

Mechanisch defekte Geräte werden wohl auch ab und an ausgeliefert.

Für mich klingt das zu sehr nach Lotterie. Aber gut, ist ja durchaus modern, halbgare Produkte zu verkaufen.


Sorry, falls das zu sehr nach Antiwerbung klingt. Von der Sache her finde ich deren Produkte ja ziemlich cool.
 
I
informixx
..
@schnuffke2 Software reift als Produkt - wie Bananen auch - auch, leider zu oft beim Kunden...
Positiv ist, wenn Fortentwicklung - auch über Jahre hinweg - wenigstens stattfindet.

Hinsichtlich meiner Fragen bringt mich Dein Feedback aber leider gar nicht weiter....
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben