kleine Klaviatur gesucht

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von get-right, 21. August 2005.

  1. Hallo,

    ich suche ein paar Tasten zum live mitnehmen...
    2


    Hallo,

    ich suche ein paar Tasten zum live mitnehmen...
    2 max. 3 Octaven


    Da stellt sich mir jetzt die Frage ob ich da ein Midikeyboard holen soll, wie das Edirol PCR M30 oder für das doppelte Geld eine KStation?

    Eigentlich wär ein Synth + Keys von Vorteil als nur ein reines Midi Keyboard...

    Obwohl der Novation Klang mir ein wenig zu zahm ist, aber da könnte man ja immer noch nen Bitrman hinterklemmen...



    Lohnt sich da evtl. mehr für die Tasten zu zahlen und dafür noch nen mehr oder weniger guten VA dabei zu kriegen?
    Bin mir im Moment nicht ganz schlüssig....

    mfg
     
  2. Wo Du Edirol erw

    Wo Du Edirol erwähnst,

    ich habe das PCR M80, ein Freund das PCR-50.

    Sicherlich die beste Synth-Tastatur, die mir in den letzten Jahren untergekommen ist.
    Super Spielgefühl. Stabil und ordentlich gebaut.

    Hab' noch so'n Evolution :=: Schrott dagegen.
     
  3. Hallo,

    ich glaube auch das Edirol da sehr gut ist.

    Ble


    Hallo,

    ich glaube auch das Edirol da sehr gut ist.

    Bleibt die Frage Midi Key oder KStation.

    Habe hier oder bei EA gelesen das die KStation billig verarbeitet ist, das man z.B. durch die Tasten auf die Platine schauen kann???
     
  4. Ich habe ne KS und die ist nicht BILLIG verarbeitet ... eher

    Ich habe ne KS und die ist nicht BILLIG verarbeitet ... eher standard ...
    mit einer kleinen(und wie ich finde gut spielbaren Tastatur) + VA Synth bist du sicher besser beraten: bei der Bucht wurde erst vor kurzem eine verkauft: 300 € ... meine könntest du für 250 haben ... kaufe mir den großen bruder weil die Tastatur für mich eigentlich zu klein ist ... (spiel mal Akkorde + eine Tonleiter und du bist ziemlich schnell am ENde)

    Letzten ENdes ist es deine Entscheidung: der beste Tipp ist: probier sie einmal aus ... ich finde man hat ein gutes Spielgefühl ...

    MFG AE
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    sehr

    sehr übel sind diese superflachen tastaturen, klebirge tasten und ein doppelkippwabbelding als pitchbender..

    brauchbar sind schon die besseren, das o2 (inkl audio ..)
    aber vieles ist grade bei tastaturen geschmacks und anforderungssache..

    die 2 und 3 oktaven sind besser geworden, sind aber zumeist von "billig" herstellern..
    finde die tasten des indigo (virus) ziemlich klapperig, die im g2 gut.
    im polar : noch nie angefasst..

    novation mit klangerzeuger: das hängt von deinen wünschen ab, aber so funktioniert das teil eben auch als synth. wenns ein remote keyboard sein soll, dann gäbe es noch die idee: controller, wenn ja welche und wieviele..
    oder gar eine art d-beam (<a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis>Alesis</a> x25..)
     
  6. Hallo,

    ich werde dann wohl ein reines Midi Keyboard holen


    Hallo,

    ich werde dann wohl ein reines Midi Keyboard holen...

    Hab da nur die Qual der Qahl, da es ja sooo viele gibt.

    Wollte kurzzeitig das neue Emu XBoard25 nehmen, weil man da für jeden der Controler andere Midikanäle einstellen kann.
    Nur leider hat das nur Midi Out. Ich hätte aber gerne In+Out.


    Gibt es da noch andere die das mit den unterschiedlichen Midikanälen haben?

    Ansonsten find ich die von Edirol und Alesis nicht schlecht...


    mfg
     
  7. was ist mit der guten alten novation bass station?
    w


    was ist mit der guten alten novation bass station?
    wäre das nichts? da hasde nen 2 oktaven midi key mit pitchbend und mod-wheels, nen analogen synth, "viel spass und uberraschung" alles in einem.
    nun mal ehrlich ich würde von den flachen edirol midikeys abraten weil die haben keine wheels sondern druck-sensitive taster, aber dennoch haben sie midi out/in und frei zuweisbare cc auf midi kanäle. ausserdem lässt sich der midi kanal sehr schnell andern, was bei den alten roland pc-blabla nicht so einfach gegeangen ist (einmal am poti nach rechts drehen VS. midi/select -> midi ch -> ch.nr -> enter).
     
  8. Hallo,

    die Edirol sind nicht flach. Ich meinte das PCR M3


    Hallo,

    die Edirol sind nicht flach. Ich meinte das PCR M30
    Das hat zwar keine Wheels, aber nen Joystick

    Die Bassstation Key ist auch was feines.

    Auch die K-Station klingt besser als ich dachte. War vor kurzem noch mal testen.


    Mal sehen...
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    es gibt ein sehr flaches teil von edirol und von irgendeinem

    es gibt ein sehr flaches teil von edirol und von irgendeinem chinesenhersteller.. beide haben klebrige tasten, flach und chic, aber leider nicht musikalisch, da auch der "bender" eben nur so eine plastikwippe ist.. ein feinfühliches spiel ist da nicht möglich mit.. und nein: ich gehöre nicht zu den 88tasten/gewichtet "fetisch freaks".. ;-)
     
  10. Jörg

    Jörg |

  11. Hallo,

    ist das nicht das gleiche wie das Oxygen8 von MAud


    Hallo,

    ist das nicht das gleiche wie das Oxygen8 von MAudio?
    sieht bis auf die blauen Tasten zumindest so aus.
    Nur 10 Euro billiger?

    Ich bin mir noch nicht sicher.
    Aber das wäre natürlich eine schön günstige Lösung.


    Wenn die Tasten halbwegs Klapperfrei sind.
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Danke! :D

    Danke! :D
     
  13. Hallo,

    gibt es eigentlich bei diesen 2 Octaven Keys in de


    Hallo,

    gibt es eigentlich bei diesen 2 Octaven Keys in der Preisklasse 100 - 140 Euro irgendwelche größeren Unterschiede in Sachen Tastatur und Qualität?

    z.B. das von Jörg gepostete 88 Euro Teil, oder das Oxygen8 für 99 oder das Alesis Photon25 für 139...(da gibts ja etliche)

    Der Funktionsumfang ist bei allen ja fast identisch...


    mfg
     
  14. tomcat

    tomcat -

    Wollte mir eigentlich den G2 als Masterkeyboard unter den Ti

    Wollte mir eigentlich den G2 als Masterkeyboard unter den Tisch in eine Ausziehlade hängen, das ganze wird mir aber doch zu dick (blaue Flecken vorprogrammiert). Naja, Masterkeyboard ist übertrieben, eher so als Hilfs-Klimpertastatur um mal schnell in Logic irgendwas auszuprobieren. Daher würde mich so ein superflaches Teil reizen. Muss rein gar nix können, nur 2 Oktaven mit weissen und schwarzen Tasten ;-) Welches ist da am besten? Irgendwelche Erfahrungswerte?

    Edit: abgesehen davon das die alle schlecht sind, das kleinste Übel also
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    oh, die Unterschiede sind grade bei den kleinen 2-3 okt keyb

    oh, die Unterschiede sind grade bei den kleinen 2-3 okt keyboards ENORM!!

    gut sind alesis x serie , auch schon wegen des controllerzeugs und dem air beam..

    auch ok das o2, ist aber gleich audio und midi in einem.. kostet.

    wenns keine klangerzeugung haben soll ,ist das natürlich was anderes als mit.. aber der g2 hat ne gute tastatur CLAVIAtur sozusagen (jarrharr, ist das witziç)
    dick isser nicht ,aber diese ganzen kleintastenteile sind alle kleiner.. ausser vielleicht diese dicken novation remote 25 / 25x teile..
     
  16. tomcat

    tomcat -

    Wirklich dick ist er nicht, aber mit Auszug komm ich trotzde

    Wirklich dick ist er nicht, aber mit Auszug komm ich trotzdem so auf fast 12 cm...

    Mit einem dünnen Ding und direkt ans Plastik geschraubte Schienen auf 3 cm oder so.....
     
  17. Hallo,

    findest du nur das Alesis PhotonX25 gut wegem dem


    Hallo,

    findest du nur das Alesis PhotonX25 gut wegem dem XYZ Controler oder Alesis allgemein, also auch das Phonton25 ohne X



    mfg
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    beides, es gibt aber noch andere, wirklich...
    lustigerweise


    beides, es gibt aber noch andere, wirklich...
    lustigerweise ist das keyboard des indigo grottenschlecht, das gegenteil vom g2.. aber das sind natürlich beides richtige synthesizer.,.
     

Diese Seite empfehlen