Kein Synthi-Gedudels

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 29. Dezember 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Astrein! Ist wirklich mal etwas anderes. Danke für die Links.
    Ich höre mir gerne mal Sachen an, die mehr in die Richtung von elektronischer Avantgarde bzw. experimenteller Musik gehen. Gut sind auch die Erläuterungen zu den einzelnen Stücken und Musikern.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht ist für den einen oder anderen Forumteilnehmer eine kleine Anregung dabei, einmal selber zu forschen und abseits der üblichen Wege musikalisch tätig zu werden.
     
  4. Wollen wir das nicht alle irgendwie jeden Tag aufs Neue ?

    Hallo übrigens... ich bin wieder da. Hab´s nur knappe 4 Monate ohne Forum ausgehalten. Zwar immer ab und an mitgelesen. Aber seinen SENF dazu beitragen macht imho mehr Spaß :D

    Allen schon mal ein frohes Neues und erfolgreiches 2010
    resurgence (ehemals aka klcsounding) ;-)

    @moogi
    meine Sinnkrise hab ich überwunden (glaub ich)
    man muß das Leben lockerer sehen - auch das Synthgedöns :nihao:
     
  5. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Tja dann welcome back... ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jaap Vink - Screen (utrecht1), gefällt mir immer noch am besten. Das liegt aber vermutlich auch nur daran, dass dies meinen Hörgewohnheiten eben noch am nächsten kommt. Werde mir jetzt mal alles andere auf den MP3 Player laden und mir das öfter anhören, vielleicht bekomme ich so ja einen besseren Zugang zu dem was man da noch so alles hören kann, denn, unvoreingenommen hören, wenn man das überhaupt so bezeichnen kann, fällt mir nämlich leider nicht mehr so leicht wie früher.
    Manchmal muss man sich ja den Zugang zu einer bestimmter Musik/Klanglandschaft auch erarbeiten, da sie einem nicht gleich in den Kram passt und von den eigenen Hörgewohnheiten doch so stark abweicht, dass man sie schon aufgrund dessen ablehnt und so einem der Sinn dahinter verborgen bleibt.
     

Diese Seite empfehlen