kleine dumme frage :) zu ungewollt-stereo am mixer

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 2. Juli 2008.

  1. ion

    ion -

    also da bin ich einfach unfähig sowas theroteisch oder physiklaich oder was auch immer nachzuvollziehen...


    simples scenario:

    ein bass (MONO! ich möchte meine bässe rein mono halten) auf einem kanal
    daneben der subbass dazu gelayerd

    das sind schon 2..... habe ich da jetzt irgendwo stereo drin? :oops:


    und das eigtl. scenario besteht darin: das der bass über AUX noch zu nem chorus geht, und als return zurück in einen kanal..... den möchte ich leiht untermischen.....

    habe ich spätestens jetzt stereo? :oops: :lol: :roll:



    wo ich grad dabei bin : ) ist es völlig ok HH in einen mono kanal zu führen oder sollte ich dabei bleiben die HH immer auf 2 kanäle wie ich es mit der snare mache zu führen? (HH ist eh center gepannt)



    jetzt bin ich auch ruhig
     
  2. Morbid

    Morbid -

    Wenn du aus dem Chorus Stereo in den Returnkanal reingehst hast du natürlich Stereo.
    Ich persönlich wär aber vorsichtige mit solchen Effekten auf Bässen, kann schnell Matsch geben.

    Zur HH.
    Wo kommt sie denn Raus?
    Wenn sie Mono aus dem Gereät/Software rauskommt macht stereo eigentlich keinen Sinn.
     
  3. ion

    ion -

    hi, ja eigtl. hast du recht.. sowas wie n chorus aufm bass sollte mist nur ganz subtil sein....

    ist schon klar wenn der chorus stereo wär/ist... mir geht es nur um diese verdoppelungen am mixer... aber dadurch wird nix stereo hm? weiß aunich wie ich darauf gekommen bin.



    die HH kommt aus dem audio-interface... im mom über einen vollen stereo kanal (normalerweise trenne ich die stereokanäle durch pannen in der DAW zu 2 mono kanälen)

    in der daw wird sie stereo produziert
     
  4. Morbid

    Morbid -

    Ich würde die HH wirklich nur Stereo rausführen wenn wirklich ein effekt drauf ist der das auch hörbar macht.
    Du kannst sie ja Mono aufs Pult legen und dort ja immer noch Pannen.
    So parts du die eine Mischpult- und Interfacekanal!
     
  5. ion

    ion -

    hmmm yo

    aber wie meinst "immer noch pannen" wenn ich sie nur mono ins pult bringe... achso du meinst wahrsch. an einem echten drumset orientiert, wo sie ööhm leicht L oder R stehen würde oder wie?

    welche drum sachen sollte man denn außer snare noch stereo in den mix bringen? precussives vllt?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt dafür keine Regeln. Mach was dir gefällt und vertraue deinen Ohren oder du wirst nie was lernen! m2c
     
  7. ion

    ion -

    tu ich ja, daher der zweifel an der stereo hh
     
  8. Es ergibt eigentlich wenig Sinn ein Monosignal - was eine HH ja meist ist, ausser es liegt bereits ein Stereoeffekt drauf - über einen Stereokanal in's Pult zu führen.
     
  9. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    kommt darauf an wofuer du produzierst, aber bei den meisten stilen macht es sinn die drums generell mono zu halten. ist einfach auf nummer sicher. stereo kannst du spaeter mit etwas room oder hall reinbringen. auf jedenfall stereo-fx weg von den bassigen sachen, sogar snare kann da imo ein grenzfall sein. hab jahrelang mit mixes gekaempft bis ich draufgekommen bin nur wirklich die sachen in das stereo-bild zu setzen wo es auch sinn macht. alles andere klingt zwar vordergruendig breit, fuehrt aber letzlich zu mehr matsch.
     
  10. moondust

    moondust aktiviert

    es ist eingenlich auch nicht stereo , wenn du HH einmal links und dann auch noch rechts reinführst. hast du zwei mono signale links und rechts.
    stereo ist einglich nicht unbeding das man das selbe signal auf dem dem linke und dem rechten hat . zu dem kann es ja phasen sachen geben .
     
  11. BBC

    BBC -

    es macht keinen sinn das monosignal auf zwei monokanäle reinzubringen und beide jeweils hard links u rechts zu pannen und sonst nix zu machen. dann kannste auch bei einem monokanal bleiben und den pan in der mitte stehen lassen.
    du kannst aber experimentieren und hören. probier verschiedene dinge aus, verzöger eine spur/kanal, stelle die EQs leicht unterschiedlich ein für jeden kanal etc. DEINE kreativität. achte dabei lediglich auf monokompatibilität (gelegentlich die summe auf mono schalten und hören obs noch klingt oder bereits alles mögliche fehlt oder plötzlich wie ein phaser klingt obwohl gar keiner da ist :)
    chorus auf bass ist natürlich möglich, aber generell schon richtig: tiefe frequenzen eher mono ohne so phaseneffekte.
    tip: schau auch mal, was du sonst noch so im netz unter: stereofonie findest.
    (Laufzeitstereofonie, Intensitätsstereofonie)
     

Diese Seite empfehlen